Aufbau einer Schwalbe für die Holde

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Aufbau einer Schwalbe für die Holde

      Hallo,

      ich möchte hier einen neuen Aufbauthread starten. Meine Freundin hat recht gut Gefallen an einer Schwalbe gefunden, nachdem wir mal eine kleine Ausfahrt mit meinem SR50 gemacht haben. Diese Fahrt ist nun schon ein paar Jahre her.

      Als Basis ersteigerte ich 2014 für einen heute lächerlichen Preis von ca. 350 Euro eine heruntergekommene KR51/1 Bj. 1970



      Diese blieb ersteinmal ca. 2 Jahre stehen, da ich noch andere Projekte hatte und ich mir ein Konzept machen wollte und gern Teilesammler bin, der bei Montage alles zusammen hat. Nichts ist schlimmer, aufgrund eines fehlenden Dichtungsgummis beim halben Moped stehen zu bleiben.
      Plan war von Vorhinein "safety first", also gutes Licht, gute Bremsen und Zuverlässigkeit. Immerhin fährt meine bessere Hälfte damit. Beizeiten war ein H4 Scheinwerfer bestellt, der von einer Vape erhellt werden sollte. Den Farbton hatte ich schon mit ihr abgestimmt: RAL 1015 hellelfenbein Rahmenfarbe ist das originale Grau.





      Als ich Ende letzten Jahres nun soweit war, die zu pulvernden Rahmenteile zu separieren, fiel mir erst auf, dass ein Batteriefach nicht existierte. Leider passt ein viel größeres Batteriefach nicht unter das Beinschild, sodass ich laienhaft ein Batteriefach einschweisste









      Im Dezember letzten Jahres ging der Rahmen und Anbauteile endlich zum Pulvern





      "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
      (A. Einstein)

      Zuerst wollte ich ja eine Vape verbauen, allerdings ist mir diese vom Kosten-Nutzen-Faktor eindeutig zu teuer, immerhin werden damit wahrscheinlich nur Sonntagsausflüge gemacht. Zufällig stieß ich dann auf den 12V Mißbrauch von Duo, eine 6V E-Zündung hatte ich noch liegen und die zusätzlichen Kosten für Regler, Spulen und Kabelmaterial belief sich damit auf ca. 60 Euro. Schnäppchen! Da ich den H4 Scheinwerfer ja nun schon hatte, muss dieser auch versorgt werden. Mit missbrauchten 6V Spulen etwas dürftig, also entschloss ich mich für ein 12V DC Bordnetz. Um in unteren Drehzahlen schon volle Helligkeit und Ladeleistung zu gewährleisten, missbrauchte ich nicht 2x 6V 35W Spulen, sondern nahm normale 12V 42W Spulen. Zwei Stück davon sollten für 60W H4, 5W Rücklicht und ein paar Watt für Standlicht und Tachobeleuchtung ausreichen.









      Eine Spannungs-und Ladeanzeige von Koso. Klein und optisch recht passend, allerdings nicht ganz günstig.





      Für die Blinker hatte ich mir LED-Sofitten in warmweiss bestellt, die ich genau verkehrt, aber richtig verpolt zusammenlötete. Leider kein Bild im verbauten Zustand, aber zwei dieser Sofitten verbrauchen ca. 2,5W. Echt hell und durch die warmweisse Leuchtfarbe ein schöner Blinkerfarbton.



      Derzeit bastelte ich auch einen gleichschließenden Schlosssatz.





      Und bereitete schonmal die Bremsen vor, beide mit aussenliegendem Bremshebel sowie Bremskontakt vorn und hinten

      "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
      (A. Einstein)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Chrisman“ ()

      Solange der Rahmen nackig ist, kann man ja schonmal die Elektrik verlegen



      ....oder Tank entrosten



      ...oder einen festgegammelten Handschalter, den ich samt Zylinder für 18 Euro vom Teilemarkt habe regenerieren. Meine Freundin hatte sich für Handschaltung entschieden, weil sie damit besser als mit Fussschaltung klar kommt







      Das war es erstmal. Der Motor ist schon auseinander und befindet sich derzeit in der Reinigung, die Handschaltarmaturen werden wieder aufgehübscht und eine mit Kunstleder bezogene Gepäckträger-Box gebaut.

      MfG
      Christian
      "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
      (A. Einstein)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Chrisman“ ()

      real knallfrosch schrieb:

      Schönes Projekt.
      Aber du solltest eigentlich wissen wie man editiert. In diesem fall lass ich das mal so stehen, sollte ja kein gepushe sein.


      Ich wusste, dass etwas dazu kommt. :biglaugh: Das habe ich wegen der max. 10 Bilder pro Beitrag gemacht...

      MfG
      Christian
      "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
      (A. Einstein)

      Hmmm, interessanter Gedankengang mit der Handschaltung. Meine Gute is auf der S50 nur im ersten rumgeeiert, weil se auch mitm Schalten zu tun hatte. Ich sollte vielleicht doch langsam mitm Essi anfangen, vielleicht kommt se damit besser zurecht :)
      Oldstyle or no Style

      Alex86 schrieb:

      Hübsch, hübsch. Da wird sie sich freuen.
      ...Und..warum schenkt/baut mir eigentlich nie jemand ein Moped auf, nur aus Gefallen? :D


      Du hast keine Titten. :biglaugh:

      MfG
      Christian
      "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
      (A. Einstein)

      Ein paar Kleinigkeiten sind wieder geschafft. Luftansauganlage gereinigt und installiert



      Schon vorher bezogene Sitzbank montiert.





      Vollgepackte und zu 90% fertige Elektrik.







      Lampenmaske passt auch noch. Super! :biglaugh:



      MfG
      Christian
      "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
      (A. Einstein)

      Diesen Thread habe ich vollkommen vergessen, möchte diesen aber zumindest abschließen. Inzwischen ist das Moped fertig und hat eine andere Farbe bekommen. RAL 6019 weissgrün.




      Der erste Test mit dem 12V DC Bordnetz...



      Alles komplettiert.




      Aussenliegender Bremshebel mit Bremslichtkontakt vorn.



      Den Kettenkasten hatte ich noch liegen.



      Eine größere Bremse ist ein neues Projekt.



      Nun ist sie aus dem Keller raus und mit ihrer älteren Schwester in der Garage.




      MfG
      Christian
      "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
      (A. Einstein)