data-ad-format="auto">
ANZEIGE

Angepinnt Welche Vergasertypen sind gleich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Reihe mich hier auch mal ein.


      Wie im Thread 41:
      [bvf] Welche Vergasertypen sind gleich?

      Mein neu gekaufter MZA 16n1-5 hat nen Zerstäuber drin der nur seitlich zwei kleine Löcher hat.

      Meine zwei alten BVF 16n1-5 haben den seitlich geschlitzten.

      Ist da was falsch, oder wieso ist das anders?
      MIMOMAMOMIMO :P
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „chris78“ ()

      Auxburger schrieb:

      Tatsache, kein Leerlaufgemisch-Austritt im motorseitigen Hauptkanal ... in den Zeichnungen des 16NK ist das anders. :kopfkratz:

      So oder so hast du da eine echte Rarität. Der 16NK war nur ganz kurz im Einsatz zwischen den NKJ und den 16N1.
      Ich kann dich beruhigen ... mein kumpel hat einen 16Nk mit diesem kanal ein ganz kleines loch...

      hab dazu auch mal ne frage :
      ich habe an meiner KR51/1 nen 16N3-2 dran der is vom vorgänger nun müsste dort ja der 1-5 oder der sparvergaser (3-11)ran

      aber ich hba nachgeguggt laut einer tabelle müsste an der bedüsung nur die HD geändert werden (auf 67 statt 70)
      dann hätte ich (von der bedüsung her) den 3-11 draus gemacht!


      gibts da noch mehr unterschiede?

      DeadSky63ccm schrieb:

      das man zerstäuber und benzinschlauchstutzen nicht wechseln könnte ist falsch. beides hab ich schon gemacht.

      zerstäuber musste ich rausnehmen um den gaser aufzubohren. das teil kann sich gar nicht rausrütteln weil man den düsenstock dort einschraubt.also kein geshredder im kurbelgehäuse.

      naja und den anschlauss kann man auch einfach abziehen und einen anderen reinstecken....notfalls auch "leicht oval" schlagen und einpressen. wirklich nur minimal sonst leidet die dichtigkeit.

      ist aber alles nur gefriemel aber alles im bereich des möglichen .den richtigen gaser zu besorgen ist alle mal besser.


      Schwalbe KR51/1 => BVF-Vergaser 16N1-5 => Teillastnadel Nr. 08 bzw. Nr. 2A512 => Teillastnadelstellung 3 => Nadeldüse 215 mit jeweils 4 Ausgleichsluftbohrungen Ø 0,6 mm => Hauptdüse Ø 0,67 mm => Leerlaufdüse Ø 0,40 mm => Zerstäuber seitlich rechts und Links horizontal geschlitzt => Schlauchnippel abgewinkelt => Ausgleichsluftkanal mit Plombe verstopft

      Schwalbe KR51/2 => BVF-Vergaser 16N1-12 => Teillastnadel Nr. 08 bzw. Nr. 2A512 => Teillastnadelstellung 3 => Nadeldüse 215 mit jeweils 4 Ausgleichsluftbohrungen Ø 0,6 mm => Hauptdüse Ø 0,67 mm=> Leerlaufdüse Ø 0,35 mm => Zerstäuber seitlich rechts und Links horizontal geschlitzt => Schlauchnippel abgewinkelt => Ausgleichsluftkanal mit Plombe verstopft, dafür Kanal aber seitlich geschlitzt

      Schwalbe KR51 und Star SR4-2 => BVF-Vergaser 16N1-1 => Teillastnadel Nr. 04 bzw. Nr. 2A413 => Teillastenadelstellung 3 => Nadeldüse 215 mit jeweils 4 Ausgleichsluftbohrungen Ø 0,6 mm (?) => Hauptdüse Ø 0,62 mm=> Leerlaufdüse Ø 0,35 mm => Zerstäuber seitlich rechts und Links horizontal geschlitzt => Schlauchnippel abgewinkelt bzw. gerade => Ausgleichsluftkanal offen

      Star SR4-2/1 und Habicht SR4-4 => BVF-Vergaser 16N1-6 => Teillastnadel Nr. 04 bzw. Nr. 2A413 => Teillastnadelstellung 4 => Nadeldüse 215 mit jeweils 4 Ausgleichsluftbohrungen Ø 0,6 mm => Hauptdüse Ø 0,50 mm=> Leerlaufdüse Ø 0,40 mm => Zerstäuber seitlich rechts und links horizontal geschlitzt => Schlauchnippel gerade => Ausgleichsluftkanal offen

      Sperber SR4-3 => BVF-Vergaser 16N1-3 => Teillastnadel Nr. 04 bzw. Nr. 2A413 => Teillastnadelstellung 4 => Nadeldüse 215 mit jeweils 4 Ausgleichsluftbohrungen Ø 0,6 mm => Hauptdüse Ø 0,80 mm=> Leerlaufdüse Ø 0,40 mm => Zerstäuber seitlich rechts und links horizontal geschlitzt => Schlauchnippel gerade => Ausgleichsluftkanal offen

      S50 => BVF-Vergaser 16N1-8 => Teillastnadel Nr. 09 bzw. Nr. 2A521 => Teillastnadelstellung 4 => Nadeldüse 215 mit jeweils nur 2 Ausgleichsluftbohrungen Ø 0,8 mm => Hauptdüse Ø 0,72 mm=> Leerlaufdüse Ø 0,35 mm => Zerstäuber seitlich rechts und links jeweils eine Bohrung=> Schlauchnippel gerade => Ausgleichsluftkanal mit Plombe verstopft, dafür Kanal aber seitlich geschlitzt

      S51 => BVF-Vergaser 16N1-11 => Teillastnadel Nr. 10 bzw. Nr. 2A511 => Teillastnadelstellung 4 => Nadeldüse 215 mit jeweils nur 2 Ausgleichsluftbohrungen Ø 0,8 mm => Hauptdüse Ø 0,72 mm=> Leerlaufdüse Ø 0,35 mm => Zerstäuber seitlich rechts und links jeweils mit einer Bohrung versehen => Schlauchnippel gerade => Ausgleichsluftkanal mit Plombe verstopft, dafür Kanal aber seitlich geschlitzt

      Die 16N3-Vergaser haben alle die gleiche Teillastnadel 2B511 mit der Teillastnadelstellung 4, ausgenommen der 16N3-3 mit der Nadelstellung 3, die Nadeldüse sitzt hier fest im Gehäuse. (=> siehe hierzu unten mehr !)

      Wenn's Unklarheiten gibt, dann fragt ruhig ...

      schwalbennest.de/index.php?opt…task=view&id=93&Itemid=95


      Hier ist nicht alles richtig, die Vergaseroberkörper vom 1-5 und 1-12 sind gleich, der Korrekturkanal ist bei beiden geschlitzt. Siehe, hier.
      Suche: nicht all zu teure KR 51/2 oder S51 entwerder komplett oder nur ohne Motor in Niedersachsen/SachsenAnhalt
      Ich möchte mich hier mit einer Frage einreihen!

      Problem Sperber 16N1-3, gibts da ne alternative, was das Gehäuseoberteil angeht?
      Habe hier zwar einen aber der ist so verzogen daß wenn er am Flansch egalisiert ist nur noch 2mm Alu stehen hat!
      Möchte nicht unbedingt nen neuen holen da die doch recht angezogen haben im Preis!
      Freiheit, Recht und Gerechtigkeit


      Bla Bla Blub, auf den Scheiß können wir auch noch ka..en
      Die Simson original ET Nummer : 11058 005 haben die Oberteile von folgenden Vergasertypen :

      16N1-1
      16N1-3
      16N1-5
      16N1-6



      Da passt doch dann jedes Oberteil von einem 16N1-... Vergaser,
      nur die Düsen müssen eventuell ausgetauscht/angepasst werden, aber die sind ja nicht verzogen.... :whistling:
      Anschluss gerade oder abgewinkelt ist klar....

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Simsondealer“ ()

      Simsondealer schrieb:

      Da passt doch dann jedes Oberteil von einem 16N1-... Vergaser,
      nur die Düsen müssen eventuell ausgetauscht/angepasst werden, aber die sind ja nicht verzogen.... :whistling:
      Dann lies dir mal diesen Thread ganz durch und du wirst sehen, dass das nicht stimmt.
      Was habt ihr alle gegen nach oben gebogene Obergurte? Man wird doch damit schneller, weil man immer bergab fährt :D
      S 51 B1-3 - Projekt "grüne Hölle":bounce:

      tacharo schrieb:

      Mann,bin ich blöd!!
      Hallo Leute,

      ich bin verwirrt, habe nun den ganzen thread gelesen und meine, dass dieser meine meinung auch nur bestätigt hat, nämliuch, dass die Suhler Ingenieure nicht aus Jux und Dollerei viele selbige Vergaser bauen ließen, aber entschuldigt bitte denn noch meine Frage:
      Ist der
      BVF 16N1-8 und 16N1-11 vom Gehäuse identisch?

      Meine S51 lief mit nem 8er nämlich nicht so super wie mit nem 11er,allerdings muss ich zugeben bin ich auch nicht der Mann fürs Vergasereinstellen.7

      vielen Dank für den coolen Threat
      derclown
      Simsontreffen

      Halle an der Saale/Parkplatz vor der Disko Turm!

      Jeden 1.Donnerstag im Monat 19h


      Schau hier: ST - Gibt es in Halle ein regelmäßiges Simsontreffen?


      Bitte weitersagen, da Halles Simsonfahrer wohl nicht ganz so im Internet vertreten sind.

      snuffy schrieb:

      Ich habe momentan am originalen Star-Motor (SR4/2-1 mit M53) einen 16N1-1 dran mit originaler Bedüsung. Eigentlich gehört ja ein 16N1-6 dran.
      Können da Probleme wegen der unterschiedlichen HD, LLD und SD auftreten oder läuft der problemlos?

      Ja, das ganze ist abhängig vom Luftfilter. Wenn du den kleinen T-förmigen aus Gummi dran hast dann passt es mit dem 1-1, und beim großen Plastekasten muss der 1-6 dran. Wichtig ist dabei aber nicht was drauf steht, sondern was drin steckt!

      mfg Jan

      :a_zzblirre: Simsonfreunde Rahlstedt :a_zzblirre:
      ANZEIGE

    ANZEIGE