Angepinnt Diebstahlschutz: Womit schützt man sein Simson Moped gegen Diebstahl?!

    • Mex schrieb:

      blaumeise schrieb:

      Kannst du die Funktionsweise der “sicherung„ bitte erklären? Bin neugierig zwecks Nachbau.
      Da häng ich mich mal ran und bekunde auch mal mein interesse, hab zZ ein altes Galaxy young eingebaut aber die möglichkeit klingt noch besser am besten die "Sicherung" mal hier posten ;)
      Auch wissen will -bitte!
      Lagerkoller hat nichts mit defekten Kugellagern zu tun!
    • Neu

      Ich hol das Thema mal wieder hoch, es dürfte ja vielleicht doch den einen oder anderen Interessieren wie das bisher so gelaufen ist. Das Ding was ich hier vorgestellt hatte und hier dann noch um neue Hardware ergänzt hatte.
      Nach jetzt knapp einem Jahr immer draussen ist das Teil nicht einmal ausgegangen. Nach 10 Tagen bei der Kälte letztens war der Akku immer noch bei 35%. Ich bin diesen Winter nicht allzuviel gefahren, bei Regen und Schnee bleibt sie stehen. Die Ladung hat sich immer so bei 80%-35% bewegt. Auch über Tage, teilweise 2 Wochen hinweg, war nicht absehbar, daß es hier Probleme gibt.
      Leider hat das Telefon nur GPS und da das Wlan aus ist, auch keinen besonders genauen Standort, das geht schon mal 50 Meter daneben.

      Mir reicht das aber und die Software und Ladeelektronik samt Telefon sind sehr zuverlässig und bislang völlig wartungsfrei. Nur die Alditalk Karte habe ich einmal mit 10.- aufgeladen. Wer also etwas billiges sucht, dem kann ich das getrost emfpehlen.
      Mein Leben ist zu kurz zum Warmfahren
    • Neu

      Ich hatte es so ähnlich gelöst, nur mit einem alten iPhone, welches ebenso per StepDown auf 5v betrieben wurde, sobald die Zündung eingeschaltet wurde.
      Ich hatte dazu eine Sim von Netzclub (inkl. kostenloses Internet) und konnte meinen Standort mittels Icloud über Internet (mein Iphone suchen) ziemlich genau bestimmen.

      Das Telefon hat ca. 10-12 Tage ohne laden durchgehalten. Funktionierte 6 Monate lang, dann konnte ich das Telefon nicht mehr laden...bin jetzt kein Elektrofreak, aber ich denke mal es lag am StepDown-Converter, und oder die Kombination, dass ständige ein und ausschalten - keine Ahnung.

      Aufjedenfall hatte mich die ganze Geschichte ca. 20€ gekostet.

      @blaumeise bei dir funktioniert das Laden mit dem von dir verlinkten USB-Adapter?
      Vielleicht wage ich noch mal ein Versuch mit dem Teil.

    Werbebanner AKF Werbebanner Ostmoped
    ANZEIGE