ANZEIGE

Leroys Patinavögel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Leroys Patinavögel

      HalliHallo,

      heute mal einen Star abgeholt. Damit ist es nun mein drittes Moped in der Garage.
      Er ist Baujahr 73 und stand 25 Jahre in einer Garage rum. Von daher auch keine Kennzeichenlöcher :love:

      Die meisten rostigen Stellen wurden dick mit Fett eingerieben.
      Motor dreht und Fußrastenbock ist nicht halb abgebrochen-

      Nur leider gibt es ein Problem. Die Schnauze hat einen weg.
      Ich dachte mir nix böses und vermutete das er getauscht wurde, da die Farbe nicht ganz passt.
      Zuhause dann mit einem Freund mal den Rahmen angeschaut und gesehen das er einen kleinen Knick hat.
      Direkt unter dem Tank.

      Naja , echt schade....
      Der Preis war okay. Aber trotzdem ärgerlich.
      Nun ja, sowas ist ja kein Riesenproblem.
      Ich werde versuchen die betreffene Stelle heiß zu machen und leicht zurück zu biegen.
      Trotzdem besorge ich einen einen anderen Rahmen aus 73 und lege diesen als Ersatzteil zurück.
      Ich hoffe ich finde einen.

      Sonst passt alles soweit. Vergaser , Luftfilter, Elektrik, Benzinhahn passen.
      Fußrasten und Luftpumpe sind unter der Sitzbak.

      Plan ?!
      - auseinander bauen, alles putzen, konservieren, zusammenbauen, fahren
      - Motor kommt zum regenerieren. Auch wenn er anspringt, is mir klar das die Simmerringe bald nein sagen werden.
      - neuen Rahmen besorgen und um den alles aufbauen.


      Achja es gibt ein Grund warum ich einige Mopeds jetzt so schnell aufeinander kaufe, ohne das das davor fertig ist.
      Bald gibt es etwas weniger Geld und Zeit. Bis dahin wollte ich gern alle Mopeds die ich gern haben wollte hier stehen haben.
      Dann kann man nach und nach alles machen und brauch sich nicht später um nen Kauf kümmern. Die Preise werden ja auch nicht weniger.
      Bilder
      • 11119636_428152984023927_1865815531_n.jpg

        84,64 kB, 720×960, 135 mal angesehen
      • 11121249_428152990690593_810714091_n.jpg

        92,47 kB, 960×720, 99 mal angesehen
      • 11647297_428152850690607_1987126536_n.jpg

        14,5 kB, 274×206, 982 mal angesehen
      • 11650721_428152854023940_1286258575_n.jpg

        15,76 kB, 206×274, 102 mal angesehen
      außen Pfui
      innen Pfui
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „leroyak471947“ ()

      Über Geld spricht man nicht.
      Es waren weniger als 350 Euronen ;)





      Hier ein BIld vom Knick. Ich denke man sieht es.
      Der Plan ist : Heißmachen und biegen mit einem Rohr im Steuerohr.
      Was meint ihr ? Bessere Ideen?
      Könnte da ein Fachman besser was richten ohne mich arm zu machen ?
      außen Pfui
      innen Pfui
      Naja man sieht es schon. Vorallem weil der Krümmer naha am Koti liegt.
      Außerdem ist es im Kopf ;)

      Austauschrahmen wäre super. Nur ist es nicht einfach einen baujahresgleichen Rahmen zu finden in brauchbarem Zustand.
      Batteriefach oder Fußrastenträger sind immer durch....
      außen Pfui
      innen Pfui
      Ich würd dir stark vom Rahmenrichten abraten, wenn du's noch nie gemacht hast, ich kann dir, wenn ich das nächste mal die Garage umräume, gern ein Foto eines S50 Rahmens schicken, bei dem jemand versuchte, ihn zu richten.
      Ich würde ihn zerlegen, einen Rahmen suchen und parallel dazu alle Teile aufarbeiten bzw. an den anderen Projekten weiterarbeiten.

      Zum Geld/Zeit: Darf ich gratulieren? :biglaugh:

      Starheizer schrieb:

      so lange die Gebrauchten Autos günstig bleiben ist mir das Wurst. Sprit kommt schliesslich aus der Zapfsäule...
      OKay gut, schade das es so einfach nicht geht.

      Es ist halt super schwer einen brauchbaren Rahmen passend zum Baujahr zu finden :/
      So langsam würde mir auch ein anderes genügen. Die früheren sind eh schöner :rolleyes:

      Ich werde es auch Spaß trotzdem mal versuchen.
      Trotzdem kommt was neues.
      außen Pfui
      innen Pfui
      Und weiter im Text.
      Rahmen ist nun nackig. Samstag geht es ans biegen.
      Der Rahmen is sonst zu gut um es nicht wenigstens zu versuchen.

      Motor ist soweit sauber gemacht und anpoliert.
      Zu viel Glanz will ich nicht bei dem Patinastar.
      Kickerwelle und der Standartkram muss neu.
      U-Zündung bleibt.

      Dazu noch ein paar Bilder vom Knick.
      Er ist genau am Ende der Verstärkung des Steuerohrs.

      Leider kein Originallack unter dem Koti.
      Ich bekomme von einem Freund am Samstag einen in originaler Farbe.







      außen Pfui
      innen Pfui

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „leroyak471947“ ()

      Es hat sich was getan.
      Ich habe von einem Freund einen Ersatzrahmen bekommen. Dieser ist von 76.
      Problem war nur das dieser mal komplett weiß überlackiert wurde. Zum Glück war der Schuldige zu faul den alten Lack auch nur anzurauen.
      OKay alles voll mit Abbeize und ran ans Werk. Doch dann der Schreck, im Lappen ist nicht nur weiß, sondern auch rote Farbe. Hmm komisch.
      Der Ton sieht original aus und auch die Lackierung ist top, warum kommt der Kram dan runter.
      Ich habe daraufhin erfahren das Ersatzrahmen später grundiert geliefert wurden und z.B in Werkstätten dann lackiert wurden.
      Dann natürlich nicht mit dem Einbrennlack wie von Werk aus. Das erklärt warum der gute Abbeizer auch dieses Lack angreift.
      Also habe ich angefangen vorsichtig abzubeizen und gezielt zu arbeiten. Es hat soweit ganz gut funktioniert, auch wenn am Ende einige Stellen ein leichtes Magenta haben und andere leicht grau sind. Es ist aber alles nicht sichtbar und auch nicht viel. Auch kleine weiße Stellen sind noch da. Vorallem im Rost bleibt das weiß hartnäckig sitzen.
      Aber da es eh ein Patinafahrzeug wird finde ich das nicht schlimm.

      Angst hatte ich nur das der Farbton nicht ganz zum Rest passt.Es sind verschiedene Baujahre und verschiedene Lackierungen.
      Mein Glück das sie perfekt passen. Ich habe alles mit WD40 eingerieben. Man erkennt so gut wie keinen Unterschied.
      Vor dem Zusammenbau wird das WD40 durch Owatrol ersetzt!

      Zum Rest.:
      -Motor kommt nächste Woche zum regenerieren.
      Läuft zwar aber Kickerwelle es eh leicht krumm und die Dichtungen würden eh bald Tschüss sagen nach 25 Jahren.

      -Dämpfer mit grauen Kappen kommen rein.

      - emalierter Krümmer da der alte mit Zinkspray geduscht wurde.

      Sonst heißt es nur zusammenbauen , sauber machen, entrosten, putzen
      Vielleicht neue Reifen. Das entscheidet dann der Geldbeutel.

      Achja der Koti hatte auch kein originallack.
      Sicher war dieser genau wie der Rahmen ein Neuteil nach einem Unfall.
      Dieser hat das Abbeizen nicht so gut überstanden. Er bleibt drin bis ich Ersatz gefunden haben-
      Bilder
      • 11778195_439932396179319_938917382_n.jpg

        75,41 kB, 540×960, 89 mal angesehen
      • 11780641_439932429512649_1241904732_n.jpg

        103,11 kB, 960×540, 94 mal angesehen
      • 11805757_439932442845981_1848596590_n.jpg

        76,98 kB, 540×960, 90 mal angesehen
      außen Pfui
      innen Pfui
      So es geht weiter.
      Motor ist zum regenerieren.

      Der Zusammenbau hat begonnen nachdem alles gereinigt wurde und danach mit Owatrol behandelt wurde.
      Es haben graue Dämpfer Einzug gefunden.
      Leider ist die Schwinge etwas schräg so das der linke Dämpfer zu nah am Koti hinten sitzt.
      Ich hoffe die alten Buchsen sind schuld. Habe keine Lust Ersatz zu suchen -,-
      Ebenfalls ist mir dann mal aufgefallen wie nah die Schwinge an der Aupuffstrebe sitzt.
      Scheint aber nach kleiner Recherche normal zu sein...
      Ich lasse mal ein paar Bilder sprechen:






      Das Owatrol kann sich sehen lassen auf dem Lack!


      außen Pfui
      innen Pfui

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „leroyak471947“ ()

      Es geht weiter :)
      Eine Neue Sache dazu gekommen.
      Brauche noch ordentliche Halterungen .
      Wird nachtürlich noch abgebeizt.

      Weiß einer ob es diese Art Tundragrau Original gab ?
      Bilder
      • 11844122_442813585891200_1544974766_n.jpg

        89,94 kB, 960×540, 84 mal angesehen
      • 11850885_442813589224533_1288664225_n.jpg

        98,49 kB, 540×960, 74 mal angesehen
      • 11857569_442813599224532_1254519213_n.jpg

        95,1 kB, 540×960, 72 mal angesehen
      außen Pfui
      innen Pfui
      Danke für die Antwort.

      Weiter im Text.
      Motor hängt drin.

      Viele Kleinigkeiten sind noch zu machen.
      Wird denke ich zum Ende des Monats aber fertig.

      Was noch zu machen ist:

      - anderer Blinker rechts, da dieser schon makl abgerissen wurde ( ich hoffe ich finde einen guten gebrauchten)
      - anderer Tachoantrieb da bei diesem ein Stück Tachowelle fest drin steckt
      - neuer Reifen vorn von die Tage
      - Batterie kaufen und Elektrik fertig machen
      - Beinschild fertig abbeizen
      Bilder
      • 11911848_445935812245644_1398672805_n.jpg

        92,33 kB, 960×540, 90 mal angesehen
      außen Pfui
      innen Pfui
      So sieht es bis jetzt aus.

      Patinierter Krümmer und Blinker sind unterwegs.
      Elektrik fertig.
      Endlich einen passenden Kotflügel. Das Blau kommt noch weg.

      Was meint ihr zum Abstand Krümmer/ Koti ?
      Ich denke diesmal passt es.

      Vorn ist auch wieder ein K30 drauf.


      Nur Eska verwendet.
      Slusia Spiegel fehlt noch :/
      Bilder
      • 11903473_448019075370651_628059885_n.jpg

        89,66 kB, 960×540, 121 mal angesehen
      außen Pfui
      innen Pfui
      HIer mal in so gut wie fertig.
      Slusiaspiegel ist dran. Motor läuft.

      Daneben steht der Star von einem gutem Freund.
      Der schönste Star den in kenne.
      Ich finde beide stehen gut da. Vorallem weil so gesehen alles original ist.
      Bilder
      • 11940233_450126421826583_1141000531_n.jpg

        103,88 kB, 960×540, 123 mal angesehen
      • 11948234_450126701826555_1808678123_n.jpg

        81,41 kB, 960×540, 112 mal angesehen
      außen Pfui
      innen Pfui
      hier nochmal ein Foto von den beiden.

      Was geplant ist:

      Heidenau K30, die pneumant sind vielleicht doch etwas zu alt.
      Außerdem ist ein Umbau auf ein früheres Baujahr geplant.
      Ich tendiere zu 68 da dort noch die schönen Teile verbaut waren aber schon der neuen Motor drin war.
      Langsam such ich die Teile zusammen.
      Bilder
      • IMG_2503.JPG

        421,28 kB, 1.397×933, 107 mal angesehen
      außen Pfui
      innen Pfui

    ANZEIGE