Untere Gabelführung mit "langer" Scheinwerferaufhängung für S50 - nachbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Untere Gabelführung mit "langer" Scheinwerferaufhängung für S50 - nachbau

      Hallo,

      Neulich habe ich beim stöbern diesen Artikel gefunden, eine untere Gabelführung mit langer "Lasche", passend für die S50 Kugellampe, da diese Gabelführung für einen mir bevorstehenden Umbau gerade passend kommt, habe ich mir eine solche mal gekauft. Da mich die Abmessungen im vergleich zum Original interessieren, habe ich die Maße einer originalen S50, einer S51 (ab 1987) und eben jener nachbau Gabelführung erfasst und wollte diese hier präsentieren.

      Zuerst mal der optische Vergleich zu einer originalen S50 Gabelführung...



      ...zur einer originalen S51 (version ab 1987)



      Die "Lasche"...




      Wie man erkennen kann, handelt es sich beim nachbau eigetlich "nur" um eine "normale" S51 Gabelführung (version ab 1987, also für das verjüngte Lenkerschloss), an die nur die lange Scheinwerferaufhängung geschweißt wurde. Sogar Löcher für einen Endurokotflügel sind vorhanden ^^ .

      Folgende Maße habe ich erfasst, 1: vom Gabellaufring bis zum Ende des Gewindes, 2: vom "Grundkörper" bis zum Ende des Gewindes und 3: länge der Lasche.




      Gabelführung
      original S50
      original S51
      nachbau S50
      Maß 1
      177mm
      178mm
      181mm
      Maß 2
      185mm
      187mm
      190mm
      Maß 3
      55mm
      41mm
      58mm

      Vielleicht hilft es ja, den einen oder anderen...
      ANZEIGE
      immerhin auch wenn nicht 100% Original so is die Wirtschaftlichkeit der Teile gegeben. Sonst wären sicher die neuen teile fast doppelt so teuer geworden
      Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht! - Rosa Luxemburg

      Die Industriegesellschaft erzeugt viele nutzvolle Dinge und im gleichen Ausmaß viele nutzlose Menschen. Der Mensch ist nur noch ein Zahnrad in der Produktionsmaschinerie; er wird zu einem Ding und hört auf, ein Mensch zu sein.
      Erich Fromm


      SIMSON - Sechzig ist mächtig schnell ohne Nachtunen
      Dass denke ich auch, für einen Kegelrollenlagerumbau wird doch meist auch das Sr50 Steuerrohr verbaut/umgeschweißt...? oder so ^^ .
      Aber vielleicht könnte die Gabelführung mit der oberen Gussklemmbrücke gut funktionieren, zumindest so, dass das Gewinde der Kontermutter komplett greift...


      ColonelSandfurz schrieb:

      immerhin auch wenn nicht 100% Original so is die Wirtschaftlichkeit der Teile gegeben. Sonst wären sicher die neuen teile fast doppelt so teuer geworden


      Zum Glück habe ich für meine nicht ganz so viel gezahlt :biglaugh: .
      Ich kannte lange selbst nicht den Unterschied zwischen einer unteren Gabelführung vom S50
      und vom S51. Habe mir vor sehr langer Zeit mal ein S51 aufgebaut, aus buntem Teile-Allerlei.
      Und mich dann ständig über das komisch große Loch zwischen Steuerkopf und Plaste-Scheinwerfergehäuse
      gewundert. Das sah beschissen aus, bin aber nie so richtig darauf gekommen, warum und weshalb. Erst viel später durch das Simson-Forum. ;)

      xtreminator schrieb:

      Aber vielleicht könnte die Gabelführung mit der oberen Gussklemmbrücke gut funktionieren, zumindest so, dass das Gewinde der Kontermutter komplett greift...


      Hier zu kann ich nun sagen, es passt perfekt...


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „xtreminator“ ()