Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 996.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wenn du den Regler nimmst, klemmst du 2 Kabel parallel an die SW-Spule und Masse an Masse an. Den 4. Draht (DC-Ausgang) kannst du ungenutzt lassen. Es gibt auch einen Anschluss-Adapter für den Regler: ebay.de/itm/LICHTMASCHINENREGL…b6592c:g:ElcAAOSw2XFUiXkb Hier werden die Kabel weiß und gelb an die SW-Spule parallel zum bestehenden SW-Stromkreis angeschlossen und grün mit der Masse verbunden. Kannst du alles hier nachlesen: simsonforum.de/faq/index.php?a…&cat=48&id=151&artlang=de

  • Benutzer-Avatarbild

    1:25 war das Mischungsverhältnis in der Einfahrzeit der alten "Gleitlager-Motoren" (z.B. KR50, SR2 usw), danach dann 1:33. Auch wurde 1:33 bei den neueren "Nadellager-Motoren" (S51 usw) zum Einfahren empfohlen und danach dann 1:50. Aber das waren die Empfehlungen mit dem alten, mineralischen "MZ-22". (bei zu viel Öl-Anteil sifft das Öl am Krümmer raus und/oder verkokt den Auspuff)

  • Benutzer-Avatarbild

    Blinker gehen bei Anhängerbetrieb nicht

    DUO78 - - Elektrik

    Beitrag

    Na dann ist ja alles OK. Aber das die (alte) Batterie bei einem Alter von 26/27 Jahren überhaupt noch "Saft" hatte... - Alle Achtung!

  • Benutzer-Avatarbild

    Das sollten die Ruheströme von ELBA und EWR sein. Aber dann sollte auch auf der ZS-Stellung II der selbe Ruhestrom zu messen sein, solange der Motor aus ist. (bitte überprüfen) In der ZS-Stellung 0 dürfte kein Strom von der Batterie abfließen. In der III verbraucht er nur den Standlichtstrom.

  • Benutzer-Avatarbild

    @DeathSky: Ich meinte, das ggf die Magnetisierung zu schwach sein oder die Spule eine Abweichung haben könnte, wenn nicht mindestens die theoretischen Werte 55-65W gebracht werden. Dazu die "falsche" Fokussierung... (Manche Lima schwächelt halt. Die Ursache hierfür ist mir noch nicht wirklich bekannt) @DonStulle: Betreibe die 12V-HS1-Birne nur mit einem 12V-Spannungsbegrenzer! (ich würde diesen auch bei einer H4 verwenden) z.B.: ebay.de/itm/12V-universal-Span…094748:g:bR8AAMXQLNtScNlI oder den B…

  • Benutzer-Avatarbild

    OK, wenn du die Kabel in Meterware haben möchtest, solltest du vielleicht in der Bucht schauen oder bei den online-Händlern und die Preise etwas vergleichen. Brauchst du gleich 5m- oder 10m-Ringe solltest du auch hier die Preise vergleichen. (Auch die Meterware mit den "Ringen" untereinander vergleichen!!!) Einer der preisgünstigen Kabelanbieter bei 10m-Ringen wäre z.B. Kabelknecht.de. Da bekommst du eigentlich jede gängige Kabelfarbe (auch zweifarbig) und in den gängigen Querschnitten. Kfz-Kabe…

  • Benutzer-Avatarbild

    Blinker gehen bei Anhängerbetrieb nicht

    DUO78 - - Elektrik

    Beitrag

    Sehr eigenartiges Verhalten... => Du schreibst, dass die Blinker gingen, aber beim Anstecken des Hängers aus blieben... Wenn alles nach Plan angeklemmt wurde, sollten also die Blinker nicht ausgehen, wenn der Anhänger angeschlossen wird - auch wenn die Batterie schon schwach ist. Es sei denn, du hattest die Blinker vor einigen Tagen das letzte mal benutzt und den Hänger dann ohne vorherigen Blinkertest angesteckt... => in den Tagen kann sich die Batterie ggf auch entleert haben, dass sie nichts …

  • Benutzer-Avatarbild

    Wenn die Sachen schon verschmort sind, würde ich diese ersetzen. Also den Sicherungshalter und die betroffenen Kabel - auch wenn sie "nur" leicht verquollen aussehen Du hast Flachsicherungen oder die US-Glassicherungen drin? Wohl eher die Flachsicherungen und dann einen mehrfach-Sicherungshalter... Einzelhalter bekommst du ja schon günstig in der Bucht und das sogar wasserdicht. Das würde dir nur eine Sicherung ersetzen. (Nimm lieber die mit den Anschluss-Drähten und nicht die "Schneid-Technik" …

  • Benutzer-Avatarbild

    Sind die Kontakte korrodiert, fließt zu wenig Strom über die Kontakte, da der Widerstand in den Kontakten zu groß wird. - Die Folge ist, dass es hier zu warm wird und die Sicherung nicht auslöst. Selbiges passiert, wenn der Kabelquerschnitt für den Stromfluss zu klein ist und zu hoch abgesichert wurde. Hätte es einen "Kurzen" gegeben, wäre die Sicherung sofort durchgebrannt. Genau den von BananaJoh gelisteten Verteiler meine ich. Den gibt es auch als 4-fach Verteiler. (z.B.: ebay.de/itm/ELPARTS-…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ach so meinst du das... (- Aber wie hattest du die H4 im Bilux-SW befestigt => weil die H4 ja einen anderen Sockel und andere "Brennpunkt-Tiefen" hat und somit der Lichtkegel nicht entsprechend fokussiert war?) Dass die Lima es nicht geschafft hat die H4 in voller Helligkeit leuchten zu lassen könnte die bereits genannten Ursachen haben oder es lag an dem nicht zur H4 passenden Reflektor (oder alles zusammen)

  • Benutzer-Avatarbild

    Was ist daran illegal, aus der 6V-Lima 12V herauszuholen? Du veränderst ja nichts am "Zündstromkreis"... DEKRA sagt, dass man das (Den "Missbrauch von 6V-Spulen zur 12V-Gewinnung") machen kann, wenn es die Physik hergibt und man die entsprechenden "zugelassenen" Bauteile verwendet. Das Problem wegen der Lichtleistung scheint wohl stellenweise auch mit "erschlaffenden" Magneten im Polrad oder den Abweichungen der Spulenleistungen bei den 6V/35W-Spulen zu sein. Wenn du die theoretische Leistung be…

  • Benutzer-Avatarbild

    Erstens: Wenn die Sicherung die richtige war, hätten die Kabel und der Sicherungshalter nicht wegschmoren können, da vor der Überhitzung (durch zu hohen Stromfluss) oder im Kurzschlussfall die Sicherung ausgelöst hätte... - Es sei denn, es gab Kontakt-Probleme (lose oder oxidierte Kontakte, dann aber nur in der Nähe der Kontakte) oder bereist getauschte, zu dünne Leitungen. Da es keinen Kabelbaum mehr gibt, würde ich mir die beschädigten Leitungen in den Originalfarben und Original-Kabelquerschn…

  • Benutzer-Avatarbild

    Theoretisch ja. Aber wie es in der Praxis funktioniert? Derzeit hast du keinen Spannungsbegrenzer/Regler verbaut... - Steigt die Spannung zu hoch an, killt es die HS1-Birne => Also besser einen Spannungsbegrenzer/-Regler parallel an die SW-Spule anschließen. H4 ist leider nicht machbar -nur HS1 Alternativ kannst du auch das HS1-Equivbalent "Halogen auf Bilux-Sockel" mit 12V 35/35W fahren, ohne, dass du einen neuen Einsatz verbauen musst. Zwar nicht ganz legal*, aber meist von der Rennleitung akz…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hupe funktioniert einfach nicht!!!!

    DUO78 - - Elektrik

    Beitrag

    Sagte ich doch, dass er keine Masse hatte... ...Aber du hast jetzt die Masse ja "gefunden" =>

  • Benutzer-Avatarbild

    Hupe funktioniert einfach nicht!!!!

    DUO78 - - Elektrik

    Beitrag

    Der Hupentaster holt sich die Masse normalerweise vom Lenkerrohr. Ist der Lenker beschichtet, muss also ein Massekabel zum Hupenknopf gezogen werden, wenn du die Beschichtung nicht beschädigen willst.

  • Benutzer-Avatarbild

    6v spannungsbegrenzer gesucht

    DUO78 - - Elektrik

    Beitrag

    suche bei eBay: universal spannungsbegrenzer 6v Du findest dann 6V-Begrenzer mit "70W Last" Vergleiche die hier anfallenden Kosten mit dem alternativen "12V-Missbrauch" der 6V-SW-Spule. (du kannst zw. 12V 25/25W und 12V H4 alle Leistungen fahren) Lese dazu auch im E-FAQ mein Tutorial dazu durch. (entsprechende Regler-/Begrenzer-Typen schlage ich darin vor)

  • Benutzer-Avatarbild

    Isolator Zündkerze nach 1 Woche defekt?

    DUO78 - - Zündung

    Beitrag

    Die modernen alternativen Zündanlagen für die Simson (VAPE, PVL, PD) liefern mehr Zündenergie und können somit mit einem Elektrodenabstand von 0,6mm gefahren werden. Der längere Elektrodenabstand bietet dem Gemisch im Brennraum auch eine "größere Angriffsfläche" und liefert somit eine bessere, effizientere Verbrennung. Wenn der Elektrodenabstand zunimmt, nimmt automatisch die Funkenspannung zu und der Funkenstrom ab. Die Funkenenergie bleibt aber die Selbe. Wird die Funkenstrecke (der Elektroden…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ähm... Die Ableiter befinden sich noch im AC-Stromkreis des Brückengleichrichters. Somit wird die Batterie nicht kurzgeschlossen (da die Batterie hinter den Dioden sitzt). (Die Ableiter sollen ja "nur" die Spulenspannung begrenzen!) Damit sollte das also ebenfalls geklärt sein. Die SW-Spannung wird bei "meiner Schaltung" von dem "batteriegepufferten" Stromkreis abgegriffen. Nur die Ansteuerung selber würde über den zweiten, "ungepufferten" Stromkreis erfolgen. OK, ich könnte auch die "Low-Bat-An…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin Vego, von welcher Schaltung gehen wir jetzt wirklich aus? Der von mir beschriebene DC-Regler (der mit den 5 Kabeln => geregelter Brückengleichrichter) hat auf beiden Spulenenden die Ableit-Thyristoren, die je Halbwelle neu gezündet werden müssen, sobald eine gewisse Flankenspannung anliegt und die nahe dem folgenden 0-Durchlauft und/oder bei zu wenig Stromfluss über den jeweiligen Thyristor sperren. Damit muss er jede Halbwelle mit einer Flankenspannung oberhalb der Regler-Zugriffspannung n…

  • Benutzer-Avatarbild

    Isolator Zündkerze nach 1 Woche defekt?

    DUO78 - - Zündung

    Beitrag

    Fühllehre, 0,4mm bei der U + E-Zündung (wobei die E-Zündung auch mit 0,6 gut arbeitet) VAPE, PVL oder PD soll 0,6mm eingestellt werden Es kann durchaus mal vorkommen, dass sich schnell verabschiedende oder gar defekte Kerzen in den Handel verirren. Das liegt daran, dass solche Sachen nur stichprobenartig ab Werk getestet werden. Ist somit eigentlich kein böser Wille. Achte auch mal auf die Entstörwiderstände, wo sie verbaut sind (in der Kerze oder im Stecker)... => nur 1x im "System"!

  • Benutzer-Avatarbild

    Blinker gehen bei Anhängerbetrieb nicht

    DUO78 - - Elektrik

    Beitrag

    Schalten Rücklicht und Bremslicht zum Anhänger um, wenn er angesteckt wird oder leuchten dann Zugfahrzeug und Anhänger gleichzeitig? Der Fehler liegt in den Blinkerstromkreisen bzw. der Masse und steht im Zusammenhang mit der Dose... Ob jetzt die zum Blinkgeber zuführende (49) oder wegführende (49a) Leitung oder die Masseleitung der Blinker abgeschalten wird, müsstest du messtechnisch überprüfen. Möglicherweise wird auch die Rahmenmasse von Batterie-Minus getrennt, so dass die Blinker ohne Funkt…

  • Benutzer-Avatarbild

    Kein Licht nach VAPE Einbau

    DUO78 - - Elektrik

    Beitrag

    Messe erst einmal am Regler das gelbe Kabel, ob hier AC-Spannung ankommt. (Muss) Prüfe in den Anschlusssteckern von Regler und der VAPE, ob die Kontakte von Gelb richtig in den Steckern stecken (oder diese nach hinten rausgerutscht sind) Aus dem Anschlussstecker geht es als schwarz/weiß auf den 3-Fach-Verteiler vom ZS. Wenn weder Rücklicht, Bremslicht und auch kein SW geht, wird also zw Regler und dem 3fach der Fehler zu suchen sein. (Wenn Spannung am Regler anliegt)

  • Benutzer-Avatarbild

    Setze erst einmal eine neue Blinkerbirne ein. (Auch wenn der Glühfaden heil aussieht, so könnte sie im nicht einsehbaren Sockel defekt sein) Wenn das nicht hilft, schaust du nach den Kontakten und Kabeln zwischen der Steckleiste und dem hinteren Blinker. (Kontakte: Sauberkeit und straffer Sitz, Kabel keine Beschädigungen/Risse)

  • Benutzer-Avatarbild

    Verwirrung um S51 B2-4

    DUO78 - - diverse Fragen und Probleme

    Beitrag

    Die U-Zündung ist doch auch nicht sooo schlecht, wie sie gerne gemacht wird... OK, von Zeit zu Zeit muss mal der Unterbrecher nachgestellt und der Schmierfilz geölt werden. Starkes Funkenfeuer am Unterbrecher schwächt die Unterbrecherkontakte Abhilfe könnte ein extern verbauter Zündkondensator schaffen, wenn man ihn haben möchte. (MKP-Folienkondensator mit 0,22µF mit einer Spannungsfestigkeit von 400-1000V einzeln oder als Fertigbaustein) Diese Kondensatoren sind auch langlebiger, da sie "selbth…

  • Benutzer-Avatarbild

    Nun ja... Bei nicht belasteten Spulen, wird der Effekt genau so auftreten, wie du ihn beschreiben hast. Aber wenn die Spulen durch den SW belastet werden, erfolgt der "Schnittpunkt" ja erst später, da ja auch die Flankenspannung (U ss) durch die Last absinkt. Die Welle wird bei Last flacher (der Flankenanstieg ebenfalls)... Bis zu dem Punkt, wo der Regler nicht mehr eingreift, da die Flankenspannung unterhalb der Spannung des Reglerarbeitspunktes liegt. Mit fallender Flankenspannung (U ss) steig…

  • Benutzer-Avatarbild

    @Brückengleichrichter: Die Spannung wird bei erreichen der Soll-Spannung in der ansteigenden AC-Spannungsflanke der Eingangsspannung "abgeschnitten" und gegen Masse abgeleitet. Betrachte doch mal die Spannungsbegrenzung am "geregelten Brückengleichrichter" mal als getrennte Schaltung: Mehrere Brückengleichrichter und nur einen Spannungsbegrenzer => Alle Gleichrichterbrücken liefern dann die Selbe Ausgansspannung, obwohl nur eine Spannungsbegrenzung verbaut ist: Die Spannungsbegrenzung erfolgt do…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bei der Vergaserreinigung auch die Kanäle mit Feuerzeuggas/Druckluft durchgeblasen (bei Druckluft bitte vorsichtig sein, dass die Kanalverschlüsse nicht rausdrücken)? Düsen sind definitiv frei? (Lichtpunkt? - ggf mit einem "Haar" einer dünnen Drahtbürste durchstoßen) Kerze und Kerzenstecker erneuert? Zündkabelenden ohne Grünspan und genug Kupfer-Seele? (im Zweifelsfall 0,5 cm vom verdächtigen Ende wegschneiden) Nochmals nach den Wellendichtringen schauen, ob sie wirklich dicht sind und nicht rau…

  • Benutzer-Avatarbild

    Oh, danke für die Blumen! Wie ich ja schon sagte schwirrt mir die Schaltung soweit schon lange im Kopf rum. Mir fehlte nur noch das eigentliche Verzögerungsglied. Aber dank WWW hatte ich dann bei der Suche ja die Verzögerungsschaltung mit Transistor gefunden. Da ich mir nicht sicher war, wie es sich verhält, wenn ein Widerstand gegen Masse liegt, habe ich ja die Schaltstufe von der "Low-Bat-Anzeige" in veränderter Form vorgeschalten. Letztendlich habe ich auch Berechnungsformeln dazu gefunden...…

  • Benutzer-Avatarbild

    Solltest du eventuell auch an der Elektrik gebastelt haben (vielleicht neu verkabelt), so könnte es auch sein, dass du die ZS-Ebenen "oben" und "unten" vertauscht hast ("oben" ist von der Steck-Seite aus unten) Ansonsten ein Kabel- oder Massefehler... => ggf die Motormasse nicht in die Rahmenmasse eingebunden?

  • Benutzer-Avatarbild

    Würde gehen, wenn diese nicht zu schwer werden. ...oder Holz-Waben für den Boden? (Innenfutter von Türen) Wenn du die Sache geschickt faltest, bleibt der Schwerpunkt niedrig. Nachtrag: Alternativ würde es auch mit stabilen Draht-Zaunfeldern gehen, wenn man diese klappt... Die eine Sete zum Klappen mit kurzen Scharnieren, auf der anderen Seite muss der "Knick-/Drehpunkt" weiter raus sein, so dass du über das bereits geklappte Feld kommst.