Angepinnt Alles rund um 60ccm

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      rambotnik schrieb:

      Moin. Ich hab momentan nen 60er MZA drauf auf meinem S51 4 Gang original . Mein Kumpel baut sich nen 70ccm mit 5 Gang ein, den ich unbedingt überholen möchte ohne so viel Geld auszugeben. Die Vape habe ich schon drin. Was kann ich unter 300 Euro machen? Dauerhaltbarkeit ist nicht wichtig. Fahre maximal 1000km im Jahr und vorwiegend kurzstrecke unter 1km. Was ist mit dem ssw 6 Kanal mit Auspuff und Vergaser für 240 Euro?


      Also bei dem Budget würde ich dir den LT60 Reso so oder von RZT überarbeitet ans Herz legen.
      @ Josunk:

      Also was ich an deiner Stelle machen würde nachdem ich die Kurbelwellensimmeringe erneuert habe:


      Neuen voreingestellten Vergaser kaufen: 40,- Euro
      Vape Zündung kaufen: 170,- Euro

      Wenn das Ding dann nicht läuft wird wohl auch nix anderes mehr helfen.

      Ich weiß das sind nochmal über 200 Euro aber ich kann nur aus Erfahrung sagen dass ich die Zeiten vor meiner Vape auf keinen Fall zurück haben möchte... :panic:
      bleibt nur die frage wo es nen vapekomplettset für 170€ gibt und was einem ein "voreingestellter" vergaser nützt
      bein komplettset legt man nochmal gut und gerne 50€ drauf und nen vergaser muss so oder eingestellt werden

      fängt beim schwimmer an und hört beim leerlaufgemisch auf
      Raider heißt jetzt Twix... sonst ändert sich nix
      wollt ich gerade sagen poppi unter nen komplettset versteh ich auch was anderes, da s ist nur ne komplette vape, is ja logisch wenn man sich ne vape kauft, dann nicht nur ein paar einzelteile dieser bestellt, aber ein komplettset ist was anderes. glühobst, batterie, kerzenstecker, hupe .....
      Das Glück ist eine Hure, es springt von einem zum anderen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Locke“ ()

      Josef S. schrieb:

      war ja klar dass du wieder was auszusetzen hast...
      Vape:
      mopedstore.de/vape-zuendung-s5…kdhk2u_jqN5P77hoCEXfw_wcB

      langsam frage ich mich wer hier wen unnötig anpampen möchte und den anderen für doof darstellen will
      da fässt man sich echt an kopp

      nochmal zum mitmeißeln: es will dir hier niemand grundsätzlich was böses
      du musst einfach nur mal texte lesen und nach möglichkeit so verstehen wie sie gemeint sind
      nicht alles direkt negativ gegen sich auffassen

      p.s.
      selbst das basisset gibts nicht für die angepriesenen 170€ :P
      Raider heißt jetzt Twix... sonst ändert sich nix

      Gibt /Gab es Original DDR 60ccm Kolben?

      Hallo,

      ich habe einen 60ccm Kolben in meiner S53 verbaut.
      Da dieser aber leider klingelt, bin ich nun auf der Suche nach einem:

      60ccm Kolben von Megu.

      Die original Kolben haben ja das Megu-Zeichen oben drauf und K20 von innen am Kolben zu stehen.

      Leider habe ich aber immer nur Kolben für 50ccm gefunden.

      Gibt es denn überhaupt original DDR Kolben mit 60ccm?
      Es müsste sich hierbei um die Schleifmaße: 41,25 oder 41,49mm handeln.
      (Verbessert mich ruhig)

      Oder gab es zu DDR-Zeiten nur 50ccm oder 70ccm? (S51 oder S71)?

      Viele Grüße
      Christian

      RE: Gibt /Gab es Original DDR 60ccm Kolben?

      Christian300683 schrieb:

      Hallo,

      ich habe einen 60ccm Kolben in meiner S53 verbaut.
      Da dieser aber leider klingelt, bin ich nun auf der Suche nach einem:

      60ccm Kolben von Megu.

      Die original Kolben haben ja das Megu-Zeichen oben drauf und K20 von innen am Kolben zu stehen.

      Leider habe ich aber immer nur Kolben für 50ccm gefunden.

      Gibt es denn überhaupt original DDR Kolben mit 60ccm?
      Es müsste sich hierbei um die Schleifmaße: 41,25 oder 41,49mm handeln.
      (Verbessert mich ruhig)

      Oder gab es zu DDR-Zeiten nur 50ccm oder 70ccm? (S51 oder S71)?

      Viele Grüße
      Christian


      Also orginal gab es 60ccm nicht das ist also schon einmal Nachbau bzw ein aufgebohrter Orginalzylinder. Demnach gibt es keine Megu kolben in der passenden Größe. Wenn du einen guten kolben suchst dann nehme den neuen barikit kolben von Langtuning der hat dor richtige Länge ohne das der Zylinder am Fuß abgedreht werden muss.

      Wenn der Zylinder schon sehr verschlissen ist würde ein Neuschliff mehr bringen ansonsten könnte man auch erstmal die Kolbenringe wechseln.

      Was ist es denn überhaupt für ein 60ccm Zylinder ? Vom Tuner, aufgebohrt oder Mza/Almot ?

      Gibt /Gab es Original DDR 60ccm Kolben?

      Hi,

      ich habe einen 60ccm 4 Kanal von MZA drin.

      Mein Simsonmechaniker (noch einer der alten Schule), meinte es liege an den neuen Kolben. Die taugen heute nichts mehr. (Sagt er)

      Er würde mir den Zylinder auf das nächste Schleifmaß beim Dreher seines Vertrauens schleifen lassen.

      Aber damit ich in 2 Jahren nicht wieder den gleichen Käse habe, sollte ich mir einen höherwertigen Kolben einbauen lassen. Er meinte am besten einen original DDR Kolben.

      Nun bin ich mir aber nicht sicher ob es sowas überhaupt gab!?!
      Oder was ich halt für einen qualitativen Ersatz nehmen könnte?
      es gibt keinen originalen 60ccm kolben. fertig.

      60ccm von mza ist eh schrott. eher suboptimal was die qualität angeht. ich sags mal vorsichtig ^^


      Ahoi!



      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „oteka“ ()

      ich hab meine aussage ein wenig bearbeitet :)


      Ahoi!



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „oteka“ ()

      Natürlich einreicht ein 60ccm Zylinder von MZA nicht die Leistung eines Zylinders vom Tuner. Aber dafür zahlst du auch nur die Hälfte Dafür. Genau das selbe wie mit den 60/4 & 70/4 von MZA. Die Spühkung ist zwar alles andere als Optimal aber in Verbindung mit AOA2 / 3 und 16ner Vergaser erreichst zu locker 80 bzw 90 km/h. und zum Teil bist du mit diesen Zylindern deutlich günstiger als mit einem "Sport" Zylinder vom Tuner.

      Die Kolben sind ne andere Sache, aber die Hetze regt mich auf. Du kannst nicht einen Trabant kaufen und einen AMG erwarten!!!

      Gibt /Gab es Original DDR 60ccm Kolben?

      Zu dem Thema 1 Ring oder 2 Ring Kolben hatte ich mich auch schon ein bisschen belesen.

      Ich habe "gelesen", dass im Rennsport eher die 1 Ring Kolben in Frage kommen, da hier viel in hohen Drehzahlen gefahren wird.
      Beim den 2 Ring Kolben habe ich gehört, dass die besser in den unteren Drehzahlen besser sein sollen.
      Die DDR Kolben hatten ja auch schon immer 2 Ringe.

      Kann ich denn meinen MZA-Zylinder schleifen lassen und einen Kolben von Barikit nehmen?
      Ich meine: Na klar kann man das. Aber ist dies auch von längerer Dauer gut?

      Vorraussetzung ist natürlich, das der Zylinder sauber geschliffen wird.
      ja im Internet gibt's viel zu lesen, leider auch viel Unwahrheiten.
      Der bari von LT passt plug and Play. bei den rzt, zt baris muss der Zylinder abgedreht werden um an die geringere kompressionshöhe der kolben angepasst zu werden.
      wichtig ist das der frisch geschliffene Zylinder anständig entgratet wird. Quetschkannte sollte dann auch noch überprüft werden. dieses liegt beim mza 60er mit mza kopf meist bei 2mm. würde hier ein maß von 0,9-1,0mm anpeilen.