Laderegler 8871.6/2 in 12V S51

      Wenn du nur schwarz gegen gelb messen kannst, aber beide Kabel keinen Durchgang gegen Masse haben, (nur) dann ist es eine 12V-Spule.

      Der EWR wurde meist in Verbindung mit einer Halogenbirne verbaut.
      Natürlich kann man ihn auch bei der 35/35W-Bilux verbauen.
      Die Bilux ist aber etwas unempfindlicher gegen Spannungsspitzen, als die HS1 (Halogen).

      Wenn du einen EWR wünscht, dann bestelle EWR und ELBA.
      Solltest du den EWR nicht wünschen, dann bestellst du die ELBA und einen Brückengleichrichter.
      (Ich würde beim Brückengleichrichter einen Typen mit mindestens 100V und 10A verwenden)

      Wir müssen dann aber einiges am ZS umstecken, um diese Komponenten richtig einbinden zu können.
      Gruß Frank

      :kopfkratz: Was ist eigentlich Elektrizität? :kopfkratz:


      Morgens mit Hochspannung aufstehen,
      mit Widerstand zur Arbeit gehen,
      den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
      abends geladen nach Hause kommen,
      an die Dose fassen
      und eine gewischt bekommen!

      :a_bowing:
      DAS ist Elektrizität! :a_bowing:
      :whistling:

      ​Also wenn ich gleich den EWR mit ELBA verbaue brauche ich keinen Brückengleichrichter?
      ​Da könnte ich mir sozusagen die 10-15 EUR sparen und ne HS1 Birne einbauen.
      Wäre der Plan nach den Urlaub. Muss morgen zwei Wochen verreisen.
      ​Also das wäre dann das Projekt im August.

      ​Wie immer danke für die Infos.
      Grüße Volker
      Ja, es gibt die Halogen-Lampen alternativ auch auf BA20d-Sockel.
      Aber auch da MUSS man aufpassen, was man kauft (weil man bewegt sich in der Grauzone und sollte auf den inneren Aufbau (Leuchtfäden) der Birne achten)

      Also Volker... Mache dir erst einmal einen schönen Urlaub! Danach geht es hier dann weiter.
      Gruß Frank

      :kopfkratz: Was ist eigentlich Elektrizität? :kopfkratz:


      Morgens mit Hochspannung aufstehen,
      mit Widerstand zur Arbeit gehen,
      den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
      abends geladen nach Hause kommen,
      an die Dose fassen
      und eine gewischt bekommen!

      :a_bowing:
      DAS ist Elektrizität! :a_bowing:
      :whistling:

      So Leute, Urlaub ist vorbei.

      Thema EWR mit ELBA Einbau geht in die Planung. Was brauche ich bzw. wichtiger was passt?!?
      Ich habe Elbas gesucht und gefunden. Allerdings mit unterschiedliche Ladeströmen.

      Elba 12V 8872.10/1 - Blinker 2 x 21W - Ladestrom 2,5A Simson S51, S70, SR50 SR80
      Elba 12V 2x 21W/5A, 8872.10/1 - Simson S51, S70, S53, S83, SR50, SR80, SD 25/50

      Welche würde passen bzw. worauf kommt es an?
      Um den Ladestrom geht es ja bei mir auch hauptsächlich.
      Batterie wäre eine 12V 5AH vorhanden.

      EWR Elektronischer Wechselspannungsregler 8107.10/1 - 12V, 42W dürfte so immer gleich sein bzw. ob mit Bohrung oder ohne bzw. unterschiedliche Hersteller. Welchen könnt Ihr empfehlen? Preislich geht's da nur um einzelne EUR rauf oder runter (30 + X).

      Ich würde die Teile natürlich auf die PVC- Halterung einbauen, damit das entsprechend ordentlich aussieht.

      Ich danke schon mal für eure Hilfe
      Grüße Volker
      Ich glaube kaum, dass es bei den Angaben der ELBA um den Ladestrom geht. => Die Spule hat doch "nur" 21W (knapp unter 2A)
      (es sei denn, die Lima würde eine höhere Lade-Leistung bringen)
      Persönlich würde ich aber zur 5A-Version neigen, wenn ich wählen müsste. (Höhere Leistungsangabe schafft "Luft" für die verwendeten Bauteile in der ELBA-Elektronik) => Achte auf die Spannungsangabe, wenn es wirklich einen 12V/5A-Typ gibt.

      EWR bzw ESB-1: Hier kann ich keine konkreten Aussagen treffen, so dass du auf andere User hören müsstest.


      Befestigung: Meinst du nicht, dass Metall-Schübe (Schienen) stabiler sind?
      Gruß Frank

      :kopfkratz: Was ist eigentlich Elektrizität? :kopfkratz:


      Morgens mit Hochspannung aufstehen,
      mit Widerstand zur Arbeit gehen,
      den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
      abends geladen nach Hause kommen,
      an die Dose fassen
      und eine gewischt bekommen!

      :a_bowing:
      DAS ist Elektrizität! :a_bowing:
      :whistling:

      Die originalen Träger halten die Sache schon an Ort und Stelle.
      Auch wenn der EWR etwas wärmer wird, wird der Plasteträger selber thermisch nicht so beansprucht, dass er sich verformen kann. (Der Kühlkörper kommt ja nicht mit dem Plaste in Berührung)

      Sorge nur dafür, dass die Warme Luft vom Kühlkörper gut abziehen kann.

      (ich hatte den SR50/80 im Sinn, wo der EWR und die ELBA auf "Metall-Platten geschoben wurden)
      Gruß Frank

      :kopfkratz: Was ist eigentlich Elektrizität? :kopfkratz:


      Morgens mit Hochspannung aufstehen,
      mit Widerstand zur Arbeit gehen,
      den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
      abends geladen nach Hause kommen,
      an die Dose fassen
      und eine gewischt bekommen!

      :a_bowing:
      DAS ist Elektrizität! :a_bowing:
      :whistling: