Simson SR2

      Hallo Liebe Mitglieder,

      ich brauche bitte euren Rat und
      euer Wissen.

      Ich habe meine SR2 jetzt komplett
      fertig restauriert. Inklusive Motor Neuaufbau. Fast alles habe ich neu gegeben.

      Beim ersten anstarten ist sie auch
      da. Läuft am Stand tadellos.



      Sobald ich einkuppele und losfahren
      will, säuft sie mir fast ab und nimmt kein Gas an. Ich zuckel mit paar kmh
      untertourig dahin.

      Ich muss sehr hochtourig anfahren
      damit sie überhaupt ins fahren kommt. Das selbe im 2. Gang obwohl ich den 1.
      Gang echt hochtourig fahre.

      Entweder erwarte ich mir einfach zu
      viel oder es stimmt tatsächlich etwas nicht.



      Braucht ihr noch irgendwelche
      Informationen um etwas aus zu schließen?

      Abgesehen davon das mein Tacho 10
      kmh falsch anzeigt, ging sie nur mühsam 35kmh. Habe gestern mehr Luft in den
      Reifen gemacht, und jetzt geht sie 40kmh. Aber bis ich eben auf endgeschwindigkeit
      bin, vergeht viel Zeit .



      Vielen Dank schon im Voraus.

      LG Thomas
      Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen!
      Wie sieht denn die Zündkerze nach einer Vollgasrunde aus?

      Ich kenne mich mit den Sr2 nicht so gut aus aber deine Schilderungen, kommen mir recht bekannt vor, ein Schrauber hatte da bei Youtube zwei Videos über so ein änhliches Problem bei Spatz gemacht...



      ...und...




      ... vielleicht hilft dir das weiter :) .
      Könnte trotzdem der Vergaser sein. Stimmt der Schwimmerstand?
      Wenn der Motor zu Fett läuft passiert das auch gern beim Anfahren.
      Ansonsten das Kaltstartsystem kontrollieren. Ist ja sicher mit Tupfer. Kann da was defekt sein?

      Ein Blick auf den ZZP ist dabei auch nicht verkehrt.

      mfg
      :b_wink: