ANZEIGE

Angepinnt Telegabel Tuning 1.1 mit Dämpfung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      So Jungens habe mir heute mal Zeit genommen um mal paar Bilder zu schiessen :)

      1. Also zuerst sägt ihr das 8mm Rohr auf das Maß 31 cm, kann bei jedem um 5 mm variieren.
      Danach schiebt ihr das Rohr auf den Gewindestab bis runter zur Anschlagmutter.
      Die Scheibe wo die Feder draufliegt nicht vergessen.


      2. Anschließend schraubt ihr eins von den beiden unteren Federaufnahmen oben auf das Gewinde bis runter auf das Rohr und achtet darauf das max. 1 cm Gewinde oben rausragt.
      Danach könnt ihr schonmal die Topout Feder auf die Aufnahme schrauben.


      2.2 Um die Vorspannung von 3 cm einhalten zu können ist die Topoutfeder ist bei der normalen Simson S51 Telegabel 21cm lang und bei der Sr50 Telegabel 26 cm.
      Die Vorspannung kann man sich auch auf sein Körpergewicht ausrechnen aber ich habe die 3 cm so übernommen.

      3. Jetzt schraubt ihr die Doppelmutter auf das Gewinde was aus der unteren Federaufnahme rausragt.


      4. Nun schraubt ihr in die zweite Federaufnahme eine Schraube mit M6 Gewinde und achtet darauf das das Gewinde unten max. 1cm rausragt und schraubt die zweite untere Federaufnahme auf die Doppelmutter.


      5. Jetzt könnt ihr die "normale" Feder auf die zweite Federaufnahme schrauben und oben nochmal die obere Federaufnahme.


      6. Anschließend schiebt ihr die ganze Konstruktion in die Holme.
      Jetzt müsste die Feder ca. 3 cm rausschauen, das ist die Vorspannung.
      Jetzt müsst ihr die Feder mit der Scheibe einfach in die Holme drücken und den Sprengring einsetzen und die Holme mit den Tauchrohren verschrauben.


      7. 40ml Öl rein und der Spaß kann beginnen. :)

      Grüße
      ANZEIGE
      Wird die Gabel nicht um 5-6 cm länger wenn Du die doppelmutter und einen Federhalter zusätzlich drauf schraubst ? Weil wenn Du das Gewinde weiter schneiden würdest könntest Du Dir die Doppelmutter Sparen und der obere Federhalter wäre an der selben position wie vor dem Umbau . volker
      Wer auf Ost- Blech Runden dreht , hat ein Ost- Blech Runden Drehgerät !!!
      Wird die Gabel nicht um 5-6 cm länger wenn Du die doppelmutter und einen Federhalter zusätzlich drauf schraubst ? Weil wenn Du das Gewinde weiter schneiden würdest könntest Du Dir die Doppelmutter Sparen und der obere Federhalter wäre an der selben position wie vor dem Umbau . volker


      Da du die Federn ja komplett in die Holme reinschiebst und dort mit dem Sprengring sicherst wird die Gabel nicht länger nur härter.
      Oder liege ich da falsch?

      Und warum hast du den Kegel durch 2 Muttern ersetzt?


      Da mein Kegel im Arsch war.
      Ich setze auf die zwei Muttern noch ne U-Scheibe drauf und nen Dichtring, damit ist dort auch alles dicht :)

      LG
      Oder liege ich da falsch?


      Eigentlich ja . weil die Stange im Tauchrohr fest geschraubt ist und deren oberes Gewinde bei Deiner Befestigung um den Betrag :Doppelmutter und zusätzlicher Federhalter weiter nach unten ,unter den Original Befestigungspunkt kommt. volker
      Wer auf Ost- Blech Runden dreht , hat ein Ost- Blech Runden Drehgerät !!!
      Hallo,

      ich hab das ganze heute gebaut, allerdings habe ich das Gewinde länger geschnitten.

      Jetzt habe ich aber noch eine Frage dazu:

      Wie füllt ihr das Öl in die Gabel?

      Normal kan man das Tauchrohr ja soweit rausziehen, das man ohne Probleme Öl einfüllen kann. Nun geht das aber durch die Erhöhte Federkraft nicht mehr!

      Mfg
      Würd mich dann auch mal interessiren wenn das einer ausprobiert
      ... Gehen Sie in sich. Wenn Sie dort jemanden finden, der dem mitleidigen Lächeln törichter Ignoranten gewachsen ist, sind Sie würdig, eine Simson zu chauffieren. Geben Sie Gas, stellen Sie sich der Welt - hier fahre ich, ich will nicht anders.
      Bernd Liedke
      Könnt ihr auch nochmal die genauen Maße der benötigten Teile und die beiden unterschiedlichen Telegabel-Längen angeben?

      Rohr d(innen)=6mm, d(außen)=8mm Länge?
      Top-Out-Feder kurz=21cm, lang=26cm

      MfG
      Christian
      "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
      (A. Einstein)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Chrisman“ ()

      Crisman zerleg mal einen Gabelholm , leg ihn auf die Werkbank , dann siehst Du genau wie lang das Röhrchen sein muß .
      Wer auf Ost- Blech Runden dreht , hat ein Ost- Blech Runden Drehgerät !!!
      So, wie ich das jetzt jetzt verstanden habe, geht das Röhrchen vom unteren Kegel bis zur unteren Federaufnahme.....

      MfG
      Christian
      "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
      (A. Einstein)

      Genau . Und den Abstand mußt Du bei Dir messen . Weil mit der Stange kannst Du Deine Gabel länger oder kürzer machen . Länger nur bis zu einem bestimmten Punkt , dann brauchst Du die SR Standrohre . Sonst hast Du zu wenig Führung im Tauchrohr .
      Wer auf Ost- Blech Runden dreht , hat ein Ost- Blech Runden Drehgerät !!!

    ANZEIGE