data-ad-format="auto">
ANZEIGE

2 mal S51 für Vater und Sohn

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      So, jetzt mal was neues hier:

      Gestern ging der Motor der Blauen zum Revidieren. Es bleibt hoffentlich bei neuen Lagern, dazu dann eine Powerdynamo-Zündanlage (wegen 12V und ohne Batterie und nur DC), einen Leerlaufkontakt, den elektronischen DZM von
      MZA und eine Sportkurbelwelle :rolleyes: .

      Ach ja, die Federn für die Bremsbeläge der Scheibenbremse hab ich jetzt ENDLICH auch bekommen. Ein Tip dem Forum brachte den "Druchbruch", die Teile sind baugleich mit Zündapp-Federn. Jetzt hört das Klack-Klack endlich auf :D .
      ANZEIGE
      Die hier:

      simso-shop.de/Motor-Getriebe/K…h&searchparam=kurbelwelle

      Zylinder ist DDR neu geschliffen, der Kolben ist ein 2-Ring-Barikit.

      Ja, ja, ich weiß, zweifelhafter Nutzen beim Serienzylinder, bringt nix usw. usw. Die Diskussion habe ich schon durch, denn bei der Roten haben wir die auch drin, der Motor geht sehr gut, das Moped läuft auf der Ebene 65 km/h ohne Probleme. Ob die Welle daran einen Anteil hat, wer weiß das schon, ein klein wenig vielleicht? Schaden tut es sicher nicht, der Aufpreis ist auch minimal udn es macht ein gutes Gefühl, ALLES mögliche legale getan zu haben. :D

      Müssen wir aber nicht diskutieren, denn "des Menschen Willen ist sein Himmelreich".
      Ich sag es trotzdem, an einen Stino Zylinder, gehört eine Stino KW.
      Die Sportwelle ist auch nicht stabiler oder langlebiger, als eine Stino Welle.

      Es gab im Oldenburger Forum auch mal einen Bericht, von dieser Welle, bei dem der Motor erst wieder vernünftig lief, nachdem eine Standard Welle eingebaut wurde.

      Die Plastik Stopfen haben im übrigen den Ruf, sich zu lösen und den Motor zu zerlegen.


      Wie viel Einfluss die Stopfen im Endeffekt haben kann ich dir nicht sagen, aber wenn du schon eine Sportwelle nimmst, dann nimm eine von ZT oder RZT, die Kosten auch nicht viel mehr, als der MZA Klumpen.

      ElektroZwiebel schrieb:

      Ich sag es trotzdem, an einen Stino Zylinder, gehört eine Stino KW.
      Die Sportwelle ist auch nicht stabiler oder langlebiger, als eine Stino Welle.

      Es gab im Oldenburger Forum auch mal einen Bericht, von dieser Welle, bei dem der Motor erst wieder vernünftig lief, nachdem eine Standard Welle eingebaut wurde.

      Die Plastik Stopfen haben im übrigen den Ruf, sich zu lösen und den Motor zu zerlegen.


      Wie viel Einfluss die Stopfen im Endeffekt haben kann ich dir nicht sagen, aber wenn du schon eine Sportwelle nimmst, dann nimm eine von ZT oder RZT, die Kosten auch nicht viel mehr, als der MZA Klumpen.


      Ich kann die Sportkurbelwelle jetzt auch nicht richtig empfehlen. Hat zwar immer gehalten die Plaste aber das kippeln des Pleuels nach 5000km war schon recht grenzwertig.
      Sommer Sonne Simson!
      Mahlzeit;

      bei der sogenannte Sportkurbelwelle hat sich der Kunststoff gelöst und den kompletten Zylinder beschädigt. Das nach nur zwei Wochen zur letzten Motorinstandsetzung. Aber es hat einen Vorteil; Ich kann jetzt den Motor im Schlaf auseinander und wieder zusammen bauen :dash:
      Bilder
      • 20180529_212629_resized_1.jpg

        73,33 kB, 1.008×756, 18 mal angesehen
      • 20180529_212636_resized_1.jpg

        152,2 kB, 1.008×756, 21 mal angesehen
      • 20180529_212721_resized_1.jpg

        75,44 kB, 1.008×756, 23 mal angesehen
      • 20180529_212755_resized_1.jpg

        78,13 kB, 1.008×756, 24 mal angesehen
      • 20180529_212618_resized_1.jpg

        73,3 kB, 1.008×756, 19 mal angesehen
      • 20180529_212759_resized_1.jpg

        134,87 kB, 1.008×756, 22 mal angesehen

      ktm500orange schrieb:

      Mahlzeit;

      bei der sogenannte Sportkurbelwelle hat sich der Kunststoff gelöst und den kompletten Zylinder beschädigt. Das nach nur zwei Wochen zur letzten Motorinstandsetzung. Aber es hat einen Vorteil; Ich kann jetzt den Motor im Schlaf auseinander und wieder zusammen bauen


      Der Klemmer auf dem Bild sieht aber nicht unbedingt aus, als wäre er von der KW verusacht wurden.
      Lief der Zylinder vlt ein Stück zu mager?
      Das würde den Klemmer erklären.
      Oder war ein falscher ZZP eingestellt?

      Das würde natürlich auch auswirkungen auf die KW haben :
      Die KW wird heiß und das Plaste schmilzt.
      Laisdung (Sprich Lais-dung)
      = Die vollkommen übertriebene Angabe von Motorleistung auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken
      Wird berechnet mit :
      P=Kanäle*Lautstärke²+Coolnessfaktor (Coolnessfaktor kommt auf Person an)


    ANZEIGE