ANZEIGE

Angepinnt Telegabel Tuning 1.1 mit Dämpfung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Mußt Du das obere Gewinde länger schneiden , oder wie verbindest Du die zwei Ferderaufnahmen ? Kann das auch noch funktioniren wenn die obere Feder 3,6 mm hat und die untere 3,2 mm ? Die 3,6 sind zur Zeit drin und die alten noch vorhanden . Könnte bitte jemand ein Bild einstellen , auf dem das ganze wie auf einer Explosionszeichnung abgebildet ist . Für langsam denkende wie mich . Das ganze soll in einen SR50 mit Scheibenbremse .
      Wer auf Ost- Blech Runden dreht , hat ein Ost- Blech Runden Drehgerät !!!
      Wenn Du das Gewinde auf der Unteren Stange weiter schneidest , um die Länge der Federaufnahme ,brauchst Du die Doppelmutter zwischen den beiden Federaufnahmen nicht . Sind schon ca 2 cm .Und wenn Du noch weiter schneidest , bleibt Dein Federweg wie immer nur das Du dann einstellen kannst , wieviel mehr Deine Tauchrohre nach oben kommen . Denn die Stange ist ja unten im Tauchrohr festgeschraubt und Du kannst den Federanschlag auf der Stange weiter nach unten verlegen .
      Wer auf Ost- Blech Runden dreht , hat ein Ost- Blech Runden Drehgerät !!!
      Ich finde dieser Thread sollte angepinnt werden! Das ist doch eine Ideale low buged lösung für eine Marazocchi Telegabel die im prinzip nicht viel anders funktioniert.

      Um wieviel cm muß die untere Feder aus dem Standrohr ,im entspannten Zustand , heraus schauen ? Wegen dem Unterschied zwischen S51 und SR50 Gabel . Und wie lang muß das 6/8er Röhrchen sein ? volker
      Wer auf Ost- Blech Runden dreht , hat ein Ost- Blech Runden Drehgerät !!!

      bienlein schrieb:

      Um wieviel cm muß die untere Feder aus dem Standrohr ,im entspannten Zustand , heraus schauen ? Wegen dem Unterschied zwischen S51 und SR50 Gabel . Und wie lang muß das 6/8er Röhrchen sein ? volker


      Die rohrlänge ergibt sich meines erachtens doch von selbst beim zusammenbau oder nicht? Sprich wenn man die 21cm top-out-feder mit dem anschlagblech einbaut kann man die länge doch abmessen.
      Vielleicht hat es schon ein paar leute zusammengebaut und messen mal nach für uns ;) wäre auch dran interessiert an der länge hab nur noch nicht angefangen es zusammen zubauen.
      Die rohrlänge ergibt sich meines erachtens doch von selbst beim zusammenbau oder nicht? Sprich wenn man die 21cm top-out-feder mit dem anschlagblech einbaut kann man die länge doch abmessen.
      Vielleicht hat es schon ein paar leute zusammengebaut und messen mal nach für uns wäre auch dran interessiert an der länge hab nur noch nicht angefangen es zusammen zubauen.


      Genau so hab ich das auch gemacht bezüglich der Rohrlänge, habe meine Gabel schon wieder eingebaut deswegen geht das mit dem Abmessen bissl blöd...

      Um wieviel cm muß die untere Feder aus dem Standrohr ,im entspannten Zustand , heraus schauen ? Wegen dem Unterschied zwischen S51 und SR50 Gabel . Und wie lang muß das 6/8er Röhrchen sein ? volker


      Ich habe die Topoutfeder nicht 21 cm sondern 26 cm gemacht, da ich auch die Rollertelegabel drin habe und das sonst nicht mit den 3cm Vorspannung klappen würde.
      Aber miss am besten nochmal allein nach.

    ANZEIGE