Länderkennzeichen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Länderkennzeichen

      Hallo,

      wo bzw wie kann ich an einem S50B2 am besten ein Länderkennzeichen anbringen ohne das es das ganze Bild versaut?

      Bin mit meinem Gerät im Ösiland unterwegs und bei einer Kontrolle hat man mich darauf hingewiesen.
      Da ich den M741 Motor verbaut habe, wird ich gern weitere Kontrollen wegen solchen Kleinigkeiten vermeiden.

      Wenn das jetzt hier falsch ist bitte verschieben.

      Danke Gruß Micha.


      Hier dann nochmal ein Foto von meinem Gerät
      Bilder
      • FB_IMG_1507545958398.jpg

        235,41 kB, 1.137×640, 130 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „DasMicha“ ()

      Entweder auf den Seitendeckel oder aufs hintere Schutzblech hinter dem Rücklicht. Ist zwar beides nicht von hinten zu sehen und entspricht nicht den Vorschriften, aber du zeigst zumindest guten Willen. Vorderes Schutzblech unten ginge auch.
      Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen. Man weiß nie, was man kriegt. (Forrest Gump)
      Laut Tiroler Polizei und dem Bundesland Tirol muss es von hinten sichtbar sein, kann ja schlecht ein kleines ''D'' auf den Reflektor am Rückllicht kleben oder auf die Blinker.

      Und es muss am Fahrzeug sein, Helm reicht nicht, Kennzeichen fällt auch raus weil kein platz ist und es eine Urkundenfälschung wäre.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „DasMicha“ ()

      Freiwillig als KKR zulassen- Da haste automatisch dein D drin :D . Oder Du kaufst Dir einfach ne Alutafel an dem Du das kleine Versicherungskennzeichen mittig befestigst und an der linken Seite genug platz ist für den "D" Aufkleber.
      20/06/2015 Hockenheim
      Ich bin überrascht, dass das nötig ist. In den NL hat noch keiner einen Länderaufkleber verlangt. Dabei hatte ich öfter schon Kontakt mit der "Politie" dort. Aber jedes mal weil sie quatschen wollten. :D ("mooie Kreidler" und so)
      Und wenn die Niederländer rüber kommen, was sie oft und gerne tun, z.B. in die Eifel, da es bei ihnen eben so un-hügelig ist, hat eigentlich von den Kleinschildern auch niemand eine Länderkennung dabei.
      Hm.. dass die südlichen Nachbarn da so überkorrekt zu sein scheinen verwundert mich leicht..
      Wieso "D"? Muss da nicht ein "DDR" Schild ran? :kopfkratz:

      MfG
      Christian
      "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
      (A. Einstein)

      Eigentlich müsste das auf dem Versicherungszeichen eingeprägte GDV +Jahreszahl ausreichen um es bei einer Kontrolle als Deutschland zu identifizieren

      GDV = Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft
      Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht! - Rosa Luxemburg

      Die Industriegesellschaft erzeugt viele nutzvolle Dinge und im gleichen Ausmaß viele nutzlose Menschen. Der Mensch ist nur noch ein Zahnrad in der Produktionsmaschinerie; er wird zu einem Ding und hört auf, ein Mensch zu sein.
      Erich Fromm


      SIMSON - Sechzig ist mächtig schnell ohne Nachtunen
      Ich kopier mal ein bißchen

      Deutsche Autourlauber, die ein Reiseziel außerhalbder Europäischen Union ansteuern, benötigen für ihr Fahrzeug grundsätzlich weiterhin das große ovale D-Schild. Diese Vorschrift gilt unabhängig davon, ob das Fahrzeug schon das neue Euro-Nummernschild mit integriertem Nationalitätszeichen hat odernoch ein altes Kennzeichen führt. Einzige Ausnahme ist die Schweiz.
      Dort genügt das kleine D im Euro-Nummernschild.


      Und was die Größe betrifft, gibts dafür wohl doch eine Norm

      Übrigens: Für das ovale D-Schild ist eine Breite von 17,5 und eine Höhe von 11,5 Zentimeter vorgeschrieben. Die im Handel erhältlichen Mini-D-Schilder sind ebenso wenig erlaubt wie Schilder mit Landes-oder Stadtwappen.
      Das Glück ist eine Hure, es springt von einem zum anderen.
      Hab mir an der s53 einen blechstreifen so unter das versicherungsschild geschraubt, dass ich das d-schild unter das versicherungsschild setzen kann.

      Im Prinzip könnte man auf diese Weise auch beide nebeneinander verbauen.
      Ganz genau Locke.
      In Österreich braucht man definitiv a) ein EU Kennzeichen mit D drin, oder halt den großen D Aufkleber. Und der hat eine Normgröße. Also die großen Länderaufkleber die man manchmal noch auf manchem Auto hinten drauf sieht...
      Ich habe mir zugegebenermaßen diesen Sommer einen selbst gedruckten Aufkleber auf mein Tour32 Koffer geklebt, auch zu klein. Aber ehrlich gesagt bekommt man sonst auch schwierig was großes, optisch ansprechend, drauf.
      Wenn man oft und regelmäßig im Ausland unterwegs ist, sollte man natürlich auf jefen fall den korrekten Aufkleber drauf haben.

      P.S. in Österreich auch nicht vergessen, dass man da auch auf dem Motorrad einem entsprechenden Verbandskasten mit haben muss.
      @Alex86

      Vllt hab die guten beamten aus holland einfach deine simson bewundert anstantt zu begutachten den rest kann sich jeder selber denken :D

      @racingcologne

      das mit dem sanikasten glaube ich nicht ganz die ganzen 15 jährigen mit ihrer 50cm³ aprilia wo ich im dritten noch vorbei ziehe haben das unter garantie nicht an board

      da ich hier ja auf dauer mit deutschen kennzeichen unterwegs bin zwegs arbeit usw werd ich wohl die grosse varieante nehmen dürfen dann dürfen die lehrlinge aus der schlosserei mal für mich arbeiten und ein blech aus edelstahl schneiden und zwecks grösse muss ich nochmal bei der behörde anfragen ob ein kleines reicht oder doch das genormte sein muss

      Hier mal der arsch ich denk mit nen blech am Halter nach links weg ist die beste Lösung wenn die Lehrlinge fleißig sind
      Bilder
      • DSC_0100.JPG

        609,43 kB, 1.600×900, 73 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von „DasMicha“ ()

      Beste Lösung

      So ich denk mal das ist die beste Lösung sieht zwar scheiße aus aber wenn die Rennleitung in Österreich das so haben will bitte schön dann bekommt sie das

      wenigsten hat der Schlosserlehrling auf Arbeit das schön aus Edelstahl gefeilt und mir noch ein paar Edelstahlschrauben mitgegeben
      Bilder
      • IMG-20180329-WA0013.jpeg

        155,16 kB, 1.600×900, 38 mal angesehen
      • IMG-20180329-WA0010.jpeg

        170,58 kB, 1.600×900, 29 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von „DasMicha“ ()

      Muss ich sicher auch sowas anbauen wenn man nach Polen bzw Tschechoslowakei reinfahren will oder ?

      Sieht gut aus :D
      Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht! - Rosa Luxemburg

      Die Industriegesellschaft erzeugt viele nutzvolle Dinge und im gleichen Ausmaß viele nutzlose Menschen. Der Mensch ist nur noch ein Zahnrad in der Produktionsmaschinerie; er wird zu einem Ding und hört auf, ein Mensch zu sein.
      Erich Fromm


      SIMSON - Sechzig ist mächtig schnell ohne Nachtunen