Ich Bau mir ein Hovercraft

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Die Bodenplatte ist mit 6,5 mm ausreichend da sie noch mit sogenanten Schierfschinen bestükt wird die im bei Bodenkontakt die Kräfte auf nehmen.
      Die ecken werden mit gfk versätkt. Der Duct (das runde teil um den Propeller) wird auch aus gfk Gebaut.
      Angetrieben wird es von ein motor und ein propeller. Die Luft wird zu 1/3 uners Boot gepuztet und 2/3 sind für den Vorschub, das ist die sogenante single Farieante.
      Das Holz wird mit Epoxidharz Geklept und Ferschraubt und spehter alles versigelt damit auch kein Wasser das Holz beschedigt.
      Das mit den Löchern ist genau richtig man wird spehter sehen warum.
      Wenn Fragen sind immer gerne her damit und neIn es ist kein ferngesteuertes Boot

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Julian N“ ()

      Weil er eine Schreibschwäche hat. Schrieb er schon öfter hier.

      Automatische Korrektur kennt er wohl nicht ;)

      Machst du das mit einer Anleitung Julian?


      Ahoi!




      Werbung


      Diesen Simson Ratgeber empfehlen
      wir für alle Simson Neulinge.


      Das soll nacher die Ruder werden die in den Luftstrom kommen um die Luft umzulenken.
      Naja für das erste mal Styropor Schneiden und Kleben ist es schon ganz gut geworden aber das ist leider trosdem reif für den Müll.
      Das nechse mall nehm ich 50mm Dickes Styropor was ich nicht Kleben muss und meine Heißer Draht braucht eine Automatischen Spanner dan solte es gehen.
      Hir mein erster versuch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Julian N“ ()

      hallo julian und schrauberfreunde
      dieses projekt finde ich super :thumbsup:
      ein traum ,den man hat ,um zu setzen, ist schon eine feine sache.
      julian ,da ich dich persönlich kenne ,vom schraubertreff ,möchte ich dir sagen :
      ich habe respekt vor soviel leistung.

      jetzt mal was für die rechtschreib fraktion.
      ich selbst bin auch lernbehindert und habe erst nach der schulzeit schreiben und lesen gelernt.
      dennoch habe ich vier facharbeiterbriefe in der tasche und kann gut meine jobs machen.
      es ist halt nicht jeden gegeben gut und fehlerfrei zu schreiben.
      die koreturprogramme für das geschrieben sind auch nicht ohne makel...
      es ist auch sehr zeitaufwendig alles nochmal durch zu gehen...
      ich bin auch der meinung ,wenn erkennbar ist was gemeint ist ,ist es in einem technikforum ausreichend,
      hier im forum dreht sich doch fast alles um technik .

      ich finde die fingerzeig karakteristik echt doof ,weil einem dann die lust vergeht ,weiter hier zu schreiben ,was man so alles macht.

      julian halte uns auf dem laufenden und lass dich nicht verunsichern.


      nette schraubergrüße
      luftspalter :b_wink:
      Jugend-Schraubertreff Otterstedt
      immer am Mittwoch von 16-19Uhr und Freitag von 16-22 Uhr
      28870 Otterstedt,Dieckerstr.15
      tel:01701791253
      Teilnehmer bis 24 Jahre
      endlich sind die lang ersehnten leisten da :juchuu:
      Nun kann es so richtig los gehen... Schnell alles Zusägen gans nach alter art und nächstes Wochenende kan es vielicht schon los gehn die ersten Leisten anzubringen


      So endlich sind die ersten Leisten angebracht und Verklebt. Morgen noch die Spalten mit Kleber auffüllen und dan können schon bald die 4mm Platten ran :juchuu:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Julian N“ ()

      tolle sache, aber dein rahemgefüge scheint mir ein wenig zu klein dimensoniert ... wabbelt das em ende nicht allzu sehr?

      mach weiter, und zeig uns das das alles schon hält!


      Ahoi!



    ANZEIGE