S51 Umbau auf Vorderradschwinge von Star/KR51

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Endlich gehts auch bei mir mal wieder vorran.
      Arbeit, Freundin und ständige Termine ließen mich zu absolut gar nix kommen, hinsichtlich der KFZ-Schrauberei.
      Aber endlich ging es weiter an meiner Rennpappe.
      Insbesondere die Elektrik hat mir einen Streich gespielt.
      Es war absolut kein einziger Schalter mehr vorhanden, amaturenbrett hatte mein vorgänger auch schon rausgerissen.
      Folglich saß ich ahnungslos vor einem großen Berg an kabeln mit den lustigsten Farben und ohne ahnung von deren Funktion....
      So hieß es : Nach und nach probieren, welches Kabel welche Lampe zum leuchten bringt bzw welcher Elektromotor sich dadurch in gang setzt.
      Erschwerend kam dazu, dass ich die ganze Bude gleich auf 12V umbauen wollte und auch noch diverse gimmiks einfügen möchte.
      Naja, so habe ich die letzten 3-4 Tage damit verbracht ein hin und her zu probieren.
      Mittlerweile geht normales Fahrtlicht, umschaltbar mittels relais, rücklicht, bremslicht und standlicht.
      Heute hab ich mich noch an den scheibenwischermotor gemacht, der vorher mal einene 1 stufigen Intervallschalter hatte, jetzt aber einen mehrfachen Intervallschalter bekommen sollte.
      Also wieder rumprobiert, weil Schaltplan nützt nix, da alle Farben anders.
      Dabei 3 Sicherungen kaputt gemacht, weil der Vorbesitzer stromführende Kabel direkt auf masse geklemmt hat, an einer unmöglich dummen Stelle...
      Aber was solls, kostet ja alles nix :lookaround:
      Im Endeffekt: Scheibenwischer geht nun endlich wie er soll.
      DIe Tage baue ich noch meine Nebelscheinwerfer an.
      Um meine ganzen Klaviertastenschalter zu entlasten, habe ich mir auch noch ein 4er Set Lastrelais von Bosch bestellt.
      15€ fand ich preislich recht günstig... Wenn ich bedenke das wir auf arbeit mit Relais im Preissegment bei 60-70€ hantieren.
      Hoffentlich kommen die morgen oder übermorgen an.
      Da kann ich wieder den Friemlich spielen.
      Kabelei für die Nebler muss ich auch noch raussuchen.
      Demnächst soll auch noch ein Rückfahrscheinwerfer einzug halten, liegt sogar schon in NEU parat.
      Einzig allein der Schalter fehlt mir noch. Ich will mir einen ranbauen, den man oben auf das Getriebe schraubt.
      Mal sehen ob ich den neu bestelle oder mir den gebraucht an land ziehe.
      was auch noch lustig werden wird, ist der zum nachrüsten vorgeschriebene Warnblinkschalter.
      Da gibt es 3 oder 4 Varianten beim Trabi.
      Ich hab natürlich auf gut glück einen optisch passenden zu meinem 66er Trabanten gekauft, wo mir vom Verkäufer versichert wurde, das er für 12V sei.
      Angekommen, ausgepackt, Zack war doch 6V. Muss ich bloß mal gucken, ob ich den nicht doch evtl nutzen kann...

      Schönen Gruß aus meiner Bastelbude,
      Timo
      Laisdung (Sprich Lais-dung)
      = Die vollkommen übertriebene Angabe von Motorleistung auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken
      Wird berechnet mit :
      P=Kanäle*Lautstärke²+Hauptdüsengröße


      Neu

      Kilometerstand: 19 029

      Guten Abend Euch!

      Danke Timo! Schön zu lesen!
      Eigentlich habe ich zu nüschtn Zeit, daher in aller Kürze: Bin seit Mittwoch in meiner neuen Wohnung, über die ich bei Gelegenheit mehr schreiben werde, schraube Dielenbretter fest, ersetze Alttapete durch Neuanstrich, finde kein Ende und mache die Nacht zum Tage. Mein Roß steht im Überwinterungsstall, nachdem es mir noch einmal fett Kosten und Mühen verursacht hatte, aber unterm Strich war es mein Fehler. Auch hier, bei Gelegenheit, mehr...

      Bis dahin, der farbverschmierte Nachtmaler
      Tilo
    • Benutzer online 1

      1 Besucher

    ANZEIGE