Angepinnt Mit dem Moped auf große Reise - Alles ums Moped und die Ausrüstung.

      Hallöchen, für meine (unsere) nächste Tour habe ich ne Excel Liste mit Checkboxes zum Häkchen setzen mit den üblichen Dingen die wir so mitnehmen erstellt,
      und um ein paar Gegenständen von eurern Listen erweitert.
      Ist ziemlich viel, aber ich stelle euch die gerne zur Bearbeitung zur Verfügung.
      Ich hab sie deshalb mal auf unserer alten Clubseite hochgeladen:
      simson-team-prignitz.npage.de/downloads.html
      Viel Spaß beim Sachen packen, damit ;)
      mfg Stefan
      (wenns gefällt, darf der Threadersteller den Link auch gern mit nach vorne holen)
      Ich hoffe es stört nicht, dass ich das hier wieder aufwärme, aber der Sommer steht direkt vor der Tür: Reisezeit!
      Hab heute einen zur Probe bestellten Koffer (naja) bekommen und wollte euch den nicht vorenthalten.
      Dieses Teil hier: amazon.de/dp/B00E4HNDHC/ref=pe_386171_38075861_TE_item
      Nicht Stilecht, aber die Pneumantkoffer inkl. den passenden Haltern sind mir einfach zu teuer.

      Die Befestigung werde ich mit einer innenliegenden Aluleiste lösen, die dann am Träger befestigt wird. Dazu kommen von außen nach innen U-Schellen mit Gewinde dran, von innen dann einfach Flügelmuttern drauf. So kann keiner was abbauen wenn das Schloss außen dran ist.
      Da ich sehr skeptsch war was die Größe angeht - hier bin ich sehr positiv überrascht worden - hier die Fotos:


      Und wegen der Breite:

      Absurderweise mag die Raumfahrt keine Himmelsfahrtkommandos ^^
      Sind diese Reifen VeeRubber VRM-094?
      Vom Profil her sieht es so aus.
      Sind die mitlerweile gut geworden? Mit meinen bin ich damals auf der Fahrbahnmarkierung gerutscht.
      ________________________________________________________________________________
      Die schönsten Momente waren einmal als der selbst frisch gemachte Motor ansprang und durchzog,
      der andere als ich das Gefühl hatte ein verkehrssicheres, zuverlässiges Moped aufgebaut zu haben.
      Meine Kleine fährt wundervoll. :love:

      Andichan schrieb:

      Wenn du ein großes Nummernschild am Moped hast, was ist denn für ein Motor verbaut. Normal braucht man nur eine normales Versicherungskennzeichen.


      die hat er freiwillig zugelassen es fehlt die TÜV Plakette
      faz.net/aktuell/gesellschaft/k…-verurteilt-14900473.html
      Dieses Urteil ist mehr als endlich eine zwingend notwendige Handlung der Justiz. Raser sind Mörder!!!

      SIMSON - Sechzig ist mächtig schnell ohne Nachtunen
      Halt den Mund beim Sprechen
      2017 ist das Jahr der Selektion - da werden sich noch so einige wundern
      wie sind die K66 so ? abgesehen davon, dass der Reifendurchmesse sich etwas verringert hat
      faz.net/aktuell/gesellschaft/k…-verurteilt-14900473.html
      Dieses Urteil ist mehr als endlich eine zwingend notwendige Handlung der Justiz. Raser sind Mörder!!!

      SIMSON - Sechzig ist mächtig schnell ohne Nachtunen
      Halt den Mund beim Sprechen
      2017 ist das Jahr der Selektion - da werden sich noch so einige wundern
      Fahren sich gut. Ich bin bisher noch nicht gerutscht und das obwohl ich in Kurven eher schräg unterwegs bin. Haben auch im Winter gute Haftung, ich bin allerdings nicht bei Eis/Schnee gefahren, nur bei nass und kalt.
      Ich werde die wieder kaufen wenn die hier runter sind, nach 2500 km ist der Verschleiß aber noch nicht hoch. Die Haltbarkeit ist also auch gut. Aber ich fahre fast nur gute Straßen in der Stadt, keine mit Schotter oder so.
      Es gibt durch die geringe Größe aber auch Nachteile:
      - Sieht "komisch" aus.
      - Der Tacho geht anders (bei mir ist er jetzt sehr genau)
      - Die Kiste wird etwas langsamer.
      - Der Ständer schleift eher weil alles weiter unten ist. Hab den Seitenständer schon liegen, der HS fliegt demnächst raus.
      Absurderweise mag die Raumfahrt keine Himmelsfahrtkommandos ^^
      Probier dem Hauptständer ein längeres Anschlaggummi zu geben. Es gibt Gummipuffer mit nen Stück M6 Gewinde. Bei Ebay u.a. auch unter Silentblock zu finden . Loch in HS oben gebohrt von der anderen Seite mit selbstsichernder Mutter festgezogen und fertig.
      Oder Variante mit M6 Innengewinde
      m.ebay.de/itm/Gummipuffer-Sile…2bfffef01b%257Ciid%253A19

      Musst einfach mal schauen was dir zusagt


      Der Anschlag is dann tiefer und du hast Platz am Reifen
      Die niedrige Durchmesser hat mich davon abgehalten dieses Profil zu nehmen obwohl es so genial grippig ist.
      faz.net/aktuell/gesellschaft/k…-verurteilt-14900473.html
      Dieses Urteil ist mehr als endlich eine zwingend notwendige Handlung der Justiz. Raser sind Mörder!!!

      SIMSON - Sechzig ist mächtig schnell ohne Nachtunen
      Halt den Mund beim Sprechen
      2017 ist das Jahr der Selektion - da werden sich noch so einige wundern

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „ColonelSandfurz“ ()

      Die Kiste ist zum Reisen,
      normalerweise hab ich 2 NVA Taschen dran, das reicht für den Alltag. Und die Kiste (2. kommt noch) finde ich besser als irgendwelche mit Plastiktüten umwickelten Taschen, oder sogar ein Topcase hinten drauf :puke:
      Oh und auf dem einen Foto sieht der wirklich größer aus als er ist, der ist nur einen Tick breiter als der Seitengepäckträger. 5 cm um genau zu sein. Da stehen selbst die 26 Liter Koffer weiter nach vorn und hinten über.

      @Colonel, ich meinte das der Ständer in Kurven eher schleift, weil er eben dichter am Boden ist. 8o Am Moped selber verändert sich durch die Reifen ja nix.
      Absurderweise mag die Raumfahrt keine Himmelsfahrtkommandos ^^
      Hab jetzt endlich den 2. Koffer dran, der war schwer zu kriegen, die waren fast überall ausverkauft. :D
      Ein paar Fotos, auch von der Befestigung/Diebstahlsicherung. Ich finde, optisch passt es ganz gut. Die Gesamtbreite messe ich nachher mal.
      Gesagt, getan: 76 cm. Also nicht zu breit.
      Bilder
      • IMG_20170427_121226984.jpg

        671,59 kB, 675×1.200, 81 mal angesehen
      • IMG_20170427_121153040.jpg

        688,56 kB, 675×1.200, 79 mal angesehen
      • IMG_20170422_190314078.jpg

        402,15 kB, 675×1.200, 82 mal angesehen
      • IMG_20170422_140854100.jpg

        644,11 kB, 1.600×900, 75 mal angesehen
      Absurderweise mag die Raumfahrt keine Himmelsfahrtkommandos ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „blaumeise“ ()

      @blaumeise
      DIese Kisten habe ich auch hier stehen aber noch nicht montiert. Und da würde mich tatsächlich Näheres interessieren: Ist die ganze Kiste nur mit den zwei Schellen montiert?
      Ich war gedanklich immer noch auf der Suche nach einer Lösung das Ganze werkzeugfrei montierbar zu machen, da es sich ja um Gepäck handelt und nicht um einen Umbau...

      Grüße

      Hibbert
      Ja, die werden nur durch Schellen gehalten allerdings stehen die Kisten ja unten auf dem Bügel vom Seitengepäckträger. Die Schellen verhindern also nur das Kippen und wegrutschen. Gewicht halten die nicht wirklich.
      Abgesehen davon wird durch die Aluschiene eine große Oberfläche erzielt, damit werden die Kräfte auch gut verteilt.

      Ich habe jetzt auch die Muttern im Inneren durch Flügelmuttern ersetzt, so kann man das ohne Werkzeug an- und abbauen.
      Absurderweise mag die Raumfahrt keine Himmelsfahrtkommandos ^^
      Nach diversen Simsonauten-Touren in diversen Ländern ist dies das Non-Plus-Ultra. Anbei die Links zur Bauanleitung und zu einem Reisebericht mit Bilden der Koffer.


      Alukoffer & Halterung an S51


      simsonforum.de/wbb/index.php/T…1-ein-neuer-Reisebericht/

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von „SiSoSö“ ()

      SiSoSö schrieb:

      Nach diversen Simsonauten-Touren in diversen Ländern ist dies das Non-Plus-Ultra. Anbei die Links zur Bauanleitung und zu einem Reisebericht mit Bilden der Koffer.


      Alukoffer & Halterung an S51


      simsonforum.de/wbb/index.php/T…1-ein-neuer-Reisebericht/


      Hey SiSoSö,

      gute Art der Anbringung! :thumbup:
      Das stimmt diese Kisten sind echt nicht schlecht, vor allem weil sie leicht sind. Die hat Marcel auch an seiner Simson. Die Munitionskisten von Sobo finde ich aber auch nicht übel.
      Marcel:

      Sobos:


      Ich persönlich bin damit auch sehr zufrieden. Aber ist halt soft und muss bei regen immer abgedeckt werden...:

      THE THREE FUNNY FOUR, mit der Simson durch die Welt.

      Touren, Infos, Bilder unter www.3f4.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „The Three funny Four“ ()