Der neuaufgelegte Anlasser von MZA

      Simmenkasper schrieb:

      jedoch hat dies nichts mit den Lunkern im Guss zutun. Die dürfen einfach nicht sein.


      Ja, dass stimmt. Ich frag mich, ob es gleich zum Anfang schon unterschiedliche Chargen gab (ich will nun nichts beschwören ^^ ), eine mit schelchten Guss, und eine mit "besseren" Guss, denn immerhin scheint ja, zumindest hier bei uns im Forum der Anlasser bei der Hälfte, die ihn verbaut zu halten... oder ist es bisher nur Glück? ich wees ouch net :wacko: .

      schnitzer schrieb:

      Was mich wundert ist, das es keinen 2. Halter fürden Anlsser gibt, der von der linken Seite den Anlasser abstützt. Das müsste schon gehen, wenn man unter 2 Schrauben des linken Seitendeckels einen Halter schraubt, der den Anlasser umschliest und damit ein Kippen des Anlasser verhindert und damit die Kraft die das reissen an der Anlasser Aufnahme verhindert.


      Naja, ich denke, dass wenn der Deckel ordentlich konstruiert und verarbeitet ist, er das schon aushält, obwohl eine zusätzliche Stütze schon nicht
      schlecht wäre. Nur ob das Set dann immer och Plug´n´Play ist, ist fraglich, nicht dass dann wieder Löcher im Motorblock voraussetzung sind, vielleicht wäre es dann ja auch eine Stütze, die man am Kupplungsdeckel mti festschraubt...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „xtreminator“ ()

      So , hab meine jetzt mal auch umgebaut.
      Anlasserset + Mza Kabelbaum ( Relais, Schalter etc.) Schalter war kein Problem, das relais auf das Vapeblech Regler ( Luftfilterseite) ging nicht- kabel zu kurz. Desweiteren hat mich die 4mm Leitung zum Anlasser gestört. Hat dort nur rumgebaumelt. Lösung: nen Halter der zuverlässig das Kabel vom anlasser klemmt.
      Bilder
      • tmp_10186-20170306_0628011083377534.jpg

        672,05 kB, 1.600×1.200, 96 mal angesehen
      20/06/2015 Hockenheim
      ja müsste man umarbeiten ^^ oder man lässt sich gleich einen passenden fertigen ^^
      Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht! - Rosa Luxemburg

      Die Industriegesellschaft erzeugt viele nutzvolle Dinge und im gleichen Ausmaß viele nutzlose Menschen. Der Mensch ist nur noch ein Zahnrad in der Produktionsmaschinerie; er wird zu einem Ding und hört auf, ein Mensch zu sein.
      Erich Fromm


      SIMSON - Sechzig ist mächtig schnell ohne Nachtunen
      So, da sich ein Kumpel von mir nun auch so einen Anlasser einbauen wollte, habe ich auch mal Kontakt zu einem Deckel mit solchen Gusslunkern gehabt... sieht schon recht böse aus :/

      Das obere Loch, wo der Anlassermotor befestigt wird, hat einen durchgehenden Hohlraum, bis zur der benachbarten Gewindbohrung, auch das untere Loch, wo der Anlasser befestigt wird, hat einen Gusslunker... Ich hoffe, man erkennt es einwenig...











      Wir haben den Deckel vorsichtshalber nicht verbaut, da der Deckel reklamiert wird und wir hoffen dass der Neue dann von besserer Qualität ist...


      Ps. Mein Anlasser tut nun seit ca 3000Km anstandslos seinen Dienst :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „xtreminator“ ()

      ist dir der ANlassermotor noch nicht durchgegangen ? das Minirizel was die ganze Mechanik antreibt hat bei mir zweimal in Folge Zahnbruch gehabt
      Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht! - Rosa Luxemburg

      Die Industriegesellschaft erzeugt viele nutzvolle Dinge und im gleichen Ausmaß viele nutzlose Menschen. Der Mensch ist nur noch ein Zahnrad in der Produktionsmaschinerie; er wird zu einem Ding und hört auf, ein Mensch zu sein.
      Erich Fromm


      SIMSON - Sechzig ist mächtig schnell ohne Nachtunen
      dann viel SPaß
      Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht! - Rosa Luxemburg

      Die Industriegesellschaft erzeugt viele nutzvolle Dinge und im gleichen Ausmaß viele nutzlose Menschen. Der Mensch ist nur noch ein Zahnrad in der Produktionsmaschinerie; er wird zu einem Ding und hört auf, ein Mensch zu sein.
      Erich Fromm


      SIMSON - Sechzig ist mächtig schnell ohne Nachtunen

      ColonelSandfurz schrieb:

      ist dir der ANlassermotor noch nicht durchgegangen ? das Minirizel was die ganze Mechanik antreibt hat bei mir zweimal in Folge Zahnbruch gehabt


      Bei mir auch,es hat leider nicht lange gehalten :( habe es jetzt eingeschickt, mal sehen was draus wird, da ich die ganzen Sachen schon vor ein Jahr gekauft hatte, aber erst vor kurzem im SR50 eingebaut hatte..


      "Weißt kein Rat nimm Draht" :thumbsup: