ANZEIGE

Leroy Schwalbe NR 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Leroy Schwalbe NR 2

      Eigentlich wollte ich es dabei belassen erstmal kein Moped zu haben nach dem Stress mit meiner Unfallschwalbe und dem Star.
      Das basteln macht eigentlich Spaß , jedoch wenn man nur stecken bleibt, verliert man irgendwann die Lust.

      Ich habe jedoch gemerkt das es ohne nicht geht und deswegen nach einer neuen alten Schwalbe gesucht.
      Schön Patina und Tundragrau sollte sie haben.
      Ich hätte nie damit gerechnet für meine Preisvorstellungen etwas zu finden, doch sie da: genau was ich gesucht habe nur ein paar Orte weiter weg.

      Es ist eine 1972 1er. Soweit ich das sehe ist fast alles orginal. Bzw nennt bitte die nicht orginalen Sachen.

      Der Lack wird so erhalten und konserviert wenn es geht. Unter der Haube sieht es gar nicht so schlimm aus. Rahmen hat nur Flugrost und sonst eben überall etwas dreck. jedoch nix groß gerissen oder sehr sehr rostig.

      Der Kondensator fehlte beim Kauf, sonst sollte sie laufen. Also habe ich einen neuen eingebaut und es kam nix.
      Unterbrecherabstand laienhaft verstellt und dann lief sie im Standgas.

      Der Vergaser ist ein 16 N1 8, ich weiß nicht der richtige.
      Welche Düsen müssen rein um ihn fahren zu können ?


      Achja nach und nach wird bis auf Blechkleid alles gestrahlt und gelackt.
      Sie kommt sehr tief. Jedoch so das ich sie schnell wieder in den richtigen Zustand bekomme.
      D.h es gibt neue alte gekürzte Dämpfer und einen 2ten Tank mit Delle.


      Und nun zum Problem:
      Sie springt nicht an. Wenn ich sie anschiebe kommt sie. Sobald ich kein Gas gebe, geht sie aus.
      Ich habe die Düsen von einem 16 n 1 5 drin.
      Sie kann also nicht im Standgas an sein.

      Ist das ein Vergaser oder ein Zündungsproblem ?












      directupload.net/index.php?mode=upload

      Der Auspuff sieht nach etwas Elsterglanz wieder rictig gut aus, genau wie die Felgen.
      außen Pfui
      innen Pfui
      ANZEIGE
      Glückwunsch zum Neuerwerb! Soweit ich sehe ist alles original. Der -8 Vergaser müßte mit einer 70er Düse ordenlich laufen (mit 67 und 72 hatte ich bei der Schwalbe Abstimmungsprobleme)! Kontrolliere die Zündung +Kerze noch einmal und bau mal eine 70er Düse in den Vergaser. Dann müßte se eigentlich laufen :b_wink:
      Kannst du mir mal Werte für alle Düsen saen die ich brauche.
      Dann würde ich gleich alle neu besorgen.

      Kann ich die Zündung auch einstellen ohne diese plätchen welche genau 0,4 mm dick sind ?

      Kann das aufgezeigte Problem wirklich an der Zündung liegen ?
      Nicht das es was Vergasertypisches ist und ich hier lustig unwissentlich die Zündung verstelle ;)


      Und gibt es zufällig jemanden in Magdeburg der Lust und Zeit hätte mir mal zu helfen wenn es sich nicht löst?

      Ich finde es halt sehr komisch das sie gar nicht laufen kann wenn sie steht. Sobald ich anhalte oder langsam werde und kein gas gebe, geht sie aus.
      außen Pfui
      innen Pfui

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „leroyak471947“ ()

      Wenn du einen BVF 16N1-8 hast der eigentlich für dem S50 ist kannst die Innereien so lassen wie sind weil der hat ja oh en M53.
      Wenn du keine Blättchen hast kannst du als Notbehelf auch Alufolie nehm und diese faltest du 3 mal übereinander.
      Wie hast du dem Benzinschlauch verlegt? Da ja der -8 den Schlauchnippel oben hat kann es sein das nich genügend Sprit nachläuft.
      Oder kontrolliere zu aller erst mal den Elektrodenabstand der Zündkerze. Und dann den Vergaser. Wenn das alles nix nützt mußt du wohl oder übel doch an der Zündung was machen :b_wink:
      So grad neue Kerze drin und Kontakt weitesgehend mit 3 lagen Alufolie :D eingestellt.
      Was kann ich noch an der Zündung einstellen was solch ein problem verursacht.
      Wenn sie fährt und sprit bekommt, dann fährt sie ja auch. nur ohne gas geht sie sofort aus.
      außen Pfui
      innen Pfui
      Ja kannst du, wenn der selbe Konus an der Kurbelwelle wie beim M5xx Motor vorhanden ist. Vape geht auch, dann sollte auch die 6v E-Zündung gehen (Rotes Polrad). Hol dir aber trotzdem UNBEDINGT eine Messuhr/Ot-Sucher!!

      Edit: Wenn umbau auf E-zündung, dann musst du auch die ganze Elektronik der KR51/2L Übernehmen! Ich helf dir aber gerne auch direkt mit dem Umbau, wenn du möchtest. Müsste dich ja in Facebook haben..
      Von der Sache her würde ich auch gern die U behalten.
      Wenn man es mal gemacht hat kann es es die nächsten male ganz fix.
      Ich müsste sie zwar warten aberr das wäre kein problem wenn ich es kann.

      Was kostet so eine Messuhr in etwa ?
      Dann werd ich sie mir mal zulegen und das scheißding komplett in ordnung bringen.
      Abblitzen muss ich sie nicht ?


      Ich denke ich werde einen neunen Vergaser holen und die Zündung einstellen.
      Dann sollte sie laufen .
      außen Pfui
      innen Pfui
      Abblitzen ist auch kein Fehler, sollte man. Wenn du ne KFZ-Werkstatt kennst, die es schon lange gibt, die haben die Stroboskoplampen ;) Am besten ne freie Werkstatt.

      Zündühr:
      ebay.de/itm/M14x1-25-Zundzeitp…in_77&hash=item1c4450055a


      Passendes Videos:
      youtube.com/watch?v=5MrUadSyfA8 Ab 45:41!

      youtube.com/watch?v=2rvPxAhn5n8

      youtube.com/watch?v=L98-c1cRky4

      youtube.com/watch?v=R_t4YfWd3y0


      Leg dir aus allen das beste zurecht und leg los ;)
      Also dass letzte Video ist wirklich gut und einfach erklärt.
      Wenn ich von etwas keine Ahnung habe versteh ich wirklich nix ^^

      Mir ist vorhin schon aufgefallen das ich keine Markierungen am Gehäuse oder an wo anders habe.
      also wird es leider nicht so leicht wie im Video.


      moser-bs.de/

      Hier scheint eine ganz gute Anleitung zu sein. Vorallem ohne 30 € uhr .
      Ich werd es damit mal versuchen.
      Was meint ihr ?

      ich habe grad auch noch mitbekommen dass ich eine Kerbe zu weit oben bin mit meiner Nadel.
      Das sollte ich wohl erstmal beheben :thumbsup:
      außen Pfui
      innen Pfui

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „leroyak471947“ ()

      So Unterbrecher ist auf genau 0,4 eingestellt.
      Es kommt ein schöner hellblauer Funke.

      Aber wenn ich paar mal trete ist die kerze nass .
      Also wird es wohl doch der zusammengewürfelte Vergaser sein.

      Die Hoffnung ist groß das dieser das Porblem ist und sie mit dem neuen läuft.

      Trotzdem wird der Motor wohl demnächst regeneriert. Dann dürfte ja nix mehr sein.


      Außerdem werde ich wenn der Motor in der regeneration ist die Dämpfer kürzen.
      Vorn 24 und hinten 25.5 cm. Ich weiß wie hart das wird. Ich kauf mir aber noch ein paar Orginale zum zurück rüsten.

      Ebenfalls wird noch eine kleine Sitzbank wie bei meiner alten Schwalbe gebaut. Schade das ich diese weg gegeben habe -.-

      So sieht der ganze Plan aus. Dann ist erstmal ruhe und nach und nach kommen noch Kleinigkeiten wie neue Buchsen und Rahmen pulvern.
      außen Pfui
      innen Pfui
      Bei meinem alten hatte ich 26 vorn und hinten.
      Das war hinten ok und vorn etwas zu hoch.

      Dadurch habe ich überlegt vorn auf 24 zu gehen und hinten durch die tiefe aufnahmen für Dämpfer 25-25,5 zu nehmen.
      Sonst wäre er hinten ja noch höher.

      Komfort ist mir egal.

      Ich finde eine ordentliche tiefe super wichtig für mein Auge.
      Perfekt finde ich diese hier. Farbe und tiefe sind perfekt. Der Rest kann so bleiben.





      außen Pfui
      innen Pfui

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „leroyak471947“ ()

    ANZEIGE