ANZEIGE

Angepinnt Uservorstellungsthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hallo Zusammen,

      Bin der ando, 22, komme aus Minden und habe schon seit gefühlt einer Ewigkeit ne Vorliebe für alles was älter ist als ich :P . Um ehrlich zu sein habe ich noch keine Simson, hoffe aber mich bald bei euch einreihen zu können, denn ich bin fleißig auf der Suche nach einer S51.
      Wenn es soweit ist hoffe ich, dass ihr mir mit viel Rat helfen könnt. Bis dahin werde ich hier erstmal ein wenig stöbern.

      Gruß
      ando
      Tagchen Leute,

      ok dann stelle ich mich auch vor:

      Markus, 1980 geboren und wohnhaft in Hohenstein-Ernstthal am Sachsenring.

      Motorradlaufbahn war so das Übliche:

      Mit 16 Simson S51, umlackiert, Umbau zur S70 und schließlich 1 Jahr später der Verkauf, um den Kauf einer Yamaha DT80 zu ermöglichen :undwech:
      Danach folgten in den kommenden Jahren rund 14 Motorräder von KTM LC4 620, Aprilia Mille, Kawasaki Z750, 2x Suzuki RGV 250 bis was weiß ich.
      Nun parken in der Garage eine Cagiva Supercity 125 mit Kurbelwellenlagerschaden, eine Suzuki GSX-R 750 SRAD und eine Simson S51 Enduro.

      Der Weg zur Simson kam spontan, irgendwie erinnert man sich gern an die Zeit mit 16...erste große Freiheit und so. Also schau mer mal, daß die Simme wieder flott wird :tongue:

      gruß Markus
      Hallo ich bin der Falk, bin Baujahr 1985, komme aus Gornsdorf und hab vor 2 Jahren Simson wieder neu für mich entdeckt.
      Da Hab ich meinem Vater zum 53ten ein SR2 gekauft, weil dieses genau so alt ist wie er... :D
      Ja und bis jetzt beläuft sich der Bestand auf ein SR2 (restauriert) von 1959, einen Spatz (teilrestauriert) von 1968, Schwalbe Automatik von 1972, S51 Enduro (restauriert) von 1984
      Den Spatz ham wa jetzt erst neu und ich erhoffe mir hier etwas Hilfe bei kniffligen Fragen ;)

      Ansosnten bin ich noch Sportschütze und Hobbyskifahrer...
      Nach längerem Mitlesen würde ich mich nun auch gern vorstellen.
      Ich heiße Philipp, bin 1996 "geschlüpft", wohne in der Nähe von Torgau und besuche die 11. Klasse eines Gymnasiums.
      Mitte letzten Jahres suchte ich dann nach einem fahrbaren Untersatz und optisch sagten mir S50 und S51 zu.
      Da mein Onkel noch eine rote S51 B1-4 Bj. 1981 rumstehen hatte, haben wir mit ihm einen Termin ausgemacht, das Gefährt mitgenommen und mich in der Fahrschule angemeldet. (A1)
      Als sie dann auf dem Hof stand, dachte ich mir "Du siehst mir aus wie eine Susi". Die Namensfindung war damit auch abgeschlossen. :)
      Damals hatte sie erst 14 Tausend Kilometer runter, wodurch nur das Nötigste an ihr zu erledigen war. (Dichtungen/Reifen/Schläuche/Gummiteile/Tank entrosten/Batterie, die typischen Standschäden eben...)
      Zusätzlich haben wir die Kotflügel noch lackiert, bzw. Tank- und Seitendeckel zum Lackierer gebracht.
      Seit November etzten Jahres konnten wir ca. 11 Tausend schöne Kilometer miteinander verbringen. Übrigens musste nicht einmal der Anhänger kommen, um mich abzuholen! :)
      Besonders stolz bin ich auf die Tatsache, dass sie sich im Familienbesitz befindet, sowie die Originalpapiere, die Original- Steuerkarte sowie beide Anleitungen zum Moped aus der grau/weißen Tüte. Außerdem machen mich mein ungekürztes, hinteres Schutzblech ohne Kennzeichen- Löcher und mein DDR- Chromauspuff ziemlich stolz. :)
      Zur Zeit mache ich den B- Führerschein und baue die S50B2 Bj. 1980 meines Vaters auf. Eine saharabraune S50B von 1975 liegt auch noch zerlegt in der Garage rum, man bräuchte Zeit und Geld, um diese mal aufzubauen.... :(
      Hier mal noch einige Impressionen meiner Susi, diese sind allerdings schon etwas älter. Ich lade in den nächsten Tagen mal ein paar neuere Bilder hoch. :)






      Was mich noch interessieren würde ist, wie man hier ein Bild ohne externen Hoster, direkt von der Festplatte direkt in´s Forum lädt? Geht das?

      Starheizer schrieb:

      so lange die Gebrauchten Autos günstig bleiben ist mir das Wurst. Sprit kommt schliesslich aus der Zapfsäule...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Philippf1996“ ()

      Moin Moin

      Ich stell mich dann auch mal vor.
      Mein Name ist Steffen und ich bin Mitte Zwanzig.
      Ich wohne zur Zeit im Süden Hamburgs. Naja, Landkreis Harburg.

      Ich habe mir vor einer Woche eine S51 gekauft. Baujahr 84.
      Habe ein paar Sachen drann gemacht. Nichts wildes. Neu verkabelt, ein bisschen lackiert usw...
      Aber der Motor macht Geräusche die meiner Meinung nach nicht normal sind.
      Egal. Erstmal fahren und gucken.

      Wie ich zu einer Simme komme?

      Mit 16 Jahren bin ich direkt in die 125er Klasse eingestiegen. Suzuki DR 125. 4-Takter.
      Mit 18 und dem normalen Motorradführerschein in der Tasche habe ich dann Motoräder, wie Yamaha XJ 550, XT 600, FZR 1000, gefahren.
      Momentan fahre ich Suzuki SV 1000 S, eine Kawasaki ZX10R und jetzt seit neustem die Simme.

      Ich wollte einfach mal nen Zweitakter haben und habe mich für die S51 entschieden. Nicht nur wegen der guten Ersatzteilversorgung.
      Das Moped gefällt mir einfach.

      Also dann auf ein nettes Miteinander!

      MfG Mattschwarz

      Ebenfalls neu in diesem Forum

      Moin, moin

      mein Name ist Nils (nein, nicht der aus Mainz) und ich bin mit Baujahr '71 älter als meine beiden Simmen. Gebürtig bin ich in Bremen, aber lebe schon seit 20 Jahren im Hochtaunuskreis.

      Zum ersten Mal in Kontakt mit den fahrbahren Jagdwaffen aus Suhl kam ich ein paar Jahre nach der Wende als ich einen guten Freund in Weimar besuchte. Er holte mich mit seiner billiardgrünen Schwalbe vom Bahnhof ab und brachte mich über Kopfsteinpflaster zu seiner damaligen Studentenbutze. Diese Fahrt hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen, so dass ich mir zum 40. Geburtstag einen Traum erfüllt und mir auch eine billiardgrüne Schwalbe Baujahr 1982 zugelegt habe.



      Die Schwalbe ist mein Alltagsmöp für den täglichen Weg zur Arbeit, für Ausflüge mit den Asphalt-Schwalben Rhein-Main, deren Mitglied ich bin und erstmalig dieses Jahr, hat sie die große Tour nach Suhl mitgemacht :thumbsup:

      In diesem Jahr kam noch ein patinierter olivgrüner Habicht dazu, aber der ist leider in diesem Sommer nicht fertig geworden. Aber spätestens im nächsten Frühjahr soll er auf Schwalbenjagd gehen:



      Den Habicht werde ich später mit mehr Fotos im Fahrzeugthread vorstellen...

      Also vielleicht trifft man sich auf einer Tour oder beim Stammtisch der Asphalt-Schwalben, jeden 1. Donnerstag im Monat :Beer:

      PS: Der Avatar ist ein Originalbild von der Rennleitung.
      Nachdem ich schon einige Zeit hier angemeldet bin und viel mitgelesen habe, stelle ich mich nun auch mal vor.

      Ich heiße Benjamin, bin 85er Baujahr (wie auch meine Schwalbe) und wohne in Köln. Meine KR 51/2 habe ich mir aus Magdeburg geholt und sie 2 Jahre lang gefahren, bis ich den Entschluss gefasst habe das gute Stück zu restaurieren.
      Jetzt bin ich stolzer Besitzer von vielen Einzelteilen, die ich nach und nach wieder zu einer Schönheit zusammen schrauben werde. Sobald es sich lohnt Fotos davon zu machen, werde ich diese natürlich nachreichen. :)


      jetzt hab ich den Thread auch mal gefunden

      Etwas verspätet, aber nun auch noch mal hier:

      Ich bin Sebastian, 30 Jahre alt und habe 18 Jahre lang in Roßleben am Fuße des schönen Kyffhäuser gewohnt. Mittlerweile arbeite und lebe ich im Großraum München. Da mein Opa damals schon eine KR51/1 mit Handschaltung hatte und ich oft und gern mitgefahren bin, hab ich mir nun auch eine gesucht, da die Schwalbe vom Opa nach der Wende an die Verwandtschaft in den alten Bundesländern verschenkt wurde.

      Fündig geworden bin ich dann in Camburg - dort habe ich eine verbastelte KR51/2 Efür 350 Euro erstanden. Die Rahmennummer passt jedenfalls zur 2er Baureihe, da aus 1984.

      Jetzt ist sie gerade komplett zerlegt und wird über den Winter neu aufgebaut - sie wird nicht original, aber auch keine Ratte. Technik und Motor original, Farben unoriginal - schwarzmatt/verkehrsrot - alles andere an Fortschritt steht dann in meinem Beitrag zuR Schwalbe.

      Hallo an die Simsonforum.de-Community!

      Hallo,

      in meinem ersten Beitrag möchte ich mich erst einmal vorstellen:

      Ich heiße Christian und komme aus Frankfurt am Main. Seit Sommer 2009 bin ich mit dem Simson-Virus infiziert und bin bereits auch in anderen Simson-Foren hin und wieder unterwegs. Nun endlich auch hier. :pilot:
      Ich besitze eine KR51/2 N und einen SR4-2. Die Schwalbe ist mein Alltagsmoped (außer im Winter) und der Star ist z.Z. mein Schrauberprojekt.

      Ich werde nun erst mal das Forum neugierig durchstöbern. :search:

      Grüße,
      Schwalbenchris
      BLECH STATT PLASTIK

      RE: Hallo an die Simsonforum.de-Community!

      Schwalbenchris schrieb:

      Hallo,

      in meinem ersten Beitrag möchte ich mich erst einmal vorstellen:

      Ich heiße Christian und komme aus Frankfurt am Main. Seit Sommer 2009 bin ich mit dem Simson-Virus infiziert und bin bereits auch in anderen Simson-Foren hin und wieder unterwegs. Nun endlich auch hier. :pilot:
      Ich besitze eine KR51/2 N und einen SR4-2. Die Schwalbe ist mein Alltagsmoped (außer im Winter) und der Star ist z.Z. mein Schrauberprojekt.

      Ich werde nun erst mal das Forum neugierig durchstöbern. :search:

      Grüße,
      Schwalbenchris


      Servus Chris,ein weiterer Hesse in den Reihen! Das gefällt mir. :thumbsup:
      Ich sag ma willkommen und immer anständig bleiben.
      Zitat von »LordHelmchen«

      Der brüllt nicht rum. Er artikuliert sich nur mit ganzer Leibeskraft und sorgt erheiternte Stimmung. Denn das Publikum lechzt nach Belustigung und ist erpicht auf die königlichen Spiele. Dies begründet die lauthalse Präsents des wohlbekannten und allseits beliebten, stylisch rockhosentragenden, Kopfschmuck und Sunnglases schmückenden, Bägga !

      :thumbsup:

    ANZEIGE