ANZEIGE

abgetrennte Diskussion um den Namen Landser

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Mir persönlich ist es wurscht wie er sich nennt, oder was er für eine politische Einstellung hat.
    Links oder Rechts, Oben oder Unten.... wen juckts?

    Wir haben alle was gemeinsam, wir stehen auf Zwiebacksägen ausm Osten, und darum gehts hier in diesem Forum oder nicht???

    Mich würde eher Interessieren was es neues vom Kasper aus Demmin gibt.


    In dem sinne

    HABT EUCH LIEB :D
    Ich leide nicht unter Realitätsverlust....
    Ich genieße ihn.....
    :lookaround: :roll:
    Sag mal... habt ihr einen am Baum???

    Es ist sein gutes Recht sich so zu nennen, nur weil eine Bänd auch mal so hieß muß das nicht zwangsläufig mit seiner politischen Gesinnung zu tun haben!
    Darf ich meinen Onkel dann auch nicht mehr Onkel nenen weil es mal ne Bänd gab die zu ihren Anfangszeiten auf der rechten Seite lagerten????
    Vieleicht ist mein Onkel dann ja ein Nazi??
    Oder wollt ihr alle mit dem Namen Adolf einfach mal verurteilen und abstempeln..????? Gestört!!!

    Ich denke da ist eine Entschuldigung bei Lanser fällig, denn das war unter aller SAU!


    Gruß Andre

    PS: @ Geisterfahrer: "der Deutsche " wie du ihn nennst, wird groß geschrieben!! :smokin:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „andregsi“ ()

    Bart Sim(p)son schrieb:

    Landser schrieb:

    Juten Tag Leute
    Ich bin neu hier und habe mal ein bissl mitgelesen .
    war vor kurzem mal bei unserem freund und muss sage das ist wirklich das aller letzte
    leider bin ich danach erst auf euch gestossen
    das gute ist aber das ich nicht weit weg wohne und ich auf jeden fall nochmal den laden besuchen werde denn das letzte mal war ich leider mit meiner frau da
    und die wollte nicht das es( laut) wird
    kann auch nur sagen finger weg leute
    Ist zwar jetzt nicht zum Thema ... aber:

    Nichts gegen die als Person La***er .... Aber hettest du dir nicht einen geschmackvolleren Nicknamen ausdenken können ?
    :a_bowing:
    Ich habe diesen Beitrag mal gemeldet, weil er dafür verantwortlich war, dass hier Thread-ferne Diskussion entstanden ist. Alles Nachfolgende sollte dann bitte mitgelöscht werden.
    Was habt ihr alle gegen nach oben gebogene Obergurte? Man wird doch damit schneller, weil man immer bergab fährt :D
    S 51 B1-3 - Projekt "grüne Hölle":bounce:

    tacharo schrieb:

    Mann,bin ich blöd!!
    habt ihr alle Lange weile auf'n Sonntagmorgen?

    denkt mal alle selber drüber nach, ich hab jetzt 6 Meldungen dazu auf'm Tisch liegen, einer hat 'n Hinweis gepostet und ihr brecht hier 'ne Grundsatzdiskussion vom Zaun
    :thumbdown:
    "Ich lasse jedermann Gott so anbeten, wie er es für angemessen hält,
    und ich glaube, dass jeder das Recht hat,
    den Weg in das unbekannte Land des Himmels oder der Hölle zu nehmen,
    den er bevorzugt"

    (Friedrich II. / 30.Dez.1782)

    "Gott bewahre uns vor religiösen Eiferern"
    (Friedrich II. / unbekannt)

    "may you be an half hour in heaven, before the devil knows you*re dead"
    (irish wish, unknown)
    so nur damit ich nicht soviele PN's schreiben muss wegen der vielen Meldungen:

    Punkt 1: Landser hat eine PN mit der Bitte bekommen seinen Namen zu ändern eine Pflicht dazu gibt es nicht
    Punkt 2: wie hier angedeutet ist der Name Adolf ebenfalls nicht gesperrt, da es weitaus mehr historische Persönlichkeiten mit dem Vornamen Adolf gibt als nur den einen, man sollte aber nicht gerade mit dem Nachnamen rumrennen, bzw. Andeutungen machen dass genau der gemeint ist
    Punkt 3: hat es 2 Verwarnungen gegeben die diesbezüglichen Posts wurden hier entfernt
    Punkt 4: der Thread hier bleibt geschlossen um weitere Diskussionen dazu zu unterbinden, die Grundsatzdiskussion zur Verwendung von Namen und Begriffen mit mehrfachen z.T. negativen Hintergründen könnt ihr gerne im Cafe weiterführen, aber bitte bleibt bei Grundsatzdiskussion und haltet euch an die Regeln
    "Ich lasse jedermann Gott so anbeten, wie er es für angemessen hält,
    und ich glaube, dass jeder das Recht hat,
    den Weg in das unbekannte Land des Himmels oder der Hölle zu nehmen,
    den er bevorzugt"

    (Friedrich II. / 30.Dez.1782)

    "Gott bewahre uns vor religiösen Eiferern"
    (Friedrich II. / unbekannt)

    "may you be an half hour in heaven, before the devil knows you*re dead"
    (irish wish, unknown)

ANZEIGE