Flachköpper in Korsika

      Flachköpper in Korsika

      Neues Jahr - neues Ziel. Wie die Überschrift schon sagt, fahren wir dieses Jahr nach Korsika Flachköpper machen. :D Auf den Spuren von Werner und Brösel sozusagen.
      Wir sind bis jetzt zu viert, vielleicht hat ja noch jemand Lust mitzukommen. Losgehen soll s Anfang Juli.
      Der grobe Fahrplan sieht folgendermaßen aus: Cottbus, Suhl, Bodensee, Österreich, Lichtenstein, Schweiz, Italien, Savona, von da mit der Fähre nach Korsika, Korsika rund, von Bastia mit der Fähre nach Livorno. Die Rücktour wird spontan entschieden. Nach drei Wochen wollen wir wieder zu Hause sein.
      geht nich und kann ich nich sind die brüder von will ich nich
      5 Flaggen auf den Tank. Cool! Viel Spaß dabei! Die Simsonauten pausieren zweitaktmäßig dieses Jahr und steigen Ende Mai geschlossen auf's Fahrrad um, 600 Km entlang der Donau. 2016 wird dann wieder Moped gefahren, es geht nach Scottland!
      Ich freue mich schon darauf 8)
      Jetzt muss nur noch Sommer werden und dann heißt es Flachkörper auf Korsika :biglaugh:

      @ SiSoSö :
      Schottland wäre auch mein ziel dieses Jahr gewesen wenn ich keinen für eine Große Tour gefunden hätte aber mal sehen eventuell könnte man sich ja nächstes Jahr mit einklinken!
      Wollt ihr dann auch nach Loch Ness (Mit Nessi planschen)? :tongue:
      Ich hab mir heute mal die Oldtimer Markt gekauft. Da is ein kurzer Bericht über Korsika drin. Ich bin überzeugt, unser Reiseziel ist genau richtig gewählt. :juchuu:
      Scheiß Winter - ich will los. :furious:
      Scotty, beam me up!
      geht nich und kann ich nich sind die brüder von will ich nich
      Da mein Anhänger nu nicht mit darf werde ich mich halt auf die Seitengepäckträger beschränken müssen!
      Bin ja mal gespannt was ich damit alles wegbekomme :kopfkratz:
      Und Korsika soll ja wie die Alpen mit Meerblick sein (Berge und Kurven ohne ende) :pilot:
      Da ich nich weiß, was ich noch am Mopped rum- oder ranschrauben kann, die Ausrüstung auch komplett ist und mir das als Reisevorbereitung zu langweilig ist, hab ich beschlossen Italienisch zu lernen. Vor zwei Wochen hab ich mich bei der Volkshochschule angemeldet, heute gabs den ersten Unterricht.
      Ciao ragazzi!
      geht nich und kann ich nich sind die brüder von will ich nich

      Der Alte schrieb:

      Da ich nich weiß, was ich noch am Mopped rum- oder ranschrauben kann, die Ausrüstung auch komplett ist und mir das als Reisevorbereitung zu langweilig ist, hab ich beschlossen Italienisch zu lernen. Vor zwei Wochen hab ich mich bei der Volkshochschule angemeldet, heute gabs den ersten Unterricht.
      Ciao ragazzi!

      Sehr geil! ... viel Erfolg dabei und gute Reise! :b_wink:

      Fixe schrieb:

      Also am Können sollte es nicht mangeln, mein Vater ist Scheißermeister ;)
      Finde ich super Matthias, :thumbsup:
      dann haben wir sogar noch einen Doll-mager dabei!
      Zumindest wenn wir durch Italien fahren ,denn Korsika wird soweit ich weiß von Franzosen besiedelt und die können meist nicht einmal Englisch :whistling:
      belle voeux
      Na wenigstens hat einer in Geografie aufgepasst. :thumbsup: In Korsika is dann halt jemand anderes für die Kommunikation mit den Eingeborenen zuständig.
      Wobei sich die Italiener und die Franzosen in Bezug auf Englisch nichts nehmen.
      A bientot.
      geht nich und kann ich nich sind die brüder von will ich nich
      Nachdem ich letzte Woche endlich die Polyamidbuchsen von Peter in die Schwingen eingebaut habe, hab ich die Gelegenheit gleich genutzt, um die Motorschuhe gegen welche mit Bremslichtschalteraufnahme auszutauschen und auch die mit Polyamidbuchsen zu versehen. Heut hab ich die Bremslichtschalter bekommen und gleich eingebaut. Da mir das dunkler werdende Licht der Vape beim Bremsen nicht gefällt, werd ich das morgen noch auf den Batteriestromkreis klemmen. Ob ich die Fußbremshebel austausche oder an die vorhandenen den Gnuppatz für die Federaufnahme des Bremslichtschalters anschweiße weiß ich noch nicht.
      Letztes Jahr hat sich das 14 er Ritzel in den Alpen bewährt. Deshalb werd ich dieses Jahr auch wieder die Ritzel wechseln. Durch den außen liegenden Bremslichtschalter entfällt dann das gefummel mit der Einstellung.
      Da mein Vorderreifen von 2004 schon reichlich porös und der Hinterreifen abgefahren war, hab ich die auch erneuert. Natürlich wieder k36/1.
      Jetzt sind beide Mopeds (fast)abfahrbereit.
      geht nich und kann ich nich sind die brüder von will ich nich
      Bei beiden Ländern sollte für deutsche Staatsangehörige ein gültiger Personalausweis für die Einreise ausreichen.
      In Liechtenstein war ich zwar noch nicht, aber die haben eine Zollunion mit der Schweiz und meines Wissens auch die gleichen Einreisevorschriften.
      Die notwendigen Einreisedokumente kann man übrigens für jedes Land auf der Internetseite des auswärtigen Amtes nachlesen.
      auswaertiges-amt.de/DE/Laender…nformationenA-Z_node.html
      Land auswählen und dann dem Link "Reise- und Sicherheitshinweise" folgen.
      Da haste dir ein stammes Pensum gesetzt, in 3 Tagen bis Genua - das wird hart.
      Wir fahren am 4. los und wollen am 11. auf die Fähre. Da verpassen wir uns nur um 2 Tage. Da müssen wir für dich wohl irgendwo einen Cash verstecken. :D Ob von Genua oder Savona aus werden wir spontan entscheiden.
      Und ob du s glaubst oder nicht, wir werden auch fast die gleiche Strecke fahren - größtenteils tatsächlich die Gleiche.
      Schick mir doch mal deine geplante Route.
      geht nich und kann ich nich sind die brüder von will ich nich
      Jetzt kommt nur noch ein Tankrucksack drauf und statt des Werkzeugkastens kommt da eine große Reisetasche hin :whistling:
      Und wieso sollen wir uns nicht treffen können ?
      Falls das Wetter in Deutschland doof sein sollte kann das alleine schon Flügel verleihen (damit man schnell in den Süden kommt) :pilot:
      --> denn lieber ein paar Tage mehr in Italien abhängen als im Regen stehen/fahren :panic:
      Ich durfte das am eigenen Leib erfahren als ich zum Kap Arkona fuhr (1Tag 350km / 2Tag 150km / 3Tag 500km)
      am 2ten Tag fing es mit Regnen an und ich musste mir eine Unterkunft suchen aber als es am 3ten Tag immer noch schüttete bin ich die ganze Strecke zurück gefahren
      So`n Fass is ne gute Idee, da wird nichts nass und preiswert is es auch noch. Nur zu schwer werden darf es so weit hinten nicht. Wieg mal jedes bepackte Gepächstück einzeln. Ich bin gespannt, wie schwer deine Fuhre wird. Wir hatten meist gute 40 kg als Zuladung.
      geht nich und kann ich nich sind die brüder von will ich nich
    • Benutzer online 1

      1 Besucher