Kaufberatung: benzinfester transparenter Kraftstoffschlauch

      Kaufberatung: benzinfester transparenter Kraftstoffschlauch

      Hallo zusammen,

      Ich bin ein detailverliebter Mensch und ärgere mich über den hässlichen blauen Benzinschlauch an meiner S51.
      Vorher hatte ich einen Transparenten montiert, der ist nach zwei Wochen Knüppelhart geworden und wurde undicht am Vergaser.

      Gibt es benzinfeste transparent "weiße" Schläuche?
      Mein Händer vor Ort in Berlin konnte mir leider nicht weiterhelfen und im Netz finde ich nur "Premium-Schläuche" in lauten Farben ... nicht mein Ding.
      Ich möchte gerne den Kraftstoffzufuhr überprüfen und verwende deswegen keine schwarzen opaken Schläuche.

      Neu

      Ich weiss jetzt nicht ob es bei unserem Einsatzgebit wichtigt ist. Aber, Silikonschlauch ist nicht diffusiondicht. Das bedeutet das Wasser durch den Schlauch verdunsten kann. Bei geschlossenen System nicht ganz unwichtig. Beim Benzinschlauch warscheinlich egal.

      Neu

      Sowas haben doch normal die lokalen Autoteile-Händler als Meterware im Lager? Also unserer hier hat es.. Kann aber sein das du dann auf schwarzen Schlauch gehen musst. Ich weiß nicht ob es dir nur darum geht das er "nicht blau" ist oder ob es unbedingt ein transparenter sein muss?
      Nur für Forumsmitglieder: Komplettsets für 16,- € inkl. Versand!
      www.Simsonpeter.de

      Neu

      man sieht aber auch in dem blauen ob der Sprit fliesst, oder im Schlauch steht etc
      faz.net/aktuell/gesellschaft/k…-verurteilt-14900473.html
      Dieses Urteil ist mehr als endlich eine zwingend notwendige Handlung der Justiz. Raser sind Mörder!!!

      SIMSON - Sechzig ist mächtig schnell ohne Nachtunen
      Halt den Mund beim Sprechen
      2017 ist das Jahr der Selektion - da werden sich noch so einige wundern

      Neu

      Von "normalen" Silikonschläuchen kann ich nur abraten.
      Ich habe vor einer Weile mal einen alten Stromerzeuger wieder in Gang gesetzt und zum testen, weil nichts Anderes zur Hand war, einen kleinen Tank aus Heißkleber, einem Eimerchen und einem Stück Silikonschlauch gebastelt. Das Ganze war auch dicht, aber der Silikonnschlauch hatte nach den Tests den doppelten Durchmesser. Das Zeug ist richtig aufgequollen und lummelig geworden. Dicht war es zwar, aber an einem klassischen Benzinhahn hätte sich das wohl schnell gelöst. Anzumerken ist hier noch, dass der Test vielleicht eine halbe Stunde gedauert hat, also das ist nicht erst nach Wochen aufgetreten.
      Der Schlauch hatte dann am nächsten Tag wieder seine ursprünglichen Maße und war auch sonst wieder wie vorher, scheinbar dunstet das Benzin wieder aus.

      Ein Schlauch aus PVC hat nunmal die Eigenschaft, dass er früher oder später hart wird. Das liegt einfach daran, dass PVC von Natur aus ziemlich hart und spröde ist (man denke an die Schallplatte, die beim biegen splittert) und nur durch Weichmacher flexibel wird. Benzin löst diese Weichmacher über kurz oder lang aus dem Schlauch und zurück bleibt das harte PVC. Benzin ist eben ein ziemlich gutes Lösungsmittel und wenn es viel Zeit zum wirken hat, bekommt es die meisten Weichmacher irgendwann aus dem Material.

      Die "richtigen" Kraftstoffschläuche scheinen alle aus einem gummibasierten Werkstoff gemacht zu sein. Diese haben dann allerdings die Eigenschaft, dass sie nicht durchsichtig sind.

      Mir ist zumindest kein Kraftstoffschlauch bekannt, der gleichzeitig absolut benzinfest ist, nicht aufquillt, auf Dauer nicht hart wird und auch noch durchsichtig ist. Ich denke das würüde man sonst öfter an Mopeds sehen.

      Ich verwende nur PVC Schläuche an Mopeds und lebe damit, dass sie mit der Zeit hart werden. Schließlich muss ich den Schlauch nicht jeden Tag demontieren. Falls ich das doch mal muss und das Material schon so spröde ist, dass ich Angst um die Dichtigkeit haben muss, wird er ersetzt. Das Zeug kostet ja immerhin nicht die Welt.

      Neu

      https://www.tkm-racing.com/artikel-9473.htm


      Wird auf jeden Fall nicht (so schnell) hart, wie die blauen Standardteile.
      Ansonsten hat der Colonel recht, nur zum gucken ist es Jacke wie Hose welche Farbe; hauptsache durchsichtig...
      Sehen deine "Freunde" aber nicht so. Gell colonel...
      Übrigens verliert der blaue ja ziemlich schnell seine Farbe. Der von TKM bleibt weitestgehend neutral transparent.

      Neu

      Ich habe jetzt noch nicht gesucht, aber vielleicht gib es im Bereich Laborzubehör ja Material welches die Spezifikationen erfüllt. Da kostet der Meter dann evtl. keine 2€.
      Es gibt lokale Händler für Labor/Chemie/Medizinzubehör die sich zwar auf B2B spezialisiert haben, aber fragen kostet ja zumindest Dich nix.

      Hier gibts eine Auswahl Laborschläuche, unten eine Übersicht der Eigenschaften:
      analytics-shop.com/de/laborbed…lfsmittel/schlaeuche.html

      Dieses Material geht ja vielleicht in die richtige Richtung:

      PFA Flex-Schlauch

      • Nahezu universelle chemische Beständigkeit, vakuumtauglich
      • Keine nennenswerten Querschnittsverengungen bei engen Biegeradien
      • Ideal für Verbindungen bei Vibrationen, zur Kompensation von thermisch bedingten Längenausdehnungen, zum Umfüllen von Flüssigkeiten durch unproblematisches Handling
      •Optik: Transparent


      Aber Erfahrungswerte habe ich keine, bin mit Neoprenschläuchen in schwarz mit durchsichtigem Filter glücklich.

      Neu

      Check clear polyurethane hoses for pneumatics with an external diameter of 8 mm. I know that there may be a problem with the inside diameter, I have seen hoses with an internal diameter of 5.0 mm and 5.5 mm. They may not fit with some carburetors or fuel tapes. I have done some trial applications, so far I have not noticed any problems, but it is too short to draw conclusions.
      I recommend rubber hoses Gates 4mm. In my Simson for 8 years. I remember they were expensive and hard to find.



      -----------
      Sprawdź przeźroczyste węże poliuretanowe przeznaczone do pneumatyki o średnicy zewnętrznej 8 mm. Wiem, że może być problem ze średnicą wewnętrzną, ja widziałem węże o średnicy wewnętrznej 5.0 mm i 5.5 mm. Mogą nie pasować z niektórymi gaźnikami lub kranikami paliwa. Robiłem kilka próbnych zastosowań, jak na razie nie zauważyłem problemów, lecz to zbyt krótki okres dla wyciągnięcia wniosków.
      Polecam węże gumowe Gates 4mm, w moim Simsonie od 8 lat. Pamiętam że były drogie i trudno dostępne.