Etz 125 Sportmotor/Zylinder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Soviel sagen kann ich dir dazu leider nicht, wie ich gerne würde.
      Der Zylinder hat die Steuerzeiten der POS Zylinder, zumindest ist er sehr nah drann.
      Er zieht den 5ten Gang ab 3000 Umdrehungen durch mit dem 15er Ritzel. Zieht durch bis über 7000 Umdrehungen (genau kann ichs dir nicht sagen, da wankeldrehzahlmesser :D)
      GPS gemessen sinds 115 auf der Geraden.
      16er Ritzel zieht er auch durch, Endgeschwindigkeit steigt aber nicht wirklich, und wenn nur wenig. Lässt sich aber wirklich um einiges besser fahren.
      Problem ist:
      Ich hatte den Zylinder insgesamt 5! mal klemmen lassen. Bis ich den Fehler gefunden habe, habe ich ihn mir wahrscheinlich schon ruiniert.
      Hatte alles getestet, jede Stelle mit Dichtmasse zusätzlich abgedichtet, Zündung verstellt, hatte im BVF sogar ne 145 Hauptdüse drinne und hat geklemmt bei sanfter Steigung.
      Woran lags? Das aufgedruckte große Schwimmernadelventil hatte zu wenig durchlass. Bis ich darauf kam, hat es ewig gedauert... Gewechselt, zack lief.
      Den 5ten zieht er trotzdem bei normaler Steigung trotzdem nicht mehr. Ob das an den Klemmern liegt oder an der Bearbeitung, kann ich dir nicht sagen.
      Jedenfalls unterourig fahrbar, bekommt aber bei 5500 nochmal nen kleinen Kick. Macht jedenfalls viel Spaß, und hab viele 100 KM im Harz verbracht damit.

      Falko1 schrieb:

      Bing xD. Son olles Wessiteil würde ich nie einbauen. Stellt ja schon eine Wertminderung da.


      Da spricht ein wahrer Experte... Ich wusste nicht, das Zuverlässigkeit eine Wertminderung darstellt.
      Simex´s Aufbau - Thread

      Der Standard

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „simex“ ()

    • Benutzer online 1

      1 Besucher

    ANZEIGE