Schwalbe Neuaufbau mit Duplex Bremse

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Saubere Arbeit! Gefällt mir richtig gut.

      Welchen Innendurchmesser hat die Bremse bzw. die Bremstrommel? Welche Breite ist "simsonkompatibel"?

      Allerdings müsstest du die Ecke des Adapters an der Gewinde-Bremsstange wohl noch etwas anfasen. Das sieht ziemlich knapp aus.

      MfG
      Christian
      "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
      (A. Einstein)

      hi,

      ich finde solche Umbauten, die vor allem auch handwerklich gut gemacht sind, immer klasse!!!

      Wenn die Duplex richtig zupacken sollte, könnte ich mir allerdings vorstellen, dass auf kurz oder lang die Schwinge etwas nachgibt. Immerhin muss sie ja auf sehr kurzem Weg das ganze Bremsmoment abstützen....

      Nur im Hinterkopf behalten, aber weiter so!
      schöne arbeit, damit solltest du in serie gehn und nicht nur für die schwalbe.
      wie ist es jetzt eigentlich mit dem bremskraftaufwand am bremshebel? werden ja nun 2 nocken bewegt, denke sind auch 2 federn verbaut.
      Das Glück ist eine Hure, es springt von einem zum anderen.
      Hi,
      2 Federn sind verbaut, ich denke jedoch nicht, dass man das Am Bremshebel vorn merkt.
      Die Sache mit der Anfertigung für Andere ist immer so eine Sache. Eigentlich will ich die Zeit auch mit meinen eigenen Projekten verbringen. Ich bin nicht auf das Geld angewiesen und eine Dienstleistung daraus zu machen, setzt mich unter einen gewissen Erfüllungsdruck. Wenn jemand sowas unbedingt haben will und selbst nicht die Werkzeuge oder das Können hat, gehe ich stark davon aus, dass er oder sie sich eh bei mir meldet. Und bei ernst gemeinten Anfragen bin ich eigentlich nicht dafür bekannt, dass ich nicht helfe. Nur das kostenlose Helfen habe ich mir dank jahrelanger Erfahrungen in Berlin abgewöhnt. Das mache ich nur noch im Forum und bei Freunden.
      Sirko

      totoking wrote:

      Hi,
      2 Federn sind verbaut, ich denke jedoch nicht, dass man das Am Bremshebel vorn merkt.
      Die Sache mit der Anfertigung für Andere ist immer so eine Sache. Eigentlich will ich die Zeit auch mit meinen eigenen Projekten verbringen. Ich bin nicht auf das Geld angewiesen und eine Dienstleistung daraus zu machen, setzt mich unter einen gewissen Erfüllungsdruck. Wenn jemand sowas unbedingt haben will und selbst nicht die Werkzeuge oder das Können hat, gehe ich stark davon aus, dass er oder sie sich eh bei mir meldet. Und bei ernst gemeinten Anfragen bin ich eigentlich nicht dafür bekannt, dass ich nicht helfe. Nur das kostenlose Helfen habe ich mir dank jahrelanger Erfahrungen in Berlin abgewöhnt. Das mache ich nur noch im Forum und bei Freunden.
      Sirko

      Guter Beitrag :thumbup:
      :a_bowing: SimsonSchmiedeSchöneweide

      Ich werde nun doch eine Kleinserie auflegen. Drei dieser Bremsanlagen wird es geben, sobald meine Anlage ihre Prüfung erfolgreich bestanden hat. Teile sind schon alle da. Die 3 Anlagen werden auch eine Seriennummer als Gravur erhalten. Das wird dann eine Anlage für Leute, die etwas ganz Besonderes haben möchten. Preislich geht es wohl bei knapp unter 400€ los. Mit Kopie des Gutachtens für Schwalbe. Nach oben hin gibt es je nach Sonderwünschen (Farbe, Pulver, poliert, Felge,...) kaum Grenzen.
      Sirko
    ADVERTISEMENT