Bin neu im forum. Stelle mich mal "kurz" vor.

      Bin neu im forum. Stelle mich mal "kurz" vor.

      Ich bin der Tim, komme aus Reil an der Mosel RLP und bin 2008 hierhin gezogen mit meiner SR50 B4 Bj 1988.
      2004 wohnte ich noch in meiner Heimat im Erzgebirge in Sachsen und da habe ich den Roller von meinen Eltern übernommen und im Jahr 2006 mit 14 Jahren habe ich sie das erste mal komplett zerlegt um sie zu entrosten und zu lackieren. Da hatte ich technisch schon sehr viel drauf aber danach wächst es nur noch. Es kamen diverse Umbauten, diverse Zylindersätze, 4 Motoreninstandsetzungen und dieses Jahr ist es wieder soweit. Diesmal komplett restaurieren. Die SR50 habe ich im laufe der Jahre sehr auf meinen Geschmack abgeändert. Von AOA2 bis umbau auf H4 6V Beleuchtung in Polisport Lampenmaske und Federgabeltieferlegung, Lenkerumbau, ich glaube ich hab schon alles gemacht bis auf Sitzbank formen und im Motor rum fummeln. Kupplung einstellen, Zündung einstellen alles noch ok, aber vom Rest lass ich die Finger. seit 2011 lag sie brach wegen gebrochener Schwungscheibe und zerstörter Kurbelwelle und lager :(

      Hat jemand Erfahrung mit einer Alternative für den heckkotflügel? der Kotflügel und vom Gamma den finde ich nicht schön genug?!

      LG Freestyletim

      Edit: Ich mache übrigens schon immer alles selbst: Lackierung, elektronik sowie lösungen für umbauten. Lediglich motor überlasse ich den erfahrenen. Die müssen ja auch weiter überleben sonst wird die gute Simson irgendwann aussterben.
      Bilder
      • Simson Umbau 2010 019.JPG

        1,08 MB, 1.600×1.200, 240 mal angesehen
      Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt. :monster:
      2-Takt immer 4-takt nimmer. :shehumper::
      Simson fahren ist die Kunst zu improvisieren. :panic:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Freestyletim“ ()

      Herzlich willkommen im Forum. :b_wink:

      Aber der SR50...um Gottes Willen! :doofy:

      MfG
      Christian
      "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
      (A. Einstein)

      Viele mögen das verbasteln nicht, gefällt's dir nicht oder magst du es allgemein nicht?

      Sorry habs schon gefunden...hab keine Bilder wo es mal stimmig war, irgendwas war ich eben immer am basteln/murksen
      Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt. :monster:
      2-Takt immer 4-takt nimmer. :shehumper::
      Simson fahren ist die Kunst zu improvisieren. :panic:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „LordHelmchen“ ()

      Gefällt mir einiges selber nicht, bleibt halt so da Familienerbe. :P
      War auch nicht böse gemeint an ihn, abee war mir schon klar, dass einer so kommt. Dein Titel sagt ja schon alles, kleiner Troublemaker. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Buni“ ()

      Danke für die kritik buni, da wo ich herkomme fährt jeder eine simme, daher war jeder der simme-Fahrer. Das war noch nie mein stil. Elektrozwiebel- mir gefällt die sr stino genausowenig wie die kr, aber viele haben da einen konflikt wegen dem kult ich werde das hier erweitern sobald der umbau 2k17 fertig ist. Man darf gespannt sein aber normalerweise dreht sich danach dann jeder um.
      Danke enrico und der alte. Vielleicht erreich ich euch auch noch mit einem anständigen tune
      Ich sag mal so...H-Kennzeichen gibts eh nicht. Ist viel cooler wenn alle rätseln: "gangschaltung, Kettensäge, china...häää"
      Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt. :monster:
      2-Takt immer 4-takt nimmer. :shehumper::
      Simson fahren ist die Kunst zu improvisieren. :panic:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Freestyletim“ ()

      Kritikbei einem Umbau hat man leider immer sehr viel. Jetzt nicht falsch verstehen, aber für Leute wie mich/uns ist das oft nur nervig. Wem es nicht gefällt muss da nicht drauf rum hacken. Ist jedem selbst überlassen.


      @Freestyletim
      Du solltest bei dem ganzen gebastel daran denken, das du dein Moped im öffentlichen Strassenverkehr bewegst. Daher sollten deine Umbauten nach Möglichkeit alle Legal sein, bzw. in einen Bereich fallen, den keinem Interessiert.
      Investiere das notwendige Kapital und lass dir deine Änderungen eintragen. Dann hast du keine Probleme mit Kontrollen etc.

      Mal anhand meiner langjährigen Umbauarbeiten und den damit verbundenen TÜV besuchen.

      Gabelumbau ist nur im Rahmen einer anderen Seriengabel möglich. Einfach Kürzen dürfte Probleme mit dem TÜV bringen.

      Radabdeckung muss vorhanden sein. Vorgabe für unsere Simson ist, von Achse 15cm nach oben in der Waagerechten nach hinten. Vorn ist das vordere Ende 90° in der Senkrechten abzudecken.
      Wenn du hinten einen Spritzschutz von unten bis zum Ende des Staufachs ziehst, kannst du für dievorgeschriebene Radabdeckung dir selber etwas bauen, siehe Anhang.

      Wenn der Scheinwerfer eine Zulassung hat und die Maske diesen nicht abdeckt, geht das beim TÜV durch.

      Abstände der Blinker sind zwar vorgeschrieben. Nachgemessen hat daß aber noch keiner. Solange du es da nicht übertreibst, passt daß.
      LED Beleuchtung m7t Prüfzeichen kann einfach montiert werden.

      Lenker beim SR50 wird schon schwieriger, da dieser nicht mit einer Lenkerklemmung versehen ist. Ich denke, wenn die Gabelbrücke mit einer Klemmung nachgerüstet wird, müsste das für den TÜV passen. Der Lenker muss aber von einer anderen Maschiene stammen oder ein Teilegutachten besitzen um eingetragen werden zu können. In der Breite kürzen geht, solange die Armaturen und Griffe noch sauber passen.

      Reifen und Felgen geht auch einiges. Beim SR50 wird es mit den Felgen schwer. Da kann man nur auf die sehr teuren und schwer zu bekommenen Felgen vom SRA50 zurückgreifen. Beim Reifen ist darauf zu achten, das er 5mm Platz zu anderen Bauteilen wie Rahmen und Kette hat, die Tragfähigkeit und Geschwindigkeitsfreigabe zum Moped passt und die Felge nicht zu schmal ist. Wenn der Abrollumfang sich vergrößert muss die Übersetzung angepasst werden um die Endgeschwindigkeit nicht zu erhöhen.

      Motor und Getriebe geht auch was. Umbau auf 5-Gang mit entsprechender Anpassung der Übersetzung zwecks Endgeschwindigkeit geht. Mehr Hubraum nur mit Umtragung auf Leichtkraftrad, Scheibenbremse und großen Kennzeichen. Umbau auf MS50 Zylinder geht beim richtigen Prüfer.

      Scheibenbremse kann entweder die Simson Bremsanlage oder eine von einem anderen Serienfahrzeug verwendet werden. Beides entweder teuer oder nicht ganz so leicht zu verbauen.

      Schwinge hinten dürftest du die der S50/51 Modelle eingetragen bekommen, wenn man denn einen längeren Radstand möchte.

      Alle ohne Gewähr nach besten Wissen zusammengetragen.
      Meine letzen Umbauten wurden bei Racepowertuning.de eingetragen.
      Bilder
      • 20160522_121517.jpg

        1,45 MB, 1.600×1.200, 48 mal angesehen
      @schnitzer danke für diese umfangreiche antwort. Da sind paar gute Sachen dabei. Und ich sehe die Welt ist klein...mein Motor war zur instandsetzung bei racepowertuning in Schwarzenberg. Der lenkerumbau ist bereits mit lenkerbrücken gemacht, hat man aber stark gesehen da 3 mal verbohrt, rennleitung fragte nur ob Lenker original sei und ich bejate. Die tieferlegung hatte keine vorteile, selbst profituner sahen es nicht. Habe bereits neue sätze federn da bin jetzt aber am überlegen es nochmals zu tiefen da die originalen federn sehr durch waren und sie permanent durchschlug, allerdings kam sie vorn schon recht geil in die schräge. Tüv bedenken habe ich nicht da zyli stino bleibt und somit bleibts motorisch eine Simson. Lediglich Maske und lima haben ein update bekommen auf je 12v und xenon. Bin aber auch noch am überlegen zwecks verkehrssicherheit und meiner hupenfreudigen art eine Batterie zu verbauen, wollte eigentlich auf N-Technik da 70%der überflüssigen elektrik raus geflogen ist, da die Elektronik sowieso immer zugänglich ist was bei der s51 nicht der Fall ist. Zieht man einen stecker der sr wird das zündschloss überflüssig. Ein starkes manko was mich zu dieser Maßnahme führte. Ich denke ich löse das Problem mit dem heckkotflügel mit einem sr50 frontkotflügel. Blinker werde ich keine verbauen, handzeichen geb ich meist sowieso noch zusätzlich...habe ich mir im laufe der Jahre mit 6volt sowieso angeeignet. Lenkerbreite wird 865mm mal von den Problemen der bowdenzüge abgesehen.
      Mfg tim
      Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt. :monster:
      2-Takt immer 4-takt nimmer. :shehumper::
      Simson fahren ist die Kunst zu improvisieren. :panic:
      @schnitzer danke für diese umfangreiche antwort. Da sind paar gute Sachen dabei. Und ich sehe die Welt ist klein...mein Motor war zur instandsetzung bei racepowertuning in Schwarzenberg. Der lenkerumbau ist bereits mit lenkerbrücken gemacht, hat man aber stark gesehen da 3 mal verbohrt, rennleitung fragte nur ob Lenker original sei und ich bejate. Die tieferlegung hatte keine vorteile, selbst profituner sahen es nicht. Habe bereits neue sätze federn da bin jetzt aber am überlegen es nochmals zu tiefen da die originalen federn sehr durch waren und sie permanent durchschlug, allerdings kam sie vorn schon recht geil in die schräge. Tüv bedenken habe ich nicht da zyli stino bleibt und somit bleibts motorisch eine Simson. Lediglich Maske und lima haben ein update bekommen auf je 12v und xenon. Bin aber auch noch am überlegen zwecks verkehrssicherheit und meiner hupenfreudigen art eine Batterie zu verbauen, wollte eigentlich auf N-Technik da 70%der überflüssigen elektrik raus geflogen ist, da die Elektronik sowieso immer zugänglich ist was bei der s51 nicht der Fall ist. Zieht man einen stecker der sr wird das zündschloss überflüssig. Ein starkes manko was mich zu dieser Maßnahme führte. Ich denke ich löse das Problem mit dem heckkotflügel mit einem sr50 frontkotflügel. Blinker werde ich keine verbauen, handzeichen geb ich meist sowieso noch zusätzlich...habe ich mir im laufe der Jahre mit 6volt sowieso angeeignet. Lenkerbreite wird 865mm mal von den Problemen der bowdenzüge abgesehen.
      Mfg tim
      Ps. Schöne s50, aber wessen schwinge ist das?
      Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt. :monster:
      2-Takt immer 4-takt nimmer. :shehumper::
      Simson fahren ist die Kunst zu improvisieren. :panic:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Freestyletim“ ()

      Mit Xenon bist du schon abseits der Legalität unterwegs. Ohne Blinker auch, da es fast unmöglich ist dies ausgetragen zu bekommen. Ausser es ist ein N Modell, wo ich mir grad nicht sicher bin, das es ein SR als N gab.

      Die obere Brücke kanst du ja noch mal tauschen und dann gleich richtig bohren ;)
      Ich hab bei meiner SR50 (Gamma) ein Seitendeckelschloss inklusive des Halter einer S50/51 statt der Sternmutter (beim Gamma ein primitiver Plastikstift) benutz um den Tunnel gegen Langfinger zu verschließen. Ging erstaunlich einfach und hält. Hab nur leider keine Fotos davon. Wenn ich das nächste mal in der Garage bin versuch ich das mal zu fotografieren.
      Das Zündschloss liese sich sicher auch im Werkzeugfach einbauen. Da kommt man dann nicht mehr so leicht an die Kabel.

      Schwinge ist aus der MS50 mit nachgerüsteten Stoßdämpferaufnahmen. Racepowertuning.de ist zwar nicht gleich um die Ecke, aber dafür haben die einen fähigen Prüfer, der auch mal sein Wissen verwendet um zu entscheiden was geht und was nicht. Andere gehen da auf Nummer sicher und lehnen ab.
      Ohne Blinker auch, da es fast unmöglich ist dies ausgetragen zu bekommen. Ausser es ist ein N Modell, wo ich mir grad nicht sicher bin, das es ein SR als N gab.

      Geht schon..auch ganz legal. Aber heute Abend mag ich den Link mit dem Gesetzestext dazu nicht mehr heraus suchen. Wenn es dich interessiert, hole ich es die Tage nach.
      Ein schlauer Tüvprüfer sagte mal: "alles was dran ist, muss funktionieren". Dieser Fachkundigen aussage entnehme ich, was nicht dran ist muss auch nicht überprüft werden ob es funktionieren würde wenn es denn da wäre. :D

      @schnitzer Die SR gab es auch als "N". den Sozius Haltegriff gibt es auch direkt schon ohne Blinkeraufnahme wie bei mir verbaut.Mit dem Xenon bin ich mir nach meiner Google suche gar nichtmehr sicher. Der Vorbesitzer sagte mir nur mal was von Xenon, aber von der form des Gehäuses gehe ich nicht von Xenon aus. Ich habe mir nun bei der letzten Bestellung eine Batterie mitbestellt da ich das Problem der wackelnden Batterie von früher, die auch gern mal ins Hinterrad fiel und dort halbiert wurde (schwarzfahrerzeiten) da an dem Teil im Originalzustand alles fehlte und schutzblech gab es da schon nichtmehr:D mit Riffelblech gelöst habe.

      Ich habe noch nie irgendwas eintragen lassen. bin immer davon ausgegangen das alles was E-nummer hat und ABE darf gemacht werden da sowieso kein TÜV vorhanden ist. Nachvollziehbar ist es schon da es oft komische Auseinandersetzungen mit der Rennleitung gab, aber das hat man immer mit Wortgewandter Situationskomik abgelenkt wie z.b. "Ihr Kennzeichen hat mehr als 7°" worauf ich meinen Kumpel um ein Thermometer bat welches in seinem Feuerzeug integriert war, hat für Belustigung gesorgt, musste das Moped aber trotzdem stehen lassen bzw durch eine Abänderung der Rücklichtbirnen-Wattzahl meinen Scheinwerfer erhellen weil die 6V das alles nie richtig mitgemacht hat. Blinker und Hupe waren da schon ab und Bremslicht ging da auch schon nicht mehr und das war im Osten. Im westen haben die von der Rennleitung ja gar keine Ahnung mehr. 32er auspuff oder eingestanztes logo im Endtopf sind da nicht grad präsente Wissensbereiche, die bauen ihren Prüfstand auf und wundern sich warum sich das Hinterrad trotz 5000u/min der Kurbelwelle nicht dreht.:D Ich musste sogar mal zwei Polizisten erklären warum ich 70km/h gefahren bin und dies auch noch zugegeben habe. Die 1990er regel kannten sie gar nicht.

      Deine lösung mit der Elektrik ist echt gut. Sowas ist mir auch schonmal in den Sinn gekommen, aber die paar male in der Schule wo Zündkerze abgesteckt war, das war mir dann zu aufwendig. Aber Cool is das schon und der SR50 Schlüsselbund wächst und wächst:D

      Schicke S50 hast du auf jeden fall;)
      farbe ist schön.
      Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt. :monster:
      2-Takt immer 4-takt nimmer. :shehumper::
      Simson fahren ist die Kunst zu improvisieren. :panic:
      War ich, oder Schnitzer gemeint? Falls ich: Dankeschön. Das ist Signalgrün von Opel, aus den 1970ern.

      Zum Gesetzestext:
      Ich bin mir sicher, das auch mal ausführlicher gelesen zu haben, aber auf die Schnelle kann ich mal das hier zitieren:
      Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO)

      B. Fahrzeuge

      III. Bau- und Betriebsvorschriften

      §54 Fahrtrichtungsanzeiger

      [...]
      (5) Fahrtrichtungsanzeiger sind nicht erforderlich an
      1. einachsigen Zugmaschinen,

      2. einachsigen Arbeitsmaschinen,

      3. offenen Krankenfahrstühlen,

      4. Leichtkrafträdern, Kleinkrafträdern und Fahrrädern mit Hilfsmotor,

      [...]
      (6) Fahrtrichtungsanzeiger an Fahrzeugen, für die sie nicht vorgeschrieben sind, müssen den Vorschriften entsprechen.
      [...]

      Quelle: verkehrsportal.de/stvzo/stvzo_54.php

      Natürlich gilt: Was verbaut ist, muss funktionieren (Punkt 6). Und ich selbst würde, sofern ich auf die Idee käme etwas ohne Blinker fahren zu wollen, das werksseitig mit Blinkern ausgerüstet war, diese aus der BE austragen lassen, da es ansonsten nur für Diskussionsbedarf bei einer Kontrolle sorgt.