data-ad-format="auto">
ANZEIGE

Kann man Chrom überpulvern?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Kann man Chrom überpulvern?

      Für einen Neuaufbau plane ich den Lenker zu pulvern. Habe einen Lenker in Chrom da, die Chromschicht ist intakt und noch geschlossen. Bevor ich jetzt einen S53 Lenker suche und den pulvern lasse wollte ich mal fragen ob jemand Erfahrungen hat ob das auch gut auf Chrom hält. Dann würde ich nämlichvden S51 Lenker strahlen und pulvern lassen. Danke für eure Antworten.
      Probleme sind nur Lösungen in Arbeitskleidung !!!
      ANZEIGE
      Sollte eigentlich gehen, hab mal Chromfedern pulvern lassen, zumindest auf der Rechnung stand nicht drauf, das der Chrom entfernt wurde. Könnt mir aber vorstellen, das die da mal kurz rüberstrahlen, ihn aber nicht restlos entfernen.
      Das Glück ist eine Hure, es springt von einem zum anderen.
      Ich bin mir ziemlich sicher, dass der verarbeitete Pulverlacker die Chromschicht und die darunter liegenden Schichten bis auf das Rohmaterial abtragen wird. Wie sonst soll er für die Qualität seiner Arbeit garantieren, wenn er das Pulver auf einen ihm unbekannten Untergrund (Chrom, Kupfer, Nickel) unbekannter Güte und Stärke aufträgt?
      Chrom pulverbeschichten sollte gehen. Die Oberfläche muss gestrahlt werden damit das Pulver ordentlich haftet wenn es aufgebrannt wurde. Beim lenker musst du natürlich dort wo die Griffe landen alles abkleben da das sonst mit der Klemmung nicht mehr ordentlich funktioniert. Das Pulver trägt doch recht dick auf. Das gibt sonst Probleme.
      !!! FRÜHLINGS AKTION 2018 !!!
      Komplettsets PU Lager für dein Moped
      für nur 25,- € inkl. Versand!



      Simson-Peter schrieb:

      Chrom pulverbeschichten sollte gehen. Die Oberfläche muss gestrahlt werden damit das Pulver ordentlich haftet wenn es aufgebrannt wurde. Beim lenker musst du natürlich dort wo die Griffe landen alles abkleben da das sonst mit der Klemmung nicht mehr ordentlich funktioniert. Das Pulver trägt doch recht dick auf. Das gibt sonst Probleme.


      Jep, kann ich bestätigen. Beim Schwalbe-Lenker habe ich nicht abgeklebt und durfte den ganzen Scheiss wieder runterschleifen.

      MfG
      Christian
      "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
      (A. Einstein)

      ANZEIGE

    ANZEIGE