Frage neue Papiere unwissend

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      "CM50" bedeutet Exportmodell!
      HABEN ist besser als BRAUCHEN
      :pilot: :pilot: :pilot:
      Kann denn heut keiner mehr eine ordentliche Artikelbeschreibung verfassen? Bei so einer Anzeige wäre ich erstmal grundsätzlich skeptisch und misstrauisch. Ist ja furchtbar, wenn man sein hab und gut verkaufen will kann man sich ruhig etwas mühe geben.
      Ups...das ist jetzt peinlich. :undwech:

      MfG
      Christian
      "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
      (A. Einstein)

      Der|Homer wrote:

      ich verstehe immer den Hype wegen den Ungarnmopeds nicht. Man könnte zur Zeit denken jede zweite Simmi kommt aus Ungarn zu uns zurück


      Bei mir in Bayern ist das definitiv so!

      Alle S50/S51 die bei mir in der Umgebung für unter 600 Euro in Mobile stehen sind für den Kenner klar als Reimport erkennbar
      Aber werden natürlich ohne Papiere verkauft...
      Oder noch besser mit gefälschten Papieren mit dem Vordruck aus Ebay


      Und scheint ja hier in dem Thread schon wieder ein Reimport gewesen zu sein.
      Seit dem 30.8.08 und fast 6200Kilometern mit dem (getunten) Mofa nicht einmal aufgehalten :thumbsup:
      Seit dem 11.11.09 und knappen 18000 Kilometern auf dem Moped 6 mal angehalten X(

      Post was edited 1 time, last by “Matze941” ().

      Trotzdem komisch. Warum sollten so viele Ungarn jetzt ihr Moped verkaufen? Ich kenne noch aus den Urlauben dort, dass die auch eine Art scene hatten und die gern gefahren und gepflegt haben. Komisch, naja, das schnelle Geld wird da schon ne Rolle spielen
      Da kann man nicht nur, da muss man auch mal!
      Oder es hat sich in Ungarn etwas am Gesetz geändert mit neuen "Regelungen für Simson und andere Altmopeds". VWer weiß was sich die Ungarn ausgedacht haben um der Bevölkerung den Spaß an Simsons zu verderben, daher gehen die nun Reihenweise zu uns zurück. Wäre zumindest eine Erklärung für die derzeitige Fülle an Reimporten.
    ADVERTISEMENT