Vom Erzgebirge zur Ostsee mit S51?

    • Vom Erzgebirge zur Ostsee mit S51?

      Hallo,
      nächstes Jahr möchte ich mir einen großen Traum verwirklichen - mit der Simme einmal durch komplett ehemals Ostdeutschland, vom Erzgebirge bis nach Usedom.
      Habt ihr zu langen Reisen Erfahrungen? Es sind ca. 550 km, ich habe vor, diese an 2 Tagen zu fahren. Ist das möglich oder eher Illusion? Bin über jeden nützlichen Hinweis dankbar ;)
    • So fängt es an.
      Erst nur bis zur Ostsee und später stehst du dann mit der Simme in Rom, Neapel, Barcelona, Paris oder sonstwo.
      550km an einem Tag sind durchaus machbar, tun aber weh.
      Bis 350km am Tag ist der Comfortbereich.
      Der begrenzende Faktor ist nicht das Mopped sondern dein Arsch.
      Fahr einfach los und mach dir nicht so viele Gedanken.
      geht nich und kann ich nich sind die brüder von will ich nich
    • Drauf setzen, los fahren.
      Wenn genug Vertrauen zum Moped besteht, einfach treiben lassen.
      550 Kilometer sind locker an einem Tag machbar, wenn gewollt.

      Wir sind mit 100 Kilometer fahren, Pause, 100 Kilometer fahren usw gut ausgekommen.
      Mein persönliches Maximum liegt bei 720 Kilometer an einem Tag. Hat dann aber weder etwas mit Genuss oder ähnlichem zu tun. Da gings nur ums eigene Bett...
      Mach ich och nich ma :biglaugh:

      Ich befürchte auch einfach mal das die 618Km in 12 Std. mit einem Duo fern ab von 50ccm realisiert wurde...
      Ist mit einem Stinomoped nicht zu schaffen.
      Hier könnte deine Werbung stehen
    • Mit Hänger wirds zur tortur, aber machbar an einem tag. aber auch ohne hänger sitzfleisch mitbringen. solls gemütlich werden, lieber 2 etappen draus machen.
      da hat man auch zeit unterwegs mal was zu erkunden/zu besichtigen.

      Je mehr Endgeschwindigkeit das moped (legal, oder illegal) erreicht, umso einfacher wird es.
      Das Glück ist eine Hure, es springt von einem zum anderen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Locke ()

    • ist ohne Weiteres möglich, macht wahrscheinlich in zwei Tagen am meisten Spaß. Hilfreich wären Grundkenntnisse vom Schrauben und idealerweise eine ADAC-Plus-Mitgliedschaft. Sonst kriegste zwar einen Leihwagen, aber dein Moped steht irgendwo in der Pampa.
      Frau sucht Mann mit Pferdeschwanz, Frisur egal

    Werbebanner AKF Werbebanner Ostmoped
    ANZEIGE