ANZEIGE

Kaufberatung Simson S51

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Kaufberatung Simson S51

      Hallo liebe Simson Freunde,
      ich bin neu hier in diesem Forum da ich mir demnächst eine Simson S51 kaufen möchte, mich aber nicht so gut auskenne in Sachen Preis etc und mir desshalb von euch Profis in diesem Bereich ein bisschen beraten lassen möchte.

      Wo kaufe ich am besten eine Simson ? Bis jetzt schaue ich überwiegend auf Ebay Kleinanzeigen und bin auch schon fündig geworden hier mal ein Link einer Simson S50/51:
      ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…-60kmh/588611429-305-5984
      habe mit dem Verkäufer schon geschrieben und er würde Sie für 1000€ abgeben. Jetzt ist mein Problem dass ich überhaupt nicht einschätzen kann ob dieser Preis in Ordnung geht, billig oder überteuert ist.

      Was würdet ihr mir eigentlich empfehlen? Ich möchte eine Simson, da ich keinen Führerschen Klasse A machen will und mit 50ccm und meinem Schein Klasse B herumdüsen will. Ein weiterer Punkt sind natürlich die erlaubten 60km/h die mir auch reichen würden.

      Über Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.
      Gruß Johannes.
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Joensi“ ()

      Mhh also das A und O ist die Betrachtung vor Ort. Optisch sieht sie ja soweit ganz ordentlich aus, hat auch noch die schöne alte Tankform. Nur die Telegabel scheint ein paar Rostflecken zu haben. Positiv ist, dass sie den Motor der S51 hat, wenn du mal vergleichst, was ein S50 und ein S51 Motor kostet, wirst du sehen, dass letzterer viel höher gehandelt wird. Ob man das nun als sinvoll betrachtet oder nicht - in jedem Fall steigert es den Wert. Solltest du einen originalen Aufbau wollen, könntest du den S51 auch einfach verkaufen und dir einen S50-Motor zulegen - unter'm Strich würdest du dann wohl noch Geld rauskriegen. Allerdings hat das Moped noch eine Unterbecherzündung. Die Technik der Unterbrecherzündung ist Asbach Uralt und entsprechend sensibel (Schrott :P), ich würde auf jeden Fall zumindest auf eine 6V Elektronikzündung umrüsten. Ansonsten heißt es: Gucken, wie sie läuft. In der Beschreibung steht, es wäre ein neuer Zylinder verbaut worden. Hoffentlich kein MZA-Billiggedöns, aber das merkst du bei einer Testfahrt. Wenn die Mühle rasselt wie blöde und bei 55 km/h Ende Gelände ist, würde ich sie nicht kaufen :D
      Wenn sie aber gescheit läuft, dann sind 1000€ heute glaube ich schon so der übliche Marktpreis für ne Simson in ordentlichem Zustand.
      Nimm dir auf jeden Fall jemanden ( im Forum findet sich auch gern mal jemand ) der richtig Ahnung von den Kisten hat.
      Ich wäre allein schon wegen der Reifen skeptisch ( das billigste vom billigsten ). Wenn sich das durchs ganze Fahrzeug hast du nicht lange Freude dran. Gleich fragen wer den Motor mit welchen Teilen gemacht hat. Evtl Rechnung zeigen lassen. Zylinder ist natürlich auch was sehr sehr preiswertes drauf. Limadeckel abnehmen dürfen und gucken sollte Pflicht sein. Mit Dosenlack und Rost an der Gabel musst du leben. Guck mal aufs Typenschild was sie mal war. Ich behaupte aus Teilen Ruck zuck zum schnellen Verkauf zusammengewürfelt. Was nicht da war wurde billigst eingekauft...

      Trotzdem sind 1000€ leider ein realer Preis.
      Bei erster Probefahrt drauf achten dass der Motor wirklich kalt ist. Ist er warm, könnten Ausreden kommen warum, in dem Fall wäre ich mehr als skeptisch.
      Probleme sind nur Lösungen in Arbeitskleidung !!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „carpediem“ ()

      @carpediem warum sollte ich den Limadeckel abnehmen und gucken. Tut mir leid wenn das jetzt eine blöde Frage ist aber ich kenn mich nicht besonders gut aus. Und woran siehst du dass der Zylinder nichts taugt. Wenn das so ist, lass ich die Finger von dieser Anzeige.

      Wenn ein angemessene Preis einer guten Simson S51 1000€ sind schaue ich erstmal noch ein wenig weiter und hoffe bald was passendens zu finden.
      An wen darf ich mich hier im Forum wenden, der sich mit S51er bestens auskennt:D?
      Wenn es dir nicht so sehr um die Entfernung geht um ein Moped zu holen würde ich nach einer Originalen S50 oder S51 mit Originalen Lackset ausschau halten....Das hier scheint ,mir doch schon billig übergeduscht zu sein.....Finde den Preis auch etwas überzogen
      Aber eben ganz schön zusammengewürfelt, das Ding. Aber als Anfänger sieht man das noch nicht so eng, als 16-Jähriger hatte ich auch eine S51 mit Hochtank dran, heutzutage finde ich es einfach nur
      hässlich. Du für deinen Fall wärst wohl unter Umständen ganz gut damit versorgt. Und was den Preis angeht: Da trennt sich dann der Weizen von der Spreu. Gibt man wirklich nur noch dann aus, wenn größeres Interesse besteht. Einfach mal so für ein Taschengeld kaufen, etwas Spaß haben und dann weiter verscheuern - heutzutage nicht mehr möglich.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „simme24“ ()

      simme24 schrieb:

      Aber eben ganz schön zusammengewürfelt, das Ding. Aber als Anfänger sieht man das noch nicht so eng, als 16-Jähriger hatte ich auch eine S51 mit Hochtank dran, heutzutage finde ich es einfach nur
      hässlich. Du für deinen Fall wärst wohl unter Umständen ganz gut damit versorgt. Und was den Preis angeht: Da trennt sich dann der Weizen von der Spreu. Gibt man wirklich nur noch dann aus, wenn größeres Interesse besteht. Einfach mal so für ein Taschengeld kaufen, etwas Spaß haben und dann weiter verscheuern - heutzutage nicht mehr möglich.


      Hallo Simme24, die Simson müsste eigentlich von der Optik her (Lack) auch nicht so da stehen wie die in der Anzeige. Mir wäre einfach nur wichtig dass sie super funktioniert (läuft) und technisch alles in Ordnung ist. Damit ich nicht ständig Probleme hab und einfach nur fahren kann. Je billiger desto besser natürlich aber etwas schlechtes will ich dann auch nicht zuhause stehen haben bei der ich sofort nach Kauf wider 100te von Euros rein steck damit ich sie zum laufen bekomm.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Joensi“ ()

      Hinterm Deckel kannst du testen ob die Lager Spiel haben, der Motor überhaupt gemacht wurde und wie Ritzel und Kette aussehen.

      Einfach jemanden in der Karte in deiner Nähe suchen, gucken wie er Ahnung hat und lieb fragen.

      Wer so einen billigen Lack nimmt, diese Reifen nimmt und das ganze eh nur für den Verkauf macht wird nicht 100€ plus für nen gescheiten Zylinder ausgeben... Ich würde es lassen, bzw alles Zerrungen und von 0 neu machen. Aber dann nicht zu dem Kurs.
      Probleme sind nur Lösungen in Arbeitskleidung !!!
      Gut zu wissen aber ich bleib bei Simson. Weiß man ob diese Regelung noch lange besteht und reichen eurer Meinung nach auch die 60km/h oder ist das auf dauer dann doch nicht so schön wenn man nur mit 60 rum fährt? Wie steht ihr dazu? Wäre dann hauptsächlich auf Landstraßen unterwegs nicht in der Stadt.
      ich lese hier was von billigem Dosenlack,Billigzylinder und zusammengewürfelt..
      Zusammengewürfelt kann ich ja noch verstehen.Ist aber eigentlich völlig uninteressant.
      Die anderen beiden Punkte kann ich nicht nachvollziehen. Vielleicht fehlen mir aber auch die Röntgenaugen :search:

      Mich beschleicht das Gefühl,daß hier von manchen Usern ALLE Mopeds schlechtgemacht werden,die man hier verlinkt

    ANZEIGE