ANZEIGE

[Projekt] S50 Bastelkarre Instandsetzung *Fertsch :D*

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      [Projekt] S50 Bastelkarre Instandsetzung *Fertsch :D*

      Kurze Einleitung:
      Ich wollte mir immer ein Moped kaufen das einfach nur fährt, bei meinem letzten hat das fast 3 Jahre gedauert und über 800€ gekostet. Damals nen Schrotthaufen für 70€ gekauft, ewig gebraucht, aber am Ende steht die Kiste jetzt bei meinem Vater in der Garage und ist die Ausgeburt an Zuverlässigkeit.
      Da ich ich am Arbeitsplatz aber auch gerne die 3km zur Arbeit mit dem Moped statt dem Auto fahren würde, habe ich wieder mal 80€ in einen Haufen Schrott(kein Motor, Telegabel am Ende, keine Papiere, grauenhafte Farbe, alles lose was fest sein sollte, rostig, verfummelte Elektrik) investiert. Vor-Vorbesitzer scheint weder besonders begabt noch geschmackvoll veranlagt gewesen zu sein, also gab es wieder was zu tun...

      Der Urzustand:


      Work in Progress..
      Rahmen und Schwinge entrostet, verzinkt, grundiert und neu lackiert:
      -->

      Tank neu lackiert, Lampe wieder schwarz und Schellen vom Schutzblech vorne entlackt und verzinkt:


      Schiffchen neu lackiert:


      Budget liegt bei 500€ insgesamt und Zeitfenster bis Ende Mai 2011.

      Verbaut wird einer meiner drei S50 Motoren, Teile für Neuaufbau(Dichtungen, Lager, Zylinder, bla) sind bestellt, Zündanlage 12V Elektronik wird vom Kumpel netterweise verkauft :)

      Bis heute ausgegeben(inkl. Kaufpreis): ~300€

      Hoffe einfach mal bei TKM die typn in der Dispo lassen sich nicht so ewig feiern, dann wird am Freitag der Motor überholt. Nach 2 Tagen sind immerhin schonmal der Monsteranteil der Teile frisch lackiert :)

      Erklärtes Ziel der Aktion: Überwiegend original belassener S50 für den täglichen Gebrauch mit 50ccm, E-Zündung und Zulassung/ABE/Versicherung.

      mfg
      Praktikant: Mein Roller fährt 32km/h!!!!
      Ich: Hmmm, fährt mein Moped auch...
      Praktikant: Echt? Krass!
      Ich: Und dann schalte ich in den zweiten Gang :D :D :D

      Danke an die Rollerfahrer dieser Welt für solch schöne Momente :)
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „schrauberhorst“ ()

      sodele, heute die (vorerst) letzten Lackierarbeiten abgeschlossen. Seitendeckel und die Obergurtstreben fehlen noch, genauso wie ein intaktes Dreieck.

      Neue ABE und Teile für meinen Motor zwecks Neuaufbau sind alle da, geht morgen bzw am WE los. Hohle da auch den Großteil der fehlenden Teile.

      Was ich bis heute schon wieder zusammenschrauben konnte sieht jetzt so aus:


      Und nächste Woche gehts dann richtig scharf mit verkabeln, Motor einbauen und einstellen, etc... :)

      Das Fertig-Bild wird dann natürlich mit Digicam gemacht xD

      mfg
      Praktikant: Mein Roller fährt 32km/h!!!!
      Ich: Hmmm, fährt mein Moped auch...
      Praktikant: Echt? Krass!
      Ich: Und dann schalte ich in den zweiten Gang :D :D :D

      Danke an die Rollerfahrer dieser Welt für solch schöne Momente :)
      Naja am Ausgangsmoped ist nicht alles Schei*e. Aber schon vieles, da ist was dran.
      Naja dann mach mal was schönes daraus.
      Mfg
      Simson: WAR Stark, IST Stark, BLEIBT stark

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „derudor“ ()

      sodele, am WE fleißig Teile organisiert, Motor mit neuen Dichtungen und Simmeringen bestückt, neuen Zylinder, Kolben, Kopf montiert, Vergaser provisorisch angeflanscht, 12V Elektronikzündung geschenkt bekommen...

      Heute Seitendeckel, Auspuffstrebe, Rücklichtfassung und Obergurtstreben grundiert, gefüllert und lackiert und den Motor reingehängt. Morgen kommt mal wieder großes Paket von AKF, müssten dann alle Teile da sein. Einzig den Fußschalthebel habe ich vergessen zu bestellen. Kommt wenn alles zusammen ist, nicht dass noch irgendein Kleinteil fehlt.

      Falls einer zufällig ein paar Obergurtstreben liegen hat, kann er sich gerne mal bei mir melden. Zustand ist relativ egal, hauptsache sie sind mechanisch original belassen und in Ordnung. Bis dahin kommen erstmal die gekürzten vom Vorgänger wieder ran damit die Kiste erstmal fertig wird.

      Kleiner Kosten-Zwischenstand: 452,58€, Vollständige Teileliste folgt wenn fertig.

      Mal wieder zwei aktuelle Bilder vom Projekt:

      Gestern mal schnell zusammengelötet:
      Ausgangsspannung bei 12V AC Input: 6,9V DC, nahezu ohne Restwelligkeit :) Zu irgendwas muss die Elektronikerausbildung ja gut sein :D
      Wird mein Batterieersatz um die Hupe nutzen zu können. Da sich die Kosten ja irgendwo in Grenzen halten sollen, wird die alte 6V Hupe genommen, ein zusätzlicher 1kOhm-Widerstand ist nunmal deutlich billiger^^ Muss mal die Leistungsfähigkeit von meiner Gleichrichterschaltung durchrechnen, da sollte noch einiges mehr mit nutzbar sein. Wenn das Teil zuverlässig funktioniert würde ich Interessenten gerne die Schaltung und Teilelisten für 12V & 6V bereitstellen.

      mfg
      Praktikant: Mein Roller fährt 32km/h!!!!
      Ich: Hmmm, fährt mein Moped auch...
      Praktikant: Echt? Krass!
      Ich: Und dann schalte ich in den zweiten Gang :D :D :D

      Danke an die Rollerfahrer dieser Welt für solch schöne Momente :)
      heute fleißig gewesen :D

      Zweite Teilelieferung von AKF angenommen, dann...
      -Schutzbleche lackiert
      -festgestellt dass Lack und Füller für Hecklampen- und Schutzblechträger nicht mehr reichen
      -Lenker montiert
      -Amaturen entlackt, am Lenker montiert, Gasgriff mit neuem Gummi versehen
      -Rückspiegel montiert
      -Schnecke + Mitnehmer Tachoantrieb im Limadeckel montiert
      -neuen Tacho montiert + Tachowelle
      -kleines Kettenrad montiert
      -Obergurtstreben und Stoßdämpfer hinten eingebaut
      -"Dreieck" innen und außen komplett gesäubert(halber Sandkasten drinnen gewesen) anschliessend ausgebrochenes Stückchen neu eingeklebt
      -"Dreieck in den Rahmen eingebaut
      -Befestigungsbleche für E-Baustein entrostet, lackiert und eingbaut
      -Zündanlage 12V Elektronik fertig eingebaut
      -Kabel für Rück-, Brems-, Frontlicht, Tachobeleuchtung, Totschalter mit Schlauch ummantelt und verlegt
      -Konstruktion für Zündspulenhalterung im Dreieck ausgetüftelt
      -Baujahr und Typ ins neue Typenschild eingeschlagen

      Morgen gehts weiter mit verkabeln und vielleicht schon der Stunde der Wahrheit: Zündfunke...ja, nein, vielleicht :dash: :a_zzblirre:

      mfg
      Praktikant: Mein Roller fährt 32km/h!!!!
      Ich: Hmmm, fährt mein Moped auch...
      Praktikant: Echt? Krass!
      Ich: Und dann schalte ich in den zweiten Gang :D :D :D

      Danke an die Rollerfahrer dieser Welt für solch schöne Momente :)
      Naja du hättest auch einfach die 6V Hupe an die 12 V anschließen können nach dem Gleichrichter ..

      So auf den ersten blick kapier ich deine Schaltung eh nicht .. Wofür sind die Winzigen Kondensatoren ? Sobald du aus der Schaltung etwas Strom ziehst sind die Leer und du hast deine Welligkeit wieder... Bau dir lieber etwas geregeltes nach dem Glechrichter da hin, und Sicher den extra ab... wenn du etwas anderes an deinen 12 V betreiben möchtest ..
      "Suche Simsonfreaks aus dem Kreis Aachen"
      Heute wieder zugeschlagen wie verrückt:

      -Kabelbaum ist fertig, Lampen müssen noch angeschlossen werden.
      -Zündanlage ist auch fertig verdrahtet und: Zündfunke ist vorhanden :dance1: :dance2: :dance1:
      -Tank ist montiert
      -Bowdenzüge eingezogen

      Kleiner optischer Zwischenstand: (Irgendwie wird die Cam vom Telefon jeden Tag schlechter xD)




      @Boilie: Die Schaltung ist von der Reihenfolge her: Gleichrichter, Tiefpass, Hochpass. Die "winzigen" Elkos stellen insgesamt je 450µF dar, so winzig sind die also bei weitem nicht. Gergelter Gleichrichter ist am Moped etwas schwierig, da die Spannung sehr stark schwankt und solange keine Elektronik hinter hängt auch nicht notwendig. Was die Kapazität bei Belastung anbetrifft wird sich zeigen müssen ob die Ladespule genug Saft liefern kann, sonst wird da noch nachgebessert.

      @Sterni: Weil Klarlack ohne Haftgrund auf Alu absolut schlecht hält, Zink schon :) Bei Stahlteilen schützt Zink nunmal gegen Rost, egal ob aus der Dose oder Feuerverzinkt. Habe damit sehr gute Erfahrungen an meinem anderen S50 gemacht...

      mfg
      Praktikant: Mein Roller fährt 32km/h!!!!
      Ich: Hmmm, fährt mein Moped auch...
      Praktikant: Echt? Krass!
      Ich: Und dann schalte ich in den zweiten Gang :D :D :D

      Danke an die Rollerfahrer dieser Welt für solch schöne Momente :)
      maaaan
      dat er da seine zinkpampe draufgemacht hab weiß ich, aber es geht mir hier einfach um den sinn dahinter

      lackiervorbereitung?
      eher nicht, da er ja keinen decklack aufgetragen hat
      warum also sonst?
      hat er angst, daß dat alu rostet? (was ja auch sinnfrei wäre)






      Oi!
      Raider heißt jetzt Twix... sonst ändert sich nix
      Damit Sterni endlich wieder beruhigt schlafen kann: Alu rostet nicht, korrodiert aber->wird matt und viel schlimmer, spröde. Dagegen hilft bekanntlich Klarlack, der aber auf blanken Alu nicht gescheit hält.
      Je nach verwendetem Zinkspray kann man nun die Alufarbe und den Glanz beibehalten und natürlich hält auf Zink auch Klarlack besser. Hoffe das reicht dir jetzt so als Aussage. Als Grundierung macht es sich auf Alu übrigens auch mindestens so gut wie Haftgrund, bloß mit dem Unterschied das Haftgrund 8€ kostet und Zinkspray in mehreren Farbnuancen bekomme ich kostenlos :)

      Habe am Freitag noch ein paar Stunden geschraubt, geschraubt, optisch hat sich nicht viel getan aber ganz wichtig: Motor läuft!
      Nur mit dem Replika-Vergaser (FEZ) war erwartungsgemäß nicht viel zu holen, damit hat der Bock nichtmal gezuckt. Mit meinem wiedergefundenen BVF springt der Motor jetzt einigermaßen an, muss aber nochmal andere Kerze her und Vergaser zerlegt und eingestellt werden. Springt schlecht an und hält kein Standgas, aber immerhin läuft der Motor schön rund :bounce: Am Kupplungsdeckel ölt es noch leicht, Kupplung muss ich eh aber nochmal etwas nachstellen. Alles andere wird schon diese Woche noch werden.

      Ansonsten ist jetzt wieder ein Hinterad drinne, Hintere Bremse eingebaut, Antriebsstrang fertig, Fußrasten und Seitenständer montiert und Sitzbank neu bezogen.

      Der Rest passiert die Tage, letzte Kleinteilelieferung ist an AKF abgesetzt. Scheint fasst so als ob mein Ziel bis Monatsende fertig zu werden erreichbar bleibt. Denke mal am ersten Juni werde ich mein Versicherungsschildchen holen...

      Aktueller Stand:


      mfg
      Praktikant: Mein Roller fährt 32km/h!!!!
      Ich: Hmmm, fährt mein Moped auch...
      Praktikant: Echt? Krass!
      Ich: Und dann schalte ich in den zweiten Gang :D :D :D

      Danke an die Rollerfahrer dieser Welt für solch schöne Momente :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „schrauberhorst“ ()

      Sodele, aktueller Stand :) :


      Karre läuft, bin aber nur im ersten Gang ne Runde um meine Garage getuckert, siehe Gabelproblem unten. Springt jetzt kalt nach 3-4 Kicks an, warm kann ich sie sogar problemlos mit der Hand ankicken. Vergaser ist und bleibt mein alter BVF verbaut, hat aber Schwimmer, Düsen und Gasschieber aus dem Replika-Modell geerbt. Warum im alten Vergaser ne 92er HD drinne war ist zwar nicht so richtig klar, aber mit der neuen 72er ersäuft der Motor wenigstens nicht mehr :D
      Übrigens danke an Auxburger für den Tip mit der NGK B8HS, läuft super!
      Scheinwerfer vorne geht auch, funzelt wie Halogenscheinwerfer xD 35W Licht spule rockt schon irgendwie... Bevor Fragen kommen, der Auspuff besteht aus der originalen Tüte und nem neuen Schalldämpfer da der Vorbesitzer am alten ESD rumgebohrt hatte. Ist auch so laut genug und lieber Staudruck statt Radau :) Neues Typenschild sitzt auch endlich an Ort und Stelle.

      Folgendes fehlt noch:
      -Sozius-Fußrasten montieren
      -Öfnnung am Motorblock/Limadeckel für die eigentlich innenliegende Zündspule abdichten
      -Bremsen fertig einstellen
      -Getriebe/Gänge neu einstellen
      -Obergurtstützstreben werden gegen Originalbelassene getauscht sobald
      mir ein paar günstige über den Weg laufen und sich mein Konto wieder
      erholt hat

      -Schiffchen bleibt erstmal so wie vom Vorbesitzer bekommen, zumindest
      solange sich die Rennleitung nicht beschwert, ansonsten siehe
      Stützstreben
      -Neue Reifen und Felgen Sandstrahlen wäre bei Gelegenheit schön, auch hier wieder das Konto...

      Folgende Herrausforderungen warten noch auf eine Lösung:
      -bei der Gabelregenerierung ist irgendwas völlig schief gelaufen, habe ca. 2cm Federweg und schlägt schon quasi durch wenn ich nur draufsitze (ca 84kg) Hilfe würde ich bestimmt nicht ablehnen :P
      -Rücklicht hat ca 20s im Standgas überlebt, denke mal werde wohl doch noch in eine Elba investieren.
      -Bremslicht will noch nicht, hatte heute aber keine Lust mehr auszumessen warum nicht.
      -Bei der Hupe hab ich irgendwo noch nen kleinen Klemmfehler, wird schon noch auch wenn nur mit niedriger Priorität
      -Tachobeleuchtung weigert sich noch, Priorität wie Hupe
      -Nummernschildhalter basteln

      Naja, soweit erstmal, bin mittlerweile 538€ inkl Kaufpreis (+5 oder 6 Kästen Bier) ärmer, zum Glück ist schon Licht am Ende des Tunnels zu sehen...

      mfg
      Praktikant: Mein Roller fährt 32km/h!!!!
      Ich: Hmmm, fährt mein Moped auch...
      Praktikant: Echt? Krass!
      Ich: Und dann schalte ich in den zweiten Gang :D :D :D

      Danke an die Rollerfahrer dieser Welt für solch schöne Momente :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „schrauberhorst“ ()

      Heute wieder n bissl geschraubt, sind ja eigetlich fast nur noch kosmetische Sachen:

      -Rücklicht funzt jetzt ohne dass die Birne durchgeht-->Drossel FTW xD
      -Tachobeleuchtung tut ihren Dienst
      -Telegabel erneut zerlegt und Fehler gefunden: Vorbesitzer hatte die Gewindestangen gekürzt und zusätzlich die untere Federaufnahme um 4cm nach unten geschraubt. Ist zwar etwas peinlich dass ich das nicht gleich gesehen habe, aber besser spät als nie. Die Stangen sind ca 35,5 cm lang, zusammen mit 1,5cm längeren Federn bin ich jetzt fast wieder auf Originalhöhe. Federt wunderbar :)
      -Bremsen eingestellt
      -Gänge justiert

      Was immer noch nicht geht: Bremslicht, da der Masseschalter keinen Kontakt bekommt. Zerlege die Tage also nochmal die Bremse hinten und schau warum...

      Der Form halber, auch wenn sich im optischen Vergleich zu gestern nur die Gabel unterscheidet:


      mfg
      Praktikant: Mein Roller fährt 32km/h!!!!
      Ich: Hmmm, fährt mein Moped auch...
      Praktikant: Echt? Krass!
      Ich: Und dann schalte ich in den zweiten Gang :D :D :D

      Danke an die Rollerfahrer dieser Welt für solch schöne Momente :)
      Moped ist seit dem 26. Mai fertig und angemeldet, bin jetzt viermal auf Arbeit gewesen, die ersten 50km sind auf der Uhr und es gab keine Ausfälle: Das Projekt ist soweit abgeschlossen :dance1:

      Wie eingangs versprochen, noch ein paar Bilder mit Digicam gemacht...


      Einen Satz ungekürzte Obergurtstützstreben habe ich bereits hier im Forum geordert, kommen dann nächste Woche als vorerst letzte Aktion ans Moped.

      Die angekündigte Kostenaufstellung:
      Kaufpreis 70,00 €
      Lack + Reiniger 70,00 €
      Kerzenstecker 7,95 €
      Zündkabel 2,53 €
      Zylinderkopf 24,89 €
      Zylinder + Kolben 36,00 €
      Vergaser 16N1-8 32,59 €
      Auspuff kompl. 19,58 €
      Kettenkasten 4,11 €
      Telegabel Rep.-Set 18,68 €
      Bowdenzuset 11,41 €
      Limadeckel 25,74 €
      Satz Wellendichtringe 4,39 €
      Motordichtungssatz 3,00 €
      Gummidichtung f. Rücklichtkappe 1,30 €
      Rücklichtkappe 3,84 €
      Typenschild S50 5,77 €
      Benzinhahnset 5,03 €
      Luftfilterpatrone 3,53 €
      Haltespange 0,52 €
      2x Spiegel 6,93 €
      Kaltstarthebel SET 3,06 €
      Sitzbezug 8,21 €
      Kotflügel hinten 14,63 €
      Kotflügel vorn 11,44 €
      Kupplungshebel 1,44 €
      Handbremshebel 1,44 €
      Tachowelle 4,51 €
      Tachoantrieb 2,61 €
      Seitenständer 8,79 €
      Lenker Chrom 14,72 €
      Tacho 80km/h 36,72 €
      Mutter M10x1 f. Polrad 0,24 €
      Sicherungsblech Primärritzel 0,57 €
      2x Einstellschraube Bowdenzug 1,86 €
      Zündkerze NGK 3,36 €
      Krümmermutter SET 4,36 €
      Schmutzfänger 3,08 €
      Fußschalthebel 8,77 €
      Gepäckträger 13,21 €
      Haltestrebe Schutzblech hinten 4,01 €
      Glühlampen SET 12V 8,79 €
      Gummi-Kabeldurchführungen 6,32 €
      Versand 5,95 €
      1l Getriebeöl SAE80W 13,50 €
      ------------------------------------------------------------
      Total: 539,38€

      Die vielen, vielen Stunden Arbeit und etliche Kästen Bier rechnen wir mal nicht mit, insgesamt habe ich jede freie Minute in den letzten 4 Wochen dran geschraubt. Dafür habe ich jetzt für nichtmal 600€ ein komplett neu lackiertes Moped mit regeneriertem Motor, neuer Elektrik und 12V Elektronikzündung :) Habe in meinen Augen also einen ganz guten Schnitt gemacht...

      mfg
      Praktikant: Mein Roller fährt 32km/h!!!!
      Ich: Hmmm, fährt mein Moped auch...
      Praktikant: Echt? Krass!
      Ich: Und dann schalte ich in den zweiten Gang :D :D :D

      Danke an die Rollerfahrer dieser Welt für solch schöne Momente :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „schrauberhorst“ ()

    • Benutzer online 1

      1 Besucher

    ANZEIGE