Darf ich den schönen Unterbrecher bei 60ccm drin lassen?

    • Darf ich den schönen Unterbrecher bei 60ccm drin lassen?

      Moin,
      Ich grüße euch und entschuldige mich gleich bei jedem der auf vielleicht wieder so eine Frage keine Lust hat und bitte drum nur konstruktive Kritik und Hilfe anzubieten danke.

      Also ich bin neu und nach meiner Suche fand ich nicht genau die Antwort auf meine Frage.

      Zunächst die Vorgeschichte:
      Da wir ja jetzt Zeit haben wollte ich den schönen alten Habicht meines Opas aufwerten und wieder neues Leben verleihen. Dabei hatte ich gleich vor den Fahrspaß und Kompatibilität am Berg und bei Sozius-Fahrten zu erhöhen. Meine Gedanken waren da bei einem 63ccm Zylinder (wahrscheinlich der Stage 1 von ZT-Tuning + AOA2 und extra Vergaser).

      Nun zu meiner Frage:
      Da ich nicht so viel Geld ausgeben möchte bzw noch nicht ganz aufbringen kann (da ich noch nicht weiß was ich noch alles so an Projekten mache) den Unterbrecher drin zu lassen. Ich meinte viel gelesen zu haben, dass die Vape höcher dreht-> mehr Geschwindigkeit oder nicht? Reicht der Unterbrecher für eine Optimierung/Tuning aus.

      Ich bedanke mich bei allen fleißigen Helfern dieser Frage.
    • Er wird schon selber merken das er kein Kies mehr hat, für das alles was er möchte.

      Vape, 85er mit Reso und aufspindeln geht eben nicht wenn man nur das Budget für nen MZA 50er reicht.

      Die Priotäten die er setzen muss, kann man ihm hier natürlich erklären.


      Ahoi!



    • Ich hab die Erfahrung gemacht, das die bei 8,5K dicht macht...
      Mechanischer Begrenzer... Da fängt der unterbrecher an zu fliegen...

      Prioritäten muss jeder für sich entscheiden... Was man will und was man kann sind da natürlich 2 paar Schuhe...
      Wenns Budget nicht für alles reicht, würde ich mit der Zündanlage anfangen.... Danach Zylinder...
      Bringt nix n geilen Zylinder zu verbauen der nicht läuft weil die Zündanlage abkackt...

      Nur mal so als Beispiel...
      In meinen Motor sind ca. 900€ nur an Teile verbaut... Und da werkelt "nur" ein LT60 Reso drauf...
      Kette/Zahnräder und Fahrwerk kommt noch extra....
      S51 B1-3 die gelbe
      S51 B1-3 LT60 Reso 5-Gang Vape AOA2
      S51 B2-4 Original ausser Farbe + Felgen
    • CafeRacer77 schrieb:

      ...
      Prioritäten muss jeder für sich entscheiden... Was man will und was man kann sind da natürlich 2 paar Schuhe...
      Wenns Budget nicht für alles reicht, würde ich mit der Zündanlage anfangen.... Danach Zylinder...
      Bringt nix n geilen Zylinder zu verbauen der nicht läuft weil die Zündanlage abkackt...
      ...
      Denke auch, dass bei knappen Budget zuerst die Zündanlage dran sein sollte.
    • Zuerst Zündung dann den Rest.

      Von der Originalen E-Zündung würde ich bei hochdrehenden Motoren die Finger lassen. Die Zündung an sich macht diese Drehzahl zwar mit, aber das Polrad ist sehr schwer und nicht gewuchtet. Ich hab schon nen ganz paar krumme bzw sogar abgerissene Kurbelwellenstümpfe gesehen welche darauf zurückzuführen sind.
    • ckich schrieb:

      Tommyboy1103 schrieb:

      Zuerst Zündung dann den Rest.

      Die Zündung an sich macht diese Drehzahl zwar mit, aber das Polrad ist sehr schwer und nicht gewuchtet.
      Stimmt nicht, die sind gewuchtet.
      ich denke mal nach 30 Jahren kann man das getrost ignorieren. Was manche polräder schon alles durchhaben möchte ich lieber nicht wissen.

      Stichwort 2/3 arm abzieher, oder abhebeln, oder ganz banal an den spulen geschliffen, runtergefallen usw...
    • U Zündung macht 10k U/min mit. Vorausgesetzt richtig eingestellt.

      E-Zündung dreht auch bis 10k, allerdings wird der ZZP heftig ungenau, wandert, springt. Hier kann vlt. ein intelligentes Steuerteil helfen...

      Polradmasse ist da ein viel wichtigeres Thema. Zuletzt wieder zu spüren bekommen: vom 5ten bei Schleichfahrt in den 3ten geschaltet um Fahrt aufzunehmen. Kupplung etwas ruppig losgelassen. Resultat: eine Niete hat sich verabschiedet. Bei genauerem hinsehen wurde dann bemerkt dass der Stern bereits an 2 von 4 Elementen komplett durchgerissen war. Das war dann schon das 2. Polrad auf 8000km am LT 60 Reso was aus diesem Grund aussortiert wurde.

      Fazit: Hohe Drehzahlen sind auf Dauer nix für die alten Zündungen.
      HABEN ist besser als BRAUCHEN
      :pilot: :pilot: :pilot:
    • Ich hab keine schlechten Erfahrungen mit Nachbauunterbrechern machen können. Wichtig ist, dass man nach einer kurzen Einaufphase von ca. 100 bis 200km nochmal nachstellt. Dann wie üblich alle 2000km Filz ölen und ZZP korrigieren
      HABEN ist besser als BRAUCHEN
      :pilot: :pilot: :pilot:
    • Grandpa schrieb:

      ckich schrieb:

      Tommyboy1103 schrieb:

      Zuerst Zündung dann den Rest.

      Die Zündung an sich macht diese Drehzahl zwar mit, aber das Polrad ist sehr schwer und nicht gewuchtet.
      Stimmt nicht, die sind gewuchtet.
      ich denke mal nach 30 Jahren kann man das getrost ignorieren. Was manche polräder schon alles durchhaben möchte ich lieber nicht wissen.

      Stichwort 2/3 arm abzieher, oder abhebeln, oder ganz banal an den spulen geschliffen, runtergefallen usw...

      Na ja, sowas nimmt Vape Polrad aber erst recht krumm, da reicht schon ein Ölfilterband zum festhalten und das Vape Polrad hat schon eine weg.

      Nekro schrieb:


      Polradmasse ist da ein viel wichtigeres Thema. Zuletzt wieder zu spüren bekommen: vom 5ten bei Schleichfahrt in den 3ten geschaltet um Fahrt aufzunehmen. Kupplung etwas ruppig losgelassen. Resultat: eine Niete hat sich verabschiedet. Bei genauerem hinsehen wurde dann bemerkt dass der Stern bereits an 2 von 4 Elementen komplett durchgerissen war. Das war dann schon das 2. Polrad auf 8000km am LT 60 Reso was aus diesem Grund aussortiert wurde.
      Fazit: Hohe Drehzahlen sind auf Dauer nix für die alten Zündungen.


      Ich fahre nun seit DDR Zeiten mit Tuning Zylinder, seit paar Jahren auch ein Reso, mit einer E-Zündung.
      Auch kenne ich weitere mit Reso und E-Zündung fahren oder andere Tuning Zylinder, noch nie war sowas zu beklagen
    • Wie gesagt, 2 Stück in unter 2 Jahren. Die Risse sind sehr fein und ich hab sie erst auf den 2. Blick erahnt. Beim ersten Polrad waren 1,5 Elemte gerissen. Das Polrad schleifte dann unbemerkt an Geber und Spulen bis die Zündung quittierte. Das 2. Polrad verlor wie oben beschrieben eine Niete. Hat sich durch ein leichtes Klingelgeräusch ähnlich Kolbenringe bemerkbar gemacht. So noch 20km nach Hause gefahren. Beim nachsehen, dann außer der Niete noch die Risse gefunden. Polräder waren DDR Teile unbekannter Historie. Wurden zumindest von mir immer sorgsam behandelt.

      Das neue Polrad ist nun eines ohne Stern sondern mit diesen 2 Aussparungen. Irgend ein Nachbau, testweise bei Amazon gekauft.
      Scheint aber ein Griff ins Klo zu sein. Die Einsatzdrehzahl vom Steuerteil musste ich runtergehen und und mein 12V Missbrauch bringt weniger Leistung.

      Nun ringe ich mit mir ob ich ne Powerdynamo anschaffe...
      HABEN ist besser als BRAUCHEN
      :pilot: :pilot: :pilot:
    • mutschy schrieb:

      Keinen Knopf in der Tasche, aber mehrere Projekte aufziehen wollen? Was stimmt mit dir nicht?

      Gruss

      Mutschy
      Meister, ich nehme dir auch nichts übel alles auf korrekt ein wenig muss ich dir ja zustimmen, aber so dann bitte nicht.

      Ich brauche mich bei niemanden hier rechtfertigen das weiß ich aber fürs Verständnis möchte ich dir die Ausgangslage näher erläutern:

      Ich bin Schüler und mein Vater denkt von mir und meinem Bruder als "Gymmiärsche" immer das wir nichts können und heult immer Rum warum wir damals ( so mit 13) zum Handball mussten und er uns deshalb wohl nichts beibringen könnte. Ich fahre schon sehr lange und interessiert mit neu aufgebauten Stino Metallic Blauen KR51/2 meines Vaters (die war für meinen Bruder und mir also quasi "meine" er hat noch einen SR50 den er benutzt). Nun habe ich den Habicht entdeckt und wollte ihm zeigen das ich das kann (kann ich auch) nur in dieser Frage war ich aufgeschmissen und zwiegespalten.

      Wie gesagt alles cool und sollte kein vorgeheule sein.

      PS: Danke an alle die geantwortet haben und meine Frage versucht haben zu beantworten

    Werbebanner AKF Werbebanner Ostmoped
    ANZEIGE