S50 / 16N1-8 Vergaser Einstellungen

      S50 / 16N1-8 Vergaser Einstellungen

      Hi, ich habe grade mal einige Zeit gesucht, aber keinen Thread gefunden, der mir meine Frage beantwortet.

      Hier kommt sie: Wie sollte ich die Gasschieber-Anschlagschraube und die Leerlaufluft-Regulierschraube VOR dem Warmfahren einstellen?

      Ich habe den Vergaser kürzlich komplett gereinigt, neue Dichtungen reingebastelt und den Schwimmer auf Maß gebogen. Jetzt habe ich keine Ahnung, wie die Schrauben eingestellt sein müssen. Momentan bekomme ich das Moped nämlich nicht mal an. Ich hab schon gefühlt 1000 Mal gekickt und immer wieder die Schrauben anders eingestellt. Gibts nicht irgendeine Ausgangsstellung?

      Laut der Tabelle auf dieser Seite mopedfreunde-oldenburg.de/html/vergaser_16n1_16n3.html soll die Leerlaufluftschraube 1-2 Umdrehungen raus stehen. Was ist aber mit der Gasschieber-Anschlagschraube??? Dazu finde ich keine Angabe. Die Anleitung zur Feinjustierung bringt mir auch nichts, wenn ich das Moped nichtmal zum laufen kriege. Kein Start = kein Warmfahren. :furious:
      evtl. der Kondensator defekt oder die Zündung verstellt ?? Es soll schon vorgekommen sein, das sich die Haltekrallen der Zündung gelockert haben oder der Unterbrecher zusammengefallen ist ...( hier die kleine Halteschraube des Unterbrechers lose oder ihr Kopf liegt irgendwo lose in der Zündung )
      LT S70 SPEZIAL; Ruhe in frieden :sleep:

      S70fighter schrieb:

      evtl. der Kondensator defekt oder die Zündung verstellt ?? Es soll schon vorgekommen sein, das sich die Haltekrallen der Zündung gelockert haben oder der Unterbrecher zusammengefallen ist ...( hier die kleine Halteschraube des Unterbrechers lose oder ihr Kopf liegt irgendwo lose in der Zündung )


      Dann würde die Zündkerze doch nicht zünden, oder? (Sorry, bin Laie). Habe diese aber überprüft und sie funkt, ist trocken und hat eigentlich auch ein normales Zündkerzenbild, vielleicht ein wenig zu dunkel.

      Rollo Aller schrieb:

      S70fighter schrieb:

      evtl. der Kondensator defekt oder die Zündung verstellt ?? Es soll schon vorgekommen sein, das sich die Haltekrallen der Zündung gelockert haben oder der Unterbrecher zusammengefallen ist ...( hier die kleine Halteschraube des Unterbrechers lose oder ihr Kopf liegt irgendwo lose in der Zündung )


      Dann würde die Zündkerze doch nicht zünden, oder? (Sorry, bin Laie). Habe diese aber überprüft und sie funkt, ist trocken und hat eigentlich auch ein normales Zündkerzenbild, vielleicht ein wenig zu dunkel.


      Hallo,
      ​Bei verstellter Zündung, funkt es halt an der Zündkerze, nur zur falschen Zeit !
      LT S70 SPEZIAL; Ruhe in frieden :sleep:

      S70fighter schrieb:

      Rollo Aller schrieb:

      S70fighter schrieb:

      evtl. der Kondensator defekt oder die Zündung verstellt ?? Es soll schon vorgekommen sein, das sich die Haltekrallen der Zündung gelockert haben oder der Unterbrecher zusammengefallen ist ...( hier die kleine Halteschraube des Unterbrechers lose oder ihr Kopf liegt irgendwo lose in der Zündung )


      Dann würde die Zündkerze doch nicht zünden, oder? (Sorry, bin Laie). Habe diese aber überprüft und sie funkt, ist trocken und hat eigentlich auch ein normales Zündkerzenbild, vielleicht ein wenig zu dunkel.


      Hallo,
      ​Bei verstellter Zündung, funkt es halt an der Zündkerze, nur zur falschen Zeit !


      Wieder was dazu gelernt, danke! Zündung scheint aber ok zu sein. Hab gestern nochmal den Vergaser auseinander genommen, weil er wieder übergelaufen ist. Habe dann mal das Schwimmernadelventil gewechselt und das scheint auch ein wenig ausgenudelt gewesen zu sein. Jedenfalls springt das Moped so gut an wie nie.


      ZUM THEMA
      Leider kann ich keine konkrete Schraubenstellung empfehlen. Ich habe es jetzt nach Gefühl gemacht. Die Gasschieber-Anschlagschraube war relativ weit drin, die Leerlaufluft-Regulierschraube etwa mittig raus geschraubt. Habe dann erstmal im Stand und kalt eingestellt. Jetzt springt sie gut an. Muss evtl nochmal nach dem Warmfahren feinjustieren.