Simson hat leistungsprobleme beim Bergauf fahren

    • Simson hat leistungsprobleme beim Bergauf fahren

      Hallo in die Runde, meine Simson hat starken Leistungsverlust beim bergauf fahren. So lange ich leicht Bergabfahre hat sie normal Leistung, aber sobald ich Bergauf fahre, kann ich teileweise Vollgas geben und es passiert nichts mehr und sie geht einfach aus. Ich fahre einen 16N3-4 vergaser und ich hab ihn schon komplett gereinigt. Leider gab es keine Verbesserung.
      Mit freundlichen Grüßen :)
    • Prüf deinen Zündzeitpunkt.
      Mach einen Nebenlufttest.
      Prüfe durchflussmenge am Vergaseroberteil inkl Schwimmernadelventil.
      Guck ob deine Radlager frei drehen(das hat nix mit ner geschmierten Achse zu tun!)
      Kontrolliere deine Kette.
      Prüfe auch deinen Auspuff und mache ihn sauber. Da hatte ich mal genau das gleiche Problem.
    • Niklas_S50 schrieb:

      Die Achsen sind neu geschmiert, Bremsen sind auch inordnung. Eine neue Zündkerze ist auch verbaut.
      was mich an dieser Aussage stört, wie schmiert man eine Achse neu ab?
      Entweder drehen die radlager mit dem Finger leicht und ohne hackeln, oder sie sind zu ersetzen. Selbiges gilt für das mitnehmerlager.
      Kettenspannung?


      Und bremsen in Ordnung schließt ein das sie nicht schleifen?
    • Du hast ja schon viel Tips bekommen und ich versuche es nochmal zusammen zu fassen. Aus der Ferne ist das schwierig einzuschätzen.
      Was du tun solltest, ist zu ermitteln wo das Problem liegt. Dann kann man das eingrenzen und nach einer Lösung suchen.
      Im Prinzip gibt es jetzt einige Punkte, die du abhandeln kannst:
      1. mechanischer Widerstand
      2. Luft
      3. Sprit
      4. Zündfunke

      Die Reihenfolge ist nicht wertend sondern soll eine grobe Struktur geben, wo Probleme sein können.

      Sie fährt also ist Luft, Sprit und Funke prinzipiell vorhanden. Jetzt solltest du prüfen, ob zu viel oder zu wenig vorhanden ist.
      Wie sieht das Kerzenbild aus, wenn das Moped abstirbt? schwarz und ölig? Braun? Weiß?
      Das kann Aufschluss geben, ob sie absäuft oder ein anderes Problem besteht.

      Ist der Abgasstrang frei? Wenn ja, dann kommen die Abgase im Stand stoßweise heraus. Wenn der Auspuff schon Zielich zu ist, dann kommt schon im Stand das Abgas durchgehend heraus.

      Ist die Ansaugen frei? Vielleicht kannst du den Filter reinigen und kontrollieren, dass sich im Herzkasten nichts befindet, was das Ansaugen verhindert.

      Ob die Gemischzusammensetzung stimmt siehst du am Kerzenbild.
      Ist es schwarz und ölig, dann kommt zuviel Sprit und Benzinhahn kann ausgeschlossen werden. Hier solltest du dann besonders den Schwimmerstand und die korrekte Bedüsung kontrollieren (nachdem du festgestellt hast, dass Ansaugen und Auspuff frei sind).
      Ist es weißlich oder sehr hell, dann gibt es zu viel Luft oder zu wenig Sprit. Vergaserseitig geht es um Bedüsung, Schwimmerstand und natürlich die verwendete Nadel und deren Position. Ansonsten vielleicht Nebenluft. Einfach im Leerlauf mal Vergaser und Zylinderkopf mit Bremsenreiniger absprühen und beobachten.

      Außerdem kann es sein, dass unter Belastung der Zündfunke zusammen bricht.
      Richtige Kerze? Wärmewert!
      Richtiger Zündkerzenstecker? Widerstand!
      Im Zweifel ist eine neue Kerze, Stecker und Kabel nie verkehrt, wenn der Zustand unbekannt ist und alles andere zu nichts führt.
      Stimmt der Zündzeitpunkt?

      Und wenn du schonmal an der Zündung bist kannst du schauen, ob es dahinter sehr ölig ist, oder ob das Polrad wackelt. Dann könnte die Führung der Kurbelwelle undicht, oder ausgeschlagen sein und damit wäre eine Regeneration notwendig.

      Bezüglich des Zylinders solltest du dich fragen, wie lange der schon drauf ist und ob er Geräusche macht, die so nicht sein sollten.
      Im Zweifelsfall bringt dir ein Blick in den Brennraum Erkenntnis über den Zustand der Laufbuchse und ob vielleicht schonmal ein Kleinteil wie ein Sprengring durchgegangen ist.

      Ganz prinzipiell solltest du dich fragen, ob es ein bekanntes Moped ist, von dem du weißt, dass es prinzipiell funktioniert, oder ob du es neu hast und ganz grundlegend kritisch sein musst gegenüber allem.

      Vielleicht kannst du uns noch Infos zum Moped geben.

      welche Zündung
      Kerzenbild
      Tuning?
      neues Moped oder schon lange in deinem Besitz?
      Was für ein Zylinder

      Ach ja. überprüf mal die Übersetzung/ verbaute Ritzen

      Viele Grüße und Viel Erfolg
      :panic:

    Werbebanner AKF Werbebanner Ostmoped
    ANZEIGE