Riga sz80

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hallo,
      ich habe von der Riga sz80 gehört die wohl 1985 gebaut wurde. Sie besitzt scheinbar einen 80ccm Simsonmotor. Da ich hier im Forum nichts darüber gefunden habe, dachte ich mir das mal kund zu geben.

      mopedist.ru/images/users/photo…d2d9cfbed3fd9a476b8a2.jpg

      ANZEIGE
      Aha, sehr interessant, -> http://www.mopedist.ru/users/3193/photo17323.html vor allem mit Scheibenbremse vorne und hinten...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „xtreminator“ ()

      Da fragt man sich bloß warum Simson so etwas nicht auf die Kette bekommen hat. Wobei da dann wahrscheinlich auch wieder die ganzen Planvorgaben etc. denen in die Suppe gespuckt hat...

      racingcologne schrieb:

      Wobei da dann wahrscheinlich auch wieder die ganzen Planvorgaben etc. denen in die Suppe gespuckt hat...


      Denke ich auch, ließt man ja bei der S100, was da los war...
      Motor ein 1:1 Lizensnachbau, . Leider waren die Fertigungstoleranzen nicht die nach TGL. So war es auch mit der MZ ETZ 250 Brasil, die nur in Brasilien nachgebaut wurde. Es gab mal ne Firma in der ehemaligen UdSSR die den Simsonmotor unter den Namen WP-50 vertrieben hatte.
      Aber Herr Wachtmeister, dieses Gefährt ist original und älter als Sie, also bissel mehr Respekt und Fachwissen von historischen Fahrzeugen :i_troest:
      Wird einfach keinen Bedarf dafür gegeben haben. Für das S70 und SL-Mofa gab es ja schließlich
      auch keinen Bedarf. Den Fahrerlaubnisklassen geschuldet.
      Und als Hersteller für Zweiradfahrzeuge ab 100Km/h Höchstgeschwindigkeit, gab es MZ.
      Konkurrenz der Hersteller untereinander wurde auch nicht gewollt. Der Absatz jedes Herstellers
      sollte und mußte gesichert werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „simme24“ ()