data-ad-format="auto">
ANZEIGE

China Led "Angel Eye" Scheinwerfer mit "E Zulassung"...?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Bei den Chinesischen Produkten kann man nie sicher sein, das alle Zeichen und Siegel auch ihre Berechtigung haben.
      Z.B. Automobilzulieferindustrie: Serienzulassungen für KFZ gibt es seit langem nur noch, wenn -alle- an der Herstellung beteiligten Firmen ein Qualitätssicherungsmanagement (iso 900x) vorweisen können.
      Das wird sehr ähnlich bei allen anderen Teilen im Strassenverkehr sein.

      Und wenn man mal sieht, wie die Damen und Herren in China mit Kopien der Originalzeichnungen der kfz Zulieferer die Ersatzteile nachfertigen...naja, iso9000 is da nich. Die haben oftmals nicht einmal CNC Maschinen...
      Solche Dinge kaufe ich nur noch beim Fachhändler, da hält der auch seinen Kopf für hin.Luise hat z.b. LED Scheinwerfer da ist auf dem Foto die Kennzeichnung zu sehen...und die ist korrekt.
      Absurderweise mag die Raumfahrt keine Himmelsfahrtkommandos ^^
      ANZEIGE
      Also der Vergleich mit den bei Luise und brands4bikes angebotenen und zugelassenen LED-SW, wo man auf der Streuscheiben etwas erkennen kann - da steht auch jeweils ein "HCR" anstatt "WCR" aufgedruckt!

      Der Prüfer war sich ja selber auch nicht sicher und musste erst telefonieren - und bekam die (verwirrende) Antwort, dass "auch ein W für LED-Leuchtmittel sehen kann/könnte"...


      Da ich jetzt mehrere zugelassene SW mit HCR- aber keinen mit WCR-Kennzeichnung gefunden habe, würde ich meinen, dass der besagte zweite SW zulässig sein muss, während dem ersten, aber optisch baugleichen SW die Prüfzeichen fehlen.

      Das wird dann ja auch der Hersteller J.W.Speaker entsprechend mitteilen. - Und ggf kann er auch etwas dazu sagen, warum ein LED-SW mit HCR anstatt mit WCR gekennzeichnet wird.
      Gruß Frank

      :kopfkratz: Was ist eigentlich Elektrizität? :kopfkratz:


      Morgens mit Hochspannung aufstehen,
      mit Widerstand zur Arbeit gehen,
      den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
      abends geladen nach Hause kommen,
      an die Dose fassen
      und eine gewischt bekommen!

      :a_bowing:
      DAS ist Elektrizität! :a_bowing:
      :whistling:

      Sorry,
      ich meinte den hier: louis.de/artikel/highsider-led…91f3db3144c9965d0acf48d45
      3. Bild, da kann man das sehr gut sehen.

      Soll keine Werbung sein, ich finde das Teil echt hässlich :D

      Edit: das scheint der einzige mit korrekter Kennzeichnung zu sein, da hab ich wohl aus versehen gleich den richtigen erwischt...Du hast recht, alle anderen im Shop sind auch HCR gekennzeichnet.
      Interessant, ich frag da bei Gelegenheit mal nach :D
      Absurderweise mag die Raumfahrt keine Himmelsfahrtkommandos ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „blaumeise“ ()

      :whistling: - Sag ich doch, dass eine WCR-Kennzeichnung anscheinend die Ausnahme ist. Der überwiegende Teil hat -soweit überhaupt erkennbar- eine HCR-Kennzeichnung.

      Wenn es nur um die E-Marke geht, die haben sie alle. - Die Frage ist nur, ob die Kennzeichnung WCR richtig wäre oder auch HCR gültig ist.
      Gruß Frank

      :kopfkratz: Was ist eigentlich Elektrizität? :kopfkratz:


      Morgens mit Hochspannung aufstehen,
      mit Widerstand zur Arbeit gehen,
      den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
      abends geladen nach Hause kommen,
      an die Dose fassen
      und eine gewischt bekommen!

      :a_bowing:
      DAS ist Elektrizität! :a_bowing:
      :whistling:

      Ehrlich gesagt, bin ich mehr als unsicher, wer nun recht hat/was rechtens ist...

      Vom Hersteller habe ich noch keine Antwort erhalten aber JW Speaker bietet mit diesen Scheinwerfer einen an, der die WCR Kennzeichung trägt (siehe Bilder)...
      Also ehrlich... - Mir wäre jetzt eine ehrliche und klare Stellungnahmen (also eine definitive Aussage) des Herstellers lieber, was eine gültige Kennzeichnung ist und was nicht (ob HCR und/oder WCR)...

      Nun ja, der SW hat zwar die WCR-Kennzeichnung, aber er hat kein Stand-(/Tagfahr)-Licht. - OK, damit könnte man ja noch leben, da es ja hierfür reichlich Angebote als "externes Standlicht" gibt... Nur will der Kunde externes Standlicht?
      (... und sicherlich müsstest du den angebotenen SW dann auch neu kaufen/bezahlen... - Oder würden die den alten und ggf falsch gekennzeichneten SW zurücknehmen und dir den Kaufpreis hierfür verrechnen?)


      Ne, warten wir ab, ob wir eine definitive Aussage bekommen.
      Eigentlich sollte doch auch der DEKRA hier weiterhelfen können, welche Kennzeichnung nun richtig ist... (vielleicht sollte ich mal da anfragen, was die zur Kennzeichnung meinen?)
      Gruß Frank

      :kopfkratz: Was ist eigentlich Elektrizität? :kopfkratz:


      Morgens mit Hochspannung aufstehen,
      mit Widerstand zur Arbeit gehen,
      den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
      abends geladen nach Hause kommen,
      an die Dose fassen
      und eine gewischt bekommen!

      :a_bowing:
      DAS ist Elektrizität! :a_bowing:
      :whistling:

      Der von der Dekra wird sich genauso nicht festnageln lassen ....
      Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht! - Rosa Luxemburg

      Die Industriegesellschaft erzeugt viele nutzvolle Dinge und im gleichen Ausmaß viele nutzlose Menschen. Der Mensch ist nur noch ein Zahnrad in der Produktionsmaschinerie; er wird zu einem Ding und hört auf, ein Mensch zu sein.
      Erich Fromm


      SIMSON - Sechzig ist mächtig schnell ohne Nachtunen
      Also wenn die sich nicht festnageln lassen, kann keiner 'ne definitive Auskunft erteilen... - Na mal abwarten, was die sagen.
      Gruß Frank

      :kopfkratz: Was ist eigentlich Elektrizität? :kopfkratz:


      Morgens mit Hochspannung aufstehen,
      mit Widerstand zur Arbeit gehen,
      den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
      abends geladen nach Hause kommen,
      an die Dose fassen
      und eine gewischt bekommen!

      :a_bowing:
      DAS ist Elektrizität! :a_bowing:
      :whistling:

      So, habe mal wieder eine für mich sehr-sehr lange und somit festnagelnde Antwort bestehend aus Verweisen und Querverweisen in die ECE-Richtlinien aus der DEKRA-Zentrale erhalten...

      Hier nur mal die Kurzfassung der Antwort in eigenen Worten wiedergegeben:

      Kennzeichnung HCR oder/und WCR:

      Beide Kennzeichnungen sind bei LED-SW zulässig und bezeichnen:
      HCR => asymmetrisches Abblendlicht mit Fernlicht (ECE-R112).
      WCR => symmetrisches Abblendlicht mit Fernlicht (ECE-R113)
      (Hierbei handelt es sich also -wie wir fälschlich angenommen haben- nicht um eine Kennzeichnung, ob ein Halogen-Leuchtmittel oder "LEDs" verwendet wird!)

      Für Mopeds (Kleinkrafträder) darf die Lichtstärke des LED-SW maximal 2000 Lumen betragen. (Bis 2000 Lumen werden keine Leuchtweitenregulierungen und Waschanlagen vorgeschrieben - Dazu zählen auch (zugelassene) Gasentladungslampen bis 25W!!!)
      Im Umkehrschluss würde das heißen: Liegt die Lichstärke über 2000 Lumen, ist der SW nur am Motorrad oder mehrspurigen Fahrzeugen über 50cm³/>45km/h (und unter den zuvor genannten Beauflagungen) zulässig.

      Zulassungsnummern:(E<Ländercode>) bzw [e] oder auch Wellenlinie gefolgt von einer Zahlenkombination (bzw darunter) => {E11) blabla

      Aufgedruckt bzw eingeprägt ist für jede enthaltene Leuchtenfunktion die dazugehörige Kodierung
      Auch die Prüfnormen-Gültigkeiten (DOT, SAE, ... => 1x, da zusammengefasste Gültigkeiten)

      (Die Lichtstärke wird nach den EU-Normen nicht auf dem SW vermerkt)


      So, ich hoffe, dass ich das jetzt richtig wiedergegeben habe...

      (@xtreminator: Du kann die komplette Antwort gerne per Mail bei mir anfordern)
      Gruß Frank

      :kopfkratz: Was ist eigentlich Elektrizität? :kopfkratz:


      Morgens mit Hochspannung aufstehen,
      mit Widerstand zur Arbeit gehen,
      den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
      abends geladen nach Hause kommen,
      an die Dose fassen
      und eine gewischt bekommen!

      :a_bowing:
      DAS ist Elektrizität! :a_bowing:
      :whistling:

      Danke @duo dass du da mal was "amtliches" rausbekommen hast.
      Wie erfährt man denn welchen Lichtstrom der Scheinwerfer hat??
      2000Lm könnten ja evt bei Led knapp werden...
      Ist bei über 2000Lm die Leuchtweitenregulierung generell vorgeschrieben? Weil dann kann man ja davon ausgehen, dass die geprüften Scheinwerfer unter 2000Lm haben, weil welches Motorrad hat schon ne Regulierung!?
      Ich denk mal der Hersteller kann da Antwort geben wie viel lm der Scheinwerfer hat

      2000lm reichen bei LED aus als das deine Frage war. Ich fahre selbst ein Auto was auf Grund dessen keine Scheinwerferwaschanlange benötigt.

      Ja ab 2000lm ist die Leutweitenregulierung vorgeschrieben genauso wie die Waschanlage.
      ANZEIGE
      Für die Bestimmung der Lumen gibt es garantiert ECE-Richtlinien, in welcher Entfernung gemessen werden muss usw. ...

      Ich denke auch, dass die LED-SW unter 2000lm bleiben werden. - Im Zweifelsfalle fragt bei den "guten" Handlern nach und Hände weg von nicht zugelassenen oder ungeprüften SW.
      Ob der SW wirklich zugelassen ist oder es sich um ein gefaktes Produkt handelt, sollte eine Anfrage bei TÜV/DEKRA unter "Vorlage der Prüfnummern" (abgeschrieben oder Fotos der Prüfnummern) ergeben. (wenn man einen "billigen" SW mit Prüfnummern kauft)
      Von den SW ohne den Prüfnummern solltet ihr grundsätzlich die Finger von lassen...

      (Kommt bei mir wieder die alte Frage auf, ob die Osram-S2-Halogen-Alternative (Halogen auf BA20d-Sockel - Alternative zur HS1-Birne) in einem SW der S2-Zulassung (S2 = Bilux 25/25W und 35/35W) betrieben werden darf oder nur reines Bilux-Birnen-Licht... :kopfkratz: Auch das werde ich wohl noch einmal nachfragen, genau so, ob bei der Simme nun nur bis HS1-SW (35/35W) oder auch H4-SW erlaubt sind => Warum werden neue Mopeds nur mit 35/35W Bilux oder HS1 oder mit Einzelleuchten für Abblende/Fernlicht gleicher Watt-Zahl ausgeliefert?)
      Gruß Frank

      :kopfkratz: Was ist eigentlich Elektrizität? :kopfkratz:


      Morgens mit Hochspannung aufstehen,
      mit Widerstand zur Arbeit gehen,
      den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
      abends geladen nach Hause kommen,
      an die Dose fassen
      und eine gewischt bekommen!

      :a_bowing:
      DAS ist Elektrizität! :a_bowing:
      :whistling:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „DUO78“ ()

      Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht! - Rosa Luxemburg

      Die Industriegesellschaft erzeugt viele nutzvolle Dinge und im gleichen Ausmaß viele nutzlose Menschen. Der Mensch ist nur noch ein Zahnrad in der Produktionsmaschinerie; er wird zu einem Ding und hört auf, ein Mensch zu sein.
      Erich Fromm


      SIMSON - Sechzig ist mächtig schnell ohne Nachtunen

    ANZEIGE