S51 Sprit im Krümmer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      S51 Sprit im Krümmer

      ⁷Hallo,
      Ich habe ein Problem und zwar habe ich Sprit im Krümmer, und zwar nicht nur ein bisschen sondern der ganze Krümmer war voller Sprit. Das Moped ließ sich auch kaum durchtreten. Ich habe den Auspuff komplett auseinander gebaut und über Nacht trocknen lassen. Heute habe ich dann wieder alles zusammengebaut und probiert anzutreten, ging jedoch nicht. Zündkerze ist nass und an der Krümmerschelle läuft unverbrannter Sprit raus. Zündung wurde vor ein paar Tagen erst auf Vape fachmännisch umgerüstet. Nun ist das Problem, dass sie gar nicht anspringt. Der Vergaser ist ein neuer BVF 16N1-11 von Ostoase. Zündfunke ist vorhanden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Jason“ ()

      Vermutlich ist der Schwimmer verstellt oder defekt:
      ... Gehen Sie in sich. Wenn Sie dort jemanden finden, der dem mitleidigen Lächeln törichter Ignoranten gewachsen ist, sind Sie würdig, eine Simson zu chauffieren. Geben Sie Gas, stellen Sie sich der Welt - hier fahre ich, ich will nicht anders.
      Bernd Liedke
      Da wird die Kurbelwellenkammer voll gelaufen sein.
      Das trocknet auch nicht so schnell aus wenn der Zylinder montiert ist.
      Schwimmer und Schwimmernadelventil noch mal prüfen.
      Wenn es schnell gehen soll dann muss der Zylinder bzw. der Zylinderkopf demontiert werden und der Kolben auf UT gestellt werden.
      Wenn es sich noch durchtreten lässt, dann kann auch anschieben helfen.
      Wenn es aber sehr schwer geht, dann könntest du den Kolben / die Kurbelwelle beschädigen.
      Wer keine Ahnung hat, der sollte wenigstens Verwirrung stiften. :thumbsup: :lol: :furious:
      Fuhrpark: S51 enduro BJ85 auf 12V e Zündung umgerüstet, S70 enduro in Restauration.
      SR 80 CE BJ87 in weiß
    ANZEIGE