Frage zu dem zulässigen Gesamtgewicht - S50 -S51 - Warum 30kg unterschied?

      Frage zu dem zulässigen Gesamtgewicht - S50 -S51 - Warum 30kg unterschied?

      Hi,
      ich wollte mal fragen, ob jemand weiß, warum die S50 ganze 30kg weniger Gewicht befördern darf?

      S50
      zulässiges Gesamtgewicht 230kg

      S51
      zulässiges Gesamtgewicht 260kg


      Nachdem, was ich gehört habe, soll es keinen Unterschied am Rahmen geben, der das rechtfertigen könnte.
      Besteht irgendwie die Möglichkeit, die S50 auf 260kg umschreiben zu lassen?
      Die Simme schreit, der Kolben lacht, wieder einen Roller Platt gemacht!
      eher am anderen Motor

      mit der Schwalbe 1er 230 kg zu 2er 260 kg isses genauso

      laut Wikipedia : de.wikipedia.org/wiki/Simson_S51#Motorkonzept
      faz.net/aktuell/gesellschaft/k…-verurteilt-14900473.html
      Dieses Urteil ist mehr als endlich eine zwingend notwendige Handlung der Justiz. Raser sind Mörder!!!

      SIMSON - Sechzig ist mächtig schnell ohne Nachtunen
      Halt den Mund beim Sprechen
      2017 ist das Jahr der Selektion - da werden sich noch so einige wundern

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „S5013“ ()

      und was hast du nun davon?

      meinst du ernsthaft das die rennleitung irgendwann einmal das beladene gewicht nachmisst?

      oder erreicht du schon unbeladen die 260kg?


      Ahoi!



      es bleibt ja immer noch eine S50 dann ... Einfach beladen ^^ und fahren

      wurden jemandem hier aus dem Forum schonmal ein Fahrzeug voll beladen gewogen ?

      wenn man grob rechnet 80 bis 90 kg Fahrzeuggewicht, durchschnittliche 80 kg Fahrer mit Klamotten, 80 kg Sozius mit Klamotten biste schon bei 240kg bis 250 kg in der Konstellation wäre man schon bei S50 mit dem M53/M54 Motor 10 kg drüber rein rechnerisch überbeladen. Entweder Klamotten aus, oder schlankere/n Befahrer/in suchen :auslachen: :auslachen:

      80 kg als Gepäck puuuhhh das is ne gewaltige Hausnummer, fährt man selten, fährt sich auch bescheiden schön höflich ausgedrückt. :panic:

      60 kg bekommt man unter in MZ Seitenkoffer 32l rechts links (ja es sind nur die 26 l Koffer erlaubt, ich weeeees :monster: ), Tankrucksack und Rucksack aufm Rücken das fährt sich noch halbwegs . :biglaugh:
      faz.net/aktuell/gesellschaft/k…-verurteilt-14900473.html
      Dieses Urteil ist mehr als endlich eine zwingend notwendige Handlung der Justiz. Raser sind Mörder!!!

      SIMSON - Sechzig ist mächtig schnell ohne Nachtunen
      Halt den Mund beim Sprechen
      2017 ist das Jahr der Selektion - da werden sich noch so einige wundern
      Nicht ganz. ;)
      Ich wiege derzeit bei 1,94m 115kg. Da meine Massephase nun zu Ende ist und ich wieder mit dem Ausdauer Teil anfangen werde, wird mein späteres Gewicht wieder bei ca. 105kg oder weniger liegen.
      Das Leergewicht der Simme beträgt rund 80kg.
      Das macht dann derzeit 195kg. Somit habe ich noch 35kg Luft nach oben. Somit kann ich niemanden mitnehmen.
      Wenn ich hingegen noch 65kg Luft hätte, dann wäre das möglich. Oder eben, am Ende des Ausdauer Teils, 75kg. Das würde dann passen.
      Aber nur, wenn ich 260kg in der Betriebserlaubnis stehen habe.
      Die Simme schreit, der Kolben lacht, wieder einen Roller Platt gemacht!
      hab da mal irgendwo was gelesen, zwecks der lasterhöhung. wieso weshalb warum, weiß ich nemme, aber wenn man neue papiere beantragt (KBA) soll wohl das höhere gewicht eingetragen werden. (oder konnte man das nachträglich eintragen lassen?) ich weiß es nemme.
      Das Glück ist eine Hure, es springt von einem zum anderen.

      Wolfspirit schrieb:


      Ich wiege derzeit bei 1,94m 115kg.


      Mal ganz ab von der Diskussion um das "wie", stellt sich mir jetzt mal die Frage des "warum?".

      Ich bin 1,80m und wiege ~65 Kilo. Wenn ich mit meiner wundervollen Frau, die nochmal kleiner und leichter ist als ich, auf der Simson(S51) fahre, ist das selbst für uns beide schon verdammt eng und das Schalten ist nur mit etwas Fußakrobatik möglich.

      Wie willst du mit deinen Ausmaßen noch eine zweite Person mitnehmen? :D
      Hast du das überhaupt schonmal ausprobiert? Zusätzlich würde ich schätzen, dass du bei maximaler Gesamtmasse auch kaum die 35Km'h überschreiten wirst und nur im Schneckentempo beschleunigst.


      Falls du das alles schon bedacht hast -> Viel Erfolg. Um die tatsächliche Last würde ich mir keine Gedanken machen. Sieh zu das Rahmen, Räder und Stoßdämpfer einwandtfrei sind und dann viel Spaß. Die Polizei wird euch nicht auf die Waage stellen, von einem solchen Fall habe ich noch nie gehört.
      Der Motor der S51 hat ganz dezent mehr Leistung als der, der S50. Ich vermute, dass die Gesamtmasse deshalb etwas höher ist.
      Nun, ich mache seit 6 Jahren Kraftsport. Ich gehe eher in die Breite, als dass ich ein Fass mit mir herumtrage.
      Total abgemagert würde ich um die 88kg wiegen.
      Ja, passen würde das noch gerade so. Aber wirklich nur gerade so. :D

      An meine S50 soll später mal der S51 Motor. Dann bekommt der S51 Motor eventuell den 60er RESO.
      Die Simme schreit, der Kolben lacht, wieder einen Roller Platt gemacht!
      So, ich habe nun mal die neue Betriebserlaubnis studiert.
      Da steht unter Punkt 22 (Bemerkungen und Ausnahmen) drin:

      Zu F.1: 260
      Zu F.2: 260

      Genauer:




      Somit hat sich herausgestellt, dass die S50 B1, mit neuen KBA Papieren, ebenfalls eine zulässige Gesamtmasse von 260kg haben darf. :thumbup:
      Die Simme schreit, der Kolben lacht, wieder einen Roller Platt gemacht!

      Locke schrieb:

      so wie ich es gesagt habe.
      mir ist so, als wen sterni mal erklärt hatte, warum.


      Jap. Jetzt kann ich das bestätigen. Neue Papiere für eine S50 = höhere Gesamtmasse eingetragen.
      Neue Papiere lohnen sich definitiv.
      Die Simme schreit, der Kolben lacht, wieder einen Roller Platt gemacht!
      Also auf das Gesamtgewicht hat bis jetzt bei Kontrollen noch kein Polizist bei mir wert gelegt.
      MZ Fahrer sind eine große Glaubensgemeinschaft, sie glauben Motorrad zu fahren.
      Brat mal mit 260kg über'n Feldweg und dann kommt'n Schlagloch.

      Mit etwas ausgelutschen Originaldämpfern ist das... kontraproduktiv. Auch wenn's keinen Blaubefrackten juckt.
      Ich wollt' du wärst ein Huhn - Ich hätt nich viel zu tun
      Legst jeden Tag ein Ei - Ich schau dir zu dabei
      Da machen die 30kg nun auch nicht die Henne fett.
      MZ Fahrer sind eine große Glaubensgemeinschaft, sie glauben Motorrad zu fahren.
      Die anfänglichen 230kg wurden doch später für alle mit dem Gesamtgewicht eingetragenen Simsons einheitlich auf 260kg erhöht, quasi eine nachträgliche Anpassung. So mein Kenntnisstand. Quellen kann ich leider spontan nicht benennen, da müsste ich suchen.

      MfG
      Christian
      "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
      (A. Einstein)