data-ad-format="auto">
ANZEIGE

Zulassungsfragen/Versicherungsempfehlungen anhand meiner S51

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Top :)
      Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht! - Rosa Luxemburg

      Die Industriegesellschaft erzeugt viele nutzvolle Dinge und im gleichen Ausmaß viele nutzlose Menschen. Der Mensch ist nur noch ein Zahnrad in der Produktionsmaschinerie; er wird zu einem Ding und hört auf, ein Mensch zu sein.
      Erich Fromm


      SIMSON - Sechzig ist mächtig schnell ohne Nachtunen
      ANZEIGE
      Bin gerade von der Zulassungsbehörde zurück.
      Ohne Zulassung/Kennzeichen.
      Hab über 1 Stunde mit dem Büroleiter geredet. Kurz vor Schluss wollte er sie wohl zulassen, meinte dann aber das Fahrzeug müsse eine HU haben...
      Habe dann ein wenig rumargumentiert und hatte ja zum Glück meine ausgedruckten Sachen mit. Damit und mit eigenen Unterlagen/Ausdrucken wollte er dann zu einem "Entscheider" weil er das nicht selber entscheiden wollte. Er hat weder einen gefunden, noch ans Telefon gekriegt. Damit haben wir die Sache vertagt, die wollen sich melden (anrufen).

      Also abwarten.Update folgt.
      Absurderweise mag die Raumfahrt keine Himmelsfahrtkommandos ^^
      Hallo Allerseits,
      ich bin hierauf aufmerksam geworden weil ich explizit nach dem "Drama" gegoogelt habe.

      Da ich bis letzte Saison Besitzer von einem roten Versicherungskennzeichen war, nun aber auch keins mehr bekomme, und nicht einsehe immer für 5 Geräte ein VK zu kaufen, will ich die Teile auch einfach dauerhaft anmelden mit Saison Kennzeichen. Bei der DirectLine würde mich ein Fahrzeug bei SF10 nur 18 Euro im Jahr kosten. Klingt schon mal nicht übel.

      Nun bin ich aber aus Sachsen, Landkreis Zwickau. Hier scheint das noch nicht vorgedrungen zu sein. Ich habe bei meiner entsprechenden Behörde nachgefragt und die Antwort bekommen, das geht - allerdings nur mit HU, es wurde dann noch diskutiert, und lt. Rechtsauffassung der Amtsleiterin wird aus einem freiwillig zugelassenen Fahrzeug ein zulassungspflichtiges Fahrzeug nach 29 stvzo, das wir wissen das es anders ist, ist klar. Aber die Reaktion war wirklich lobenswert, am Montag eine Mail hingeschickt, gestern eine telefonische Antwort bekommen, sehr sachlich und freundlich, damit kann man arbeiten.

      Habe heute morgen hab ich im Landesamt für Verkehr angerufen, der zuständige Mitarbeiter hat sich meinen Wunsch angehört, die Stellungnahme der vorangegangenen Amtsleiterin angehört und gesagt er meldet sich umgehend bei mir, er klärt das ab. Werte Mitleser aus Sachsen, ich gehe jetzt mal davon aus, das das nun auch was wird, das Ergebnis und evtl. Dokumente bringe ich hier mit (soweit erlaubt) ein.

      Ich bin guter Dinge :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „SachsenPaule“ ()

      So, ich habe Rückmeldung von der Fachaufsicht im Landesamt für Verkehr in Dresden erhalten, dieser hat mit der Sachgebietsleiterin des LK Zwickau gesprochen und sie über das geltende, bundeseinheitliche, Gesetzesgefüge informiert. Ein Schriftstück oder sonstiges habe ich nicht bekommen. Ich nehme die Zulassung nächste Woche in Angriff und werde dann die ZB II hier posten. Eine gesonderte Eintragung im der ZB II wird es allerdings nicht geben, da geltendes Recht nicht wiederholt werden muss.
      Ich wurde noch darauf hingewiesen, dass wenn das Fahrzeug im öffentlichen Verkehrsraum abgestellt wurde, es passieren kann das sich eine Politesse daran stört, und evtl. ein nicht statthaftes Knöllchen schreibt. Womit dann auch die Frage geklärt ist was die Rennleitung tun könnte wenn diese einen anhält.

      Betrifft erstmal nur Landkreis Zwickau - wenn das dann wirklich das erste mal für Sachsen gemacht wurde, kann man sich immer darauf beziehen :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „SachsenPaule“ ()

      Top.
      Bin auch schon eine Weile am Überlegen das in Angriff zu nehmen. Hat für mich mehr Vor- wie Nachteile.
      ANZEIGE
      So, melde Vollzug aus dem Landkreis Zwickau, hat alles geklappt, die Damen da waren etwas aufgeschmissen weil die Software die neuen Fahrzeugtypnummern nicht verwenden konnten, da eine Zulassung damit nicht möglich war.

      was ich mithatte:
      - KBA Papiere
      - Foto von der Plakette
      - Foto mit Kraftradkennzeichen am Fahrzeug (Platz für kein anderes)
      - 58,00 €

      Den Rest könnt ihr den Bildern entnehmen.
      Bilder
      • IMG_7832.JPG

        275,96 kB, 1.026×1.200, 122 mal angesehen
      • IMG_7833.JPG

        329,74 kB, 1.600×839, 166 mal angesehen
      • IMG_7834.JPG

        359,65 kB, 1.600×1.152, 150 mal angesehen
      HOT Top ;)
      Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht! - Rosa Luxemburg

      Die Industriegesellschaft erzeugt viele nutzvolle Dinge und im gleichen Ausmaß viele nutzlose Menschen. Der Mensch ist nur noch ein Zahnrad in der Produktionsmaschinerie; er wird zu einem Ding und hört auf, ein Mensch zu sein.
      Erich Fromm


      SIMSON - Sechzig ist mächtig schnell ohne Nachtunen

    ANZEIGE