3. Simson Orientierungsrallye um HAMBURG/ SCHLESWIG HOLSTEIN am 12.08.2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      3. Simson Orientierungsrallye um HAMBURG/ SCHLESWIG HOLSTEIN am 12.08.2017

      Lang lang ist es her, dass ich 2011 meine letzte Rallye in Berlin organisiert habe. Ich bin inzwischen gefestigt, habe Kinder, wohne nicht mehr in B sondern in OD aber den Spaß an Simsons habe ich immer noch.
      Darum habe ich mich entschlossen, eine weitere Orientierungsrallye hier in und um Ahrensburg bei HH ins Leben zu rufen.
      Wer schon mal dabei war, der kennt den Grundgedanken. Nach einer Roadmap wird eine Strecke gefahren und zwischendurch warten unzählige Aufgaben und kleine Abenteuer.
      Es gibt Preise und einen Pokal und jede Menge Spaß und hinterher wird gegrillt.

      Ein genaues Reglement und die Anmeldungen kommen später. Aber ein SaveTheDate gibt es schon.
      Wer darauf Lust hat, hält sich den 12.08.2017 frei.
      Ich freu mich drauf.
      ANZEIGE
      Die erste Rally in Berlin war schon der Hammer. Find ich super, das du das wieder aufleben läßt! An dem WE wollen wir von Korsika zurück sein. Wenn wir das schaffen könnte ich mir eine Teilnahme gut vorstellen. Der kleine Umweg über Hamburg macht den Kohl dann auch nicht mehr fett.
      geht nich und kann ich nich sind die brüder von will ich nich
      Wie versprochen, hier noch ein paar Informationen zur Rallye.

      Was ist eine Simson-Orientierungsrallye?
      Ganz einfach! Eure Aufgabe ist der Wettstreit mit anderen. Dabei geht es
      nicht um Motorleistung, schnelle Zeiten und rasante Kurvenfahrten,
      nein. Ihr müsst mit eurem Teamkollegen (dazu gleich mehr) eine
      vorgegebene Route durch und um Ahrensburg bei Hamburg finden und an vielen Stellen Aufgaben erledigen, bis ihr am Ziel ankommt.

      Warum im Team?
      In einer Rally braucht man einen Teamkollegen, der einen führt, der gute
      Ideen hat, der einem die Zeit vertreibt. Ihr werdet mehrere Stunden auf
      euch gestellt sein, es sollte also ein guter Teamkollege sein. Zwei
      Möglichkeiten ein Team zu bilden gibt es.

      1.) 2 Fahrer mit 2 Maschinen (Vorteil: bleibt einer liegen, ist der andere noch fahrbereit, Nachteil: die Verständigung)

      2.) 2 Fahrer mit 1 Maschine (Vorteil: siehe Nachteil oben, Nachteil: siehe Vorteil oben)

      Wie können wir gewinnen, wenn wir nicht die schnellsten sein müssen?
      Die einfache Antwort ist ein ausgeklügeltes Punktesystem für bestandene
      Aufgaben. Ein Teil wird eine Roadmap sein, die ihr während der Fahrt
      ausfüllen müsst. Ein zweiter Teil ist praktischer Natur und bleibt
      vorerst geheim.

      Boah, wie lange soll ich denn auf dem Bock verbringen?
      Die reine Fahrstrecke sollte sich in Grenzen halten. Mehr als 50-60km
      werdet ihr am Rallytag nicht zurücklegen müssen. Mehr Zeit werdet ihr
      bei den Prüfungen einplanen müssen. Die Gesamtzeit schätze ich auf etwa
      5-6 Stunden. In den letzten Jahren zeigte sich, dass IHR die Gesamtzeit
      selbst bestimmt. Je intensiver ihr sucht, desto länger braucht ihr im
      Allgemeinen.

      Wo ist denn Start und Ziel? Und was ist nach der Rallye?
      Der Startpunkt wird in Ahrensburg bei Hamburg sein, Start und Ziel sind
      nicht identisch. Am Zielpunkt
      wird wieder der Grill laufen und Getränke erhältlich. Damit die Unkosten
      der Veranstaltung gedeckt werden kosten Würstchen und Getränke wieder
      1€ und Fleich 1,50€.
      Die aktuell (noch) grobe Zeitplanung sieht vor, dass die ersten Teams hier gegen 9 Uhr starten.

      Dürfen wir unsere Maschinen trotzdem tunen?
      Wer es nicht sein lassen kann, dem teile ich mit, dass ich als
      Veranstalter keine Hubraumkontrollen o.ä. durchführen werde. Wozu auch,
      die getunten Fahrzeuge werden wohl mit größerer Wahrscheinlichkeit
      allein ausfallen. Wichtig ist, dass ihr mit einer Simson, wahlweise auch
      mit einer MZ, im Zweifel auch mit einer Puch Maxi ankommt, der ihr
      vertraut. Alles klar?

      So viel Spaß muss was kosten, nä?
      Da habt ihr ganz recht. Ganz umsonst klappt nicht. Ich gehe davon aus,
      dass wir von jedem Fahrer 5€ Startgebühren kassieren. Dafür gibt es am
      Ende auch einen Pokal
      für den Gewinner. Wofür das restliche Geld ausgegeben wird, mag dem
      einen oder anderen klar werden, der schonmal irgendwas organisiert hat.

      Muss ich mich und das Team dann irgendwo anmelden???
      Na klar, und zwar verbindlich.
      Ihr bildet euer Team und dann meldet sich einer von euch mit folgenden
      Daten bei mir per PN: Vor- und Zunahme sowie Forennickname (wenn
      vorhanden) von euch und eurem Mitfahrer, eine E-mailaddresse für
      Rückmeldungen meinerseits UND eine Telefonnummer für den Notfall.
      Als Antwort auf diese PN erhaltet ihr von mir eine E-Mail (kann einige
      Tage dauern) mit der Teilnahmebestätigung und meinen Daten sowie der Startanschrift.

      So... und nun bitte ich um Rückmeldungen, Anmeldungen, Wortmeldungen und
      wer will, darf auch einfach nur den Finger in die Höhe strecken.

      Sirko
      Wann ist denn Anmeldeschluß?
      Wer keine Ahnung hat, der sollte wenigstens Verwirrung stiften. :thumbsup: :lol: :furious:
      Fuhrpark: S51 enduro BJ85 auf 12V e Zündung umgerüstet, S70 enduro in Restauration.
      SR 80 CE BJ87 in weiß
      @Simme2000: Na klar könnt ihr auch als Papa-Sohn Gespann anreisen. Und über den 125er sehen wir einfach großzügig hinweg.
      @alfstingray: Einen direkten Anmeldeschluss habe ich nicht definiert. Bislang ist die Anmeldequote noch eher gering. Maximal 15 Teams kann ich aufnehmen. Bei weniger als 8 Teams bis in zwei Wochen wird die Rallye aber nicht stattfinden. Ich bin aber guter Dinge, dass die meisten gerade noch Partner finden und sich alsbald melden.
      Also schreibt mir und meldet euch.
      Sirko
      Ok, dann fang ich mal an :lookaround:

      Suche Partner(in) für die Rallye.

      Voraussetzungen:
      eigenes Fahrzeug (ich bin fett, da passt keiner hinten oder vorne drauf :D )
      Du musst bereit sein, einfach ALLES zu geben um unser Team zum Sieg zu führen.
      Eine gewisse Portion Humor und Selbstironie schadet nicht, wir wollen Spaß haben.
      Mir ist wichtiger, rechtzeitig am Grill zu sein als irgendwas zu gewinnen. (Das meine ich jetzt mal ernst!)
      Ich habe keine Probleme mit Alter, Geschlecht, sexueller Neigung (für Pädos: ich bin alt!), Ethnischer Herkunft oder sonstwas.
      Alles kann, nichts muss :shehumper:: :Beer: :p_aua:

      Bitte per PN hier im Forum, wir tauschen dann Telefonnummern.
      Absurderweise mag die Raumfahrt keine Himmelsfahrtkommandos ^^
      Hallo Sirko leider kann ich dir keine PN schicken.Ich habe wohl nicht mehr die Berechtigung dazu.
      Simsonralle und ich möchten ein Team bilden.
      Des weiteren würden die Elbschwalben mit drei weitern Teams gerne dabei sein.
      Die Zusammenstellung der Team soll noch erfolgen.
      Wir würden uns sehr freuen wenn es machbar wäre.
      Gruß Michael
      Mein Sohn (11Jahre) und ich möchten gern ein Team bilden.
      Passt das?
      Wer keine Ahnung hat, der sollte wenigstens Verwirrung stiften. :thumbsup: :lol: :furious:
      Fuhrpark: S51 enduro BJ85 auf 12V e Zündung umgerüstet, S70 enduro in Restauration.
      SR 80 CE BJ87 in weiß
      Moin Leute,

      16 Tage noch, dann beginnt der Spaß.
      Schön das du das organisierst Sirko :thumbup:

      Gruß Horster(von den Elbschwalben)
      Es ist nicht wichtig, was die Leute hinter deinem Rücken über dich erzählen.
      Wichtig ist, dass wenn du dich umdrehst - alle die Fresse halten.
      @jan_avr:

      Moinsen,
      wie sieht es denn aus, bist du auch nächsten Samstag mit am Start?
      Gruß Horster
      Es ist nicht wichtig, was die Leute hinter deinem Rücken über dich erzählen.
      Wichtig ist, dass wenn du dich umdrehst - alle die Fresse halten.