ADVERTISEMENT

Leroys Patinavögel

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Leroys Patinavögel

      HalliHallo,

      heute mal einen Star abgeholt. Damit ist es nun mein drittes Moped in der Garage.
      Er ist Baujahr 73 und stand 25 Jahre in einer Garage rum. Von daher auch keine Kennzeichenlöcher :love:

      Die meisten rostigen Stellen wurden dick mit Fett eingerieben.
      Motor dreht und Fußrastenbock ist nicht halb abgebrochen-

      Nur leider gibt es ein Problem. Die Schnauze hat einen weg.
      Ich dachte mir nix böses und vermutete das er getauscht wurde, da die Farbe nicht ganz passt.
      Zuhause dann mit einem Freund mal den Rahmen angeschaut und gesehen das er einen kleinen Knick hat.
      Direkt unter dem Tank.

      Naja , echt schade....
      Der Preis war okay. Aber trotzdem ärgerlich.
      Nun ja, sowas ist ja kein Riesenproblem.
      Ich werde versuchen die betreffene Stelle heiß zu machen und leicht zurück zu biegen.
      Trotzdem besorge ich einen einen anderen Rahmen aus 73 und lege diesen als Ersatzteil zurück.
      Ich hoffe ich finde einen.

      Sonst passt alles soweit. Vergaser , Luftfilter, Elektrik, Benzinhahn passen.
      Fußrasten und Luftpumpe sind unter der Sitzbak.

      Plan ?!
      - auseinander bauen, alles putzen, konservieren, zusammenbauen, fahren
      - Motor kommt zum regenerieren. Auch wenn er anspringt, is mir klar das die Simmerringe bald nein sagen werden.
      - neuen Rahmen besorgen und um den alles aufbauen.


      Achja es gibt ein Grund warum ich einige Mopeds jetzt so schnell aufeinander kaufe, ohne das das davor fertig ist.
      Bald gibt es etwas weniger Geld und Zeit. Bis dahin wollte ich gern alle Mopeds die ich gern haben wollte hier stehen haben.
      Dann kann man nach und nach alles machen und brauch sich nicht später um nen Kauf kümmern. Die Preise werden ja auch nicht weniger.
      Images
      • 11119636_428152984023927_1865815531_n.jpg

        84.64 kB, 720×960, viewed 140 times
      • 11121249_428152990690593_810714091_n.jpg

        92.47 kB, 960×720, viewed 103 times
      • 11647297_428152850690607_1987126536_n.jpg

        14.5 kB, 274×206, viewed 992 times
      • 11650721_428152854023940_1286258575_n.jpg

        15.76 kB, 206×274, viewed 107 times
      außen Pfui
      innen Pfui

      Post was edited 2 times, last by “leroyak471947” ().

      Über Geld spricht man nicht.
      Es waren weniger als 350 Euronen ;)





      Hier ein BIld vom Knick. Ich denke man sieht es.
      Der Plan ist : Heißmachen und biegen mit einem Rohr im Steuerohr.
      Was meint ihr ? Bessere Ideen?
      Könnte da ein Fachman besser was richten ohne mich arm zu machen ?
      außen Pfui
      innen Pfui
      Naja man sieht es schon. Vorallem weil der Krümmer naha am Koti liegt.
      Außerdem ist es im Kopf ;)

      Austauschrahmen wäre super. Nur ist es nicht einfach einen baujahresgleichen Rahmen zu finden in brauchbarem Zustand.
      Batteriefach oder Fußrastenträger sind immer durch....
      außen Pfui
      innen Pfui
      Ich würd dir stark vom Rahmenrichten abraten, wenn du's noch nie gemacht hast, ich kann dir, wenn ich das nächste mal die Garage umräume, gern ein Foto eines S50 Rahmens schicken, bei dem jemand versuchte, ihn zu richten.
      Ich würde ihn zerlegen, einen Rahmen suchen und parallel dazu alle Teile aufarbeiten bzw. an den anderen Projekten weiterarbeiten.

      Zum Geld/Zeit: Darf ich gratulieren? :biglaugh:

      Starheizer wrote:

      so lange die Gebrauchten Autos günstig bleiben ist mir das Wurst. Sprit kommt schliesslich aus der Zapfsäule...
      OKay gut, schade das es so einfach nicht geht.

      Es ist halt super schwer einen brauchbaren Rahmen passend zum Baujahr zu finden :/
      So langsam würde mir auch ein anderes genügen. Die früheren sind eh schöner :rolleyes:

      Ich werde es auch Spaß trotzdem mal versuchen.
      Trotzdem kommt was neues.
      außen Pfui
      innen Pfui
      ADVERTISEMENT