Betrüger Nico Pötzschner hat wieder zugeschlagen !!!!!

      Betrüger Nico Pötzschner hat wieder zugeschlagen !!!!!

      Hallo, ich hab ein Problem und zwar hab ich bei Nico Pötzschner Simson Teile gekauft und bezahlt,

      dummerweise per Paypal an Freunde senden ohne Käuferschutz. Bis heute habe ich nur leider keine

      Teile erhalten. Hat zufällig jemand eine Adresse oder Telefonnummer von dem Herrn. Da es

      ja mal ein ähnliches Problem hier im Forum schon mal gab, vieleicht kann sich ja jemand noch erinnern.

      Viele Grüße Dirk
      Wer ist Nico Pötzschner?

      MfG
      Christian
      "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
      (A. Einstein)

      Sowas solltest du aber auch im 1. Post erwähnen ^^ Zur Sache: So Scheiße es klingt aber teilweise selber Schuld, Ebay Kleinanzeigen ist ja auch eher für Persönliches Abholen und Bar zahlen gedacht, eben weil man keinerlei Handhabe hat und niemandem bei Betrug was kann. Außer du hast seine richtige und echte Adresse und es lohnt sich mal auf nen Besuch vorbeizuschauen.... den Rest überlass ich dir... ;)
      Der Käuferschutz fruchtet schon, musste ich letztes Jahr selber mitmachen weil jemand meinte das von mir verkaufte MWH/RB Zugmaul wäre kaputt und es würde keinesfalls an seiner selbstgedrehten Kugel liegen.

      Jedenfalls hatte der Käufer Käuferschutz in Anspruch genommen und das ganze ging eine weile hin und her. Bis ich von Paypal wirklich gedrängt worden bin, den Artikel zurückzunehmen und den Betrag zu erstatten.

      Persönlich zahle ich immer mit PayPal und übernehme auch gerne selbst die Gebühren. Kleinere Beträge bis 30 Euro oder so überweise ich schonmal wenn der Verkäufer angeblich kein PayPal hat.
      Wir bei Facebook:
      - Gruppe: Zweitakt/Simson Freunde OWL
      - Gruppe: Simson Freunde ohne Grenzen!
      - Fanseite: Simson Freunde ohne Grenzen!

      --- Unsere neue Simson/Zweitaktfreunde OWL Homepage: KLICK ---
      So dumm wie es klingt. Aber wenn es wirklich so stumpf ist, erstmal Anzeige erstatten. Die Mühlen der Justiz mahlen zwar langsam... Aber sie mahlen! Zumindest kommt man dann mit etwas polizeilicher Ermittlungsarbeit etc. an die Adresse etc. Aber die meisten ziehen dann doch den Schwanz ein, wenn es anfängt ernst zu werden :biglaugh:
      Ich würde den 3 mal zum Versand fordern mit 3 maliger Fristsetzung (also jedes mal 2 bis 3 Tage zeit lassen das der jenige auch zeit zum verpacken und versenden hat. Bei der dritten Erinnerung würde ich mit Anzeige und Anwalt drohen Falls er sich bis zur Fristsetzung wieder nicht meldet das du es kommentarlos zum Anwalt gibst. Und dann gebe es auch zum Anwalt! Das ist garnicht so teuer wie man meint. Auch ohne Rechtsschutz Versicherung. Solche Leute gehören verurteilt. Ich bin auch schon ein paar mal bei ebay betrogen worden. Glaub mir, die Verkäufer hatten es danach nicht leicht.

      Einmal ne vollkommen falsche kurbelwelle geschickt bekommen, zurück an den Verkäufer geschickt und nie das Geld wieder bekommen. Und ein anderes mal einen turbolader ersteigert. Angeblich aus einem Unfallwagen und voll funktionsfähig. Als das Ding ankam, war da nicht mal mehr das Schaufelrad der Abgasseite vorhanden. Abgerissen! Das ging beides zum Anwalt. Dauerte jeweils ein halbes Jahr ca.
      Nur für Forumsmitglieder:
      Komplettsets für 29,- € inkl. Versand!

      www.Simsonpeter.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Simson-Peter“ ()