ANZEIGE

Angepinnt Alles rund um 60ccm

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Alles rund um 60ccm

      Moin, ich hätte mal ne frage ich würde in meine s51 4Gang einen 60ccm Kolben einbauen wollen. Könnt ihr mir sagen welche zu empfehlen ist
      und vorallem was ich da alles brauche dazu oder tauschen sollte wenn ich ihn einmal ausgebaut habe. Falls es das Thema so schon gibt ich habs leider
      nicht gefunden. :S
      Mfg
      ANZEIGE
      da ja nunmal viele Nutzer dieses Forums nicht in der Lage sind die Suche zu nutzen, werde ich diesen Thread nun oben anpinnen. wer auch immer was zum Thema 60 ccm, Tuning ohne Bohren, Unauffälliges Tuning zu sagen hat. möge es hier hineinschreiben.
      Danke


      Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen
      Also dann kommt meine Meinung kalt und unzensiert :biglaugh:

      60ccm wird wohl das Unauffälligste Tuning sein was es für eine Simson im Sinne einer Hubraumvergrößerung zu machen ist. Denn nichts ist besser als Hubraum...
      Wobei man beachten sollte 60ccm nicht gleich 60ccm. Da gibt es die 60ccm Rohzylinder von MZA welche man besser inruhe lassen sollte und die von Tuner überarbeiteten. Zweiteres wäre die erste wahl. Auch hier unterscheidet man wieder zwischen Privat und Kommerziellen Tunern. Wenn du einen Sehr Hochwertig überarbeitet Zylinder aus Handarbeit möchtest solltest du dich an Vinni oder BFT hier im Forum wenden. Gleiches versprechen aber auch die zwei wohl bekanntesten Tuner Langtuning bzw. ZT. Hier sollte jeder selber entscheiden. Ich kann nur Grundlegend was zu den Zylindern von LT / ZT sagen.

      Im Punkt Unauffälligkeit sollte man zu Langtuning gehen. Diese Zylinder sind optisch nicht von einem 50ccm Zylinder zu unterscheiden.
      Im Punkt Leistung sollte man ZT aufsuchen. Diese Nutzen den Barikit Kolben, wodurch der Zylinder um 4mm abgedreht werden muss und somit S70 optik entsteht.

      RE: Alles rund um 60ccm

      Case310 schrieb:

      Moin, ich hätte mal ne frage ich würde in meine s51 4Gang einen 60ccm Kolben einbauen wollen. Könnt ihr mir sagen welche zu empfehlen ist
      und vorallem was ich da alles brauche dazu oder tauschen sollte wenn ich ihn einmal ausgebaut habe. Falls es das Thema so schon gibt ich habs leider
      nicht gefunden. :S
      Mfg
      Zuersteinmal wäre es interessant zu wissen,was du jetzt verbaut hast.Denn wenn du einen 50er Zylinder hast,passt nur schwerlich ein 60er Zylinder rein :biglaugh:
      Dann müßtest du deinen Zylinder schleifen und den Kopf ausdrehen lassen oder einen 60er Komplettzylinder kaufen

      Grundsätzlich sollte der Kopf auch angepasst werden. Ansonsten kann eigentlich alles bleiben. Bei Schwierigkeiten evtl. die Hauptdüse eine Nr. größer und den ZZP auf 1,6mm vor OT

      60er Nachbau von Almot sind ok. Viele meckern darüber rum,ich habe allerdings keinerlei schlechte Erfahrungen damit (nein,ich wünsche darüber keine Diskussion :rolleye: )
      Ansonsten bei den Tuningfrmen nachschauen und etwas höherwertiges kaufen


      So Bernd,nun kannste hier wieder schließen.Ist alles gesagt,was es dazu zu sagen gibt ^^

      Simsonschrauber-S50 schrieb:

      das vonmza ist nicht schlecht... habe es selber noch nie benutzt aber kumpel hat 60ccm drauf und der ist zufrieden


      Sorry aber ich kanns nicht verstehen... -.-
      Wie kann man die MZA Zylinder nur unbearbeitet fahren der Leistungszuwachs ist durch die Behindert gearbeiteten SZ vom 60er (MZA) = 0
      Und den 50er naja schaut im Zylinder Berichts Fred....

      Simsonschrauber-S50 schrieb:

      das vonmza ist nicht schlecht... habe es selber noch nie benutzt aber kumpel hat 60ccm drauf und der ist zufrieden


      So ein Quatsch. Dann ist er noch nie nen vernünftigen 50er ori gefahren...
      Von keiner Sache auf der Welt erwarten wir das sie nach ca 30 Jahren funktioniert..außer einer Simson, und da falls da mal was nicht mehr gut funktioniert, ist jeder neu gekaufte 60er eine schmerzende Rechnung im Porte monaie aber sogleich der unterschied von tag zur nacht leistungsmäßig zu ori xD
      KEO 100ccm mit TÜV ^^

      facebook.com/keotuning

      Ich tune deinen Zylinder, schau mal vorbei:
      Zylindertuning von 50 - 85ccm

      60ccm probleme mit der wahrscheinlich Schlimmsten Schwalbe dieser welt!

      EDIT: Mist, hier sollte das eigentlich nicht hin :s_pc:
      edit2: jetzt kurze frage kurze antwort? damit hätte ich nicht gerechnet haha


      So, hallo erstmal.
      Ich bin ganz neu hier, deswegen sag ich erstmal:
      Hi!
      Ich bin Josh, 19 Jahre alt und komme aus Ratingen (nähe essen,velbert,düsseldorf).
      Ich habe mir letztes jahr für 900€ eine "grundauf restaurierte" 1er schwalbe bei ebay gekauft. Tja, witzig war der typ.
      Blinker, kickstarter, schwaltwippe.. alles mit Heisskleber befestigt. Rahmen gebrochen, Motor falsch befestigt, kettenspannung mangelhaft und und und..
      Hab das dingen zu den Zweitaktschweinen (nico) in Düsseldorf gebracht.
      Der gute mann hat drübergeguckt und fast geweint. Wert der Maschiene zu dem Zeitpunkt: null. Reperaturkosten: 735€ (wohl gemerkt: nur um sie fahrtauglich zu machen,nicht schön: nur sicher und fahrtauglich). Wollte -> SIMSONJUNGE95 <- natürlich verklagen wegen betruges.. aber, da mir einfach hinten und vorne das geld fehlte.. Viel das flach..

      Nach langem warten, da wirklich sehr viel gemacht wurde kam sie wieder. Sie sah, ganz anders aus.. irgendwie.. richtig :rolleyes:
      Konnte dann auch wirklich 1-2 monate ohne auch nur ein Problem rumcruisen.. Dann gings wieder los - zündaussetzer, aber wirklich ohne ende.
      Ich wieder zum Nico, vergaser gecheckt - alles gut. Kompression gecheckt - knapp 4 bar.. Also, musste der "neue" zylinder runter und ein wirklich neuer Zylinder her. Da ich eh etwas mehr power haben wollte (kannte halt nur den total runtergekommenden 50er) hat er mir direckt einen 60er drauf gepackt. Ich weiss nicht welchen, er sagte aber.. Es sei ein Guter. Dazu ein passenden /11er vergaser (kein plan welche hd). Das lief dann auch wieder.. und anzug hatte ich auch vieeeeel mehr.
      Ich war echt richtig zufrieden, und glücklich das sie endlich gut lief..
      .. dann habe ich letztens aussversehen und durch verkettung schlimmer ereignisse ( :dash: ) zuviel öl auf zuwenig sprit gekippt -> sie muckte wieder rum.. Hielt kein standgas, sprang ultraschlecht an und joar. Sprit wieder abgelassen, richtiges gemisch rein -> allet wieder jut!
      naja, jetzt plagt sie mich wieder.. Anspringen tut sie wie ein braves vögelchen. Erster kick - ohne choke - sie lebt. Standgas hält sie... Naja. wenn sie will.
      Hab seit dem: Schwimmer eingestellt, vergaser komplett durchgepustet teillastnadel hoch und runter gesetzt, und falschluft test gemacht.. alles negativ.

      Ich bin mittlerweile echt am verzweifeln.. Ich hab sie jetzt (kein scherz) 257 Tage.. Von denen lief sie 49..
      bitte bitte bitte helf mir :i_troest:
      Ich hab auch wirklich nichts dagegen, wenn wer vorbeikommen will, da ich hier bald echt durchdrehe :rotate: .
      Ich hoffe auch, ich hab das richtige unterforum getroffen, und tut mir leid für den roman..

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „joshunk“ ()

      Moin. Ich hab momentan nen 60er MZA drauf auf meinem S51 4 Gang original . Mein Kumpel baut sich nen 70ccm mit 5 Gang ein, den ich unbedingt überholen möchte ohne so viel Geld auszugeben. Die Vape habe ich schon drin. Was kann ich unter 300 Euro machen? Dauerhaltbarkeit ist nicht wichtig. Fahre maximal 1000km im Jahr und vorwiegend kurzstrecke unter 1km. Was ist mit dem ssw 6 Kanal mit Auspuff und Vergaser für 240 Euro?
      ich habe auch den 30 € MZA 60er. Hab den ein bisschen bearbeitet und erfreue mich seit ca. 6000 Km an 5,7 Pferden und 4,2 Nm. Ich behaupte mal das reicht für den Alltag oder eine Sonntagsausfahrt


      Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen

    ANZEIGE